Übertragungsrechte

Bundesliga: Künftig wieder mehr Spiele im Free-TV möglich

Die Aufsplittung der Fußball-Bundesliga-Übertragungsrechte auf zwei Pay-TV-Veranstalter könnte ab 2021 wieder entfallen. Auch mehr Fußball im Free-TV ist denkbar.
AAA
Teilen (2)

Wer zeigt künftig die Bundesliga im TV?Wer zeigt künftig die Bundesliga im TV? Fußball­fans benö­tigen mitt­ler­weile bis zu drei Pay-TV-Abon­ne­ments, wenn sie alle Spiele ihres Lieb­lings­ver­eins live im Fern­sehen verfolgen möchten. Nachdem das Bundes­kar­tellamt die "No-single-Buyer-Regel" durch­ge­setzt hatte, sind die Pay-TV-Rechte der Fußball-Bundes­liga auf die Veran­stalter Sky und Euro­sport aufge­teilt worden.

Die UEFA Cham­pions League teilen sich Sky und DAZN. Die Über­tra­gungen von der Europa League hat Sky sogar komplett aufge­geben. Statt­dessen streamt DAZN nun die Spiele in die deut­schen Wohn­zimmer. Dabei stehen vor allem für die Live­sen­dungen von der 1. und 2. Fußball-Bundes­liga Ände­rungen ins Haus. Die aktu­elle Rech­te­pe­riode läuft im Sommer 2021 aus. Schon im Früh­jahr 2020 will die Deut­sche Fußball Liga (GmbH) die Sende­rechte neu vergeben.

Die Süddeut­sche Zeitung zitiert DFL-Geschäfts­führer Chris­tian Seifert mit den Worten: "Ich setze ein großes Frage­zei­chen dahinter, ob wir wieder eine No-single-Buyer-Regel brau­chen. Aufgrund der tech­ni­schen Möglich­keiten in Verbin­dung mit den Inhal­testra­te­gien neuer oder bestehender Markt­teil­nehmer gibt es auch so genü­gend Wett­be­werb."

Auch DAZN greift nach der Bundes­liga

Sprich: Die DFL könnte sich gut vorstellen, die Über­tra­gungs­rechte wieder an nur einen Pay-TV-Veran­stalter zu vergeben. Dabei meldete sich mit DAZN eigent­lich ein weiterer Inter­es­sent zu Wort, der sich nach eigenen Angaben vorstellen könnte, in Zukunft nicht nur High­light-Clips, sondern auch ganze Spiele aus der Bundes­liga zu zeigen.

Aller­dings könnte es künftig auch wieder mehr Spiele im Free-TV geben, wie es im Bericht weiter heißt. Das betreffe aller­dings vornehm­lich Rele­ga­ti­onss­spiele. Aktuell zeigt nur Euro­sport 2 HD Xtra bzw. der Euro­sport Player die Spiele des Dritt­letzten der Bundes­liga gegen den Dritten der 2. Liga, bei denen es um den Verbleib in der bzw. um den Aufstieg in die Bundes­liga geht.

Die Rele­ga­ti­ons­spiele zwischen dem Dritt­letzten der 2. Liga und dem Dritten der 3. Liga sind neben Euro­sport auch beim ZDF im Free-TV zu sehen. Die ARD, die früher die Rele­ga­tion im unver­schlüs­selten Fern­sehen über­tragen hatte, zeigt von der Bundes­liga nur noch Zusam­men­fas­sungen in der Sport­schau am Sams­tag­abend.

In einem Ratgeber haben wir weitere Details zu Bundes­liga & Co. auf Handy, Tablet und im TV zusam­men­ge­stellt.

Teilen (2)

Mehr zum Thema Fußball Bundesliga