Bundesliga-Countdown

Sky zeigt 16 Fußball-Testspiele live im Free-TV

Der Count­down für die Fußball-Bunde­liga läuft: Sky über­trägt ab diesem Wochen­ende insge­samt 16 Vorbe­reitungs­spiele live im Free-TV.
AAA
Teilen (57)

Die Fußball-freie Zeit ist zu Ende: Bereits zwei Wochen bevor die 2. Bundes­liga in die Saison 2019/20 startet, verkürzt der Sender Sky allen Fans die Warte­zeit auf die neue Spiel­zeit. Das beson­dere: Sky über­trägt die Partien nicht wie gewohnt im Pay-, sondern im Free-TV beim 24-Stunden-Sport-Nach­rich­tensender Sky Sport News HD. Ab diesem Wochen­ende über­trägt der Kanal zahl­reiche Vorbe­reitungs­spiele live, insge­samt 16 in den kommenden drei Wochen.

Zwei Vorbe­reitungs­turniere im Doppel­pack

Sky Sport News HD überträgt 16 FußballspieleSky Sport News HD überträgt 16 Fußballspiele Zum Auftakt gibt es bei Sky Sport News HD an diesem Wochen­ende gleich zwei Vorbe­reitungs-Turniere im Doppel­pack. Am Samstag ab 14.45 Uhr steht der Schau­insland-Reisen-Cup in Heim­stetten auf dem Programm, bei dem Borussia Mönchen­glad­bach, der FC Augs­burg, die SpVgg Greu­ther Fürth und der TSV 1860 München antreten. Am Sonntag ist Sky Sport News HD ab 13.45 Uhr eben­falls live dabei, wenn Fortuna Düssel­dorf, der FC Utrecht, Ipswich Town und Gast­geber SV Meppen den Inter­wetten Cup ausspielen.

Am nächsten Samstag, 20. Juli ist der Inter­wetten Cup dann in Lohne zu Gast. Vom Turnier mit dem 1. FC Köln, dem SV Werder Bremen und dem VfL Osna­brück berichtet Sky Sport News HD ab 13.45 Uhr live.

Am selben Tag ist die Millionen-Truppe von Paris Saint-Germain zu Gast in Franken: Das Test­spiel zwischen dem 1. FC Nürn­berg und dem Team von Thomas Tuchel über­trägt Sky Sport News HD ab 18.15 Uhr live.

Eine Woche später (27. Juli) begrüßt der 1. FSV Mainz 05 den FC Sevilla und den FC Everton zum Opel Cup. Die Live-Bericht­erstat­tung beginnt um 12.45 Uhr. Komplet­tiert wird die Saison­vorbe­reitung bei Sky Sport News HD mit der Partie zwischen Werder Bremen und dem FC Everton am 3. August.

Sky Sport News HD ist auch kostenlos und unver­schlüs­selt über Live­stream und mobil zu sehen.

DFL will drei TV-Kanäle starten

Noch mehr Fußball im Fern­sehen gibt es demnächst direkt von der DFL Deut­sche Fußball Liga GmbH mit den Kanälen Sport Kanal Classic, Sport Kanal Online und Sport­kanal Flex (Arbeits­titel). Die DFL hat bei der Hessi­schen Landes­anstalt für privaten Rund­funk und neue Medien (LPR Hessen) die Zulas­sung für die drei bundes­weiten Sport-Spar­tenpro­gramme bean­tragt. Weitere Einzel­heiten sind noch nicht bekannt.

Teilen (57)

Mehr zum Thema Sport