Fußball

Einigung mit ARD/ZDF: RTL überträgt Fußball-Länderspiele

RTL wird im ersten Halb­jahr alle vier offi­ziellen Test­spiele der Fußball­natio­nalmann­schaft zur Vorbe­reitung auf die EM über­tragen. Dafür verzichtet der Sender auf Länder­spiele im Herbst.

RTL sichert sich für einige Länderspiele Übertragungsrechte RTL sichert sich für einige Länderspiele Übertragungsrechte
picture alliance/Silas Stein/dpa
Der Privat­sender RTL wird im ersten Halb­jahr 2020 alle vier offi­ziellen Test­spiele der Fußball­natio­nalmann­schaft zur Vorbe­reitung auf die EM über­tragen. Damit zeigt der Kölner Sender laut eigenen Angaben auch die beiden hoch­karä­tigen Länder­spiele gegen Spanien am 26. März in Madrid und am 31. März gegen Italien in Nürn­berg.

Auf diese Rege­lung haben sich laut Mittei­lung von RTL die UEFA, die beiden öffent­lich-recht­lichen Sender ARD und ZDF sowie der Kölner Privat­sender einigen können. Im Gegenzug verzichtet RTL im Herbst auf zwei Länder­spiele, die in dem laufenden TV-Vertrag mit der UEFA ursprüng­lich zuge­sichert waren.

"Nations League" machte Neure­gelung notwendig

RTL sichert sich für einige Länderspiele Übertragungsrechte RTL sichert sich für einige Länderspiele Übertragungsrechte
picture alliance/Silas Stein/dpa
Eine Neure­gelung bei der Vertei­lung der Über­tragungs­rechte war durch die Reform der "Nations League" im vergan­genen Jahr nötig geworden. Durch die Aufsto­ckung des Wett­bewerbs in diesem Herbst fielen die geplanten beiden Freund­schafts­spiele im glei­chen Zeit­raum weg.

Nicht betroffen von dieser Rege­lung seien die beiden letzten Vorbe­reitungs­spiele der DFB-Elf unmit­telbar vor dem Start der EM: Wie vorge­sehen liegen die exklu­siven Über­tragungs­rechte gegen die Schweiz am 31. Mai und gegen einen noch zu benen­nenden Gegner am 8. Juni in Sins­heim exklusiv bei RTL.

Fußball-High­lights Sky Q und Sky Go

Mit Sky Q und Sky Go verpassen Sport­fans unter­dessen künftig keine entschei­denden Torszenen, Match­bälle oder Über­holma­növer mehr. Ab sofort sind High­light­videos aller Sky Live­sport-Events neben dem Sky-Q-Receiver auch auf der Sky Q-App (Apple TV und Samsung-TVs), der Sky Q-Mini-Box sowie über die mobile App Sky Go auf Abruf verfügbar, wie der Pay-TV-Sender mitteilt. Es ist ledig­lich nötig, in der Sport Menü-Sektion auf "Empfeh­lungen" bezie­hungs­weise "On Demand" zu klicken.

Sky-Kunden mit einem Fußball-Bundes­liga-Paket erhalten Zugriff auf die High­light-Videos der Bundes­liga und 2. Bundes­liga. Die Clips der ersten Bundes­liga sind ab 24 Uhr des jewei­ligen Spiel­tags verfügbar, die Videos der 2. Bundes­liga kurze Zeit nach Spie­lende.

Für alle Sky-Kunden sind kurze Zeit nach Spie­lende die High­light­videos aller UEFA Cham­pions League Spiele und aller DFB-Pokal Spiele verfügbar. Darüber hinaus stehen ab sofort auch Top-Zusam­menfas­sungen aus Hand­ball, Tennis und Golf über die diversen Sky-Q-Platt­formen und Sky Go zum Abruf bereit.

Die Telekom strebt eine Sub-Lizen­zierung ihrer Rechte für die Fußball-EM 2024 an. Details zu dem Thema lesen Sie in einer weiteren News.

Mehr zum Thema Sport