Fußball

Pilotprojekt: BMW bringt die Bundesliga ins Auto

Die Bundes­liga kommt ins Auto: BMW und die DFL starten ein Pilot­pro­jekt und bringen ausge­wählte Inhalte auf das Display der Fahr­zeuge.

Die Bundes­liga kommt aufs Auto-Display: BMW testet als erster Auto­mobil­her­steller in einer Pilot-Anwen­dung Inhalte der Fußball-Bundes­liga im Fahr­zeug. Das gaben die BMW Group und die DFL Deut­sche Fußball Liga am Donnerstag bekannt.

Inhalte per App auf Display abrufbar

Ausge­wählte Inhalte der Bundes­liga sollen über eine App auf dem BMW Curved Display abrufbar sein. Die Bundes­liga In-Car-App wird over-the-air auf den neuen 7er-BMW aufge­spielt und ist zunächst in Deutsch­land verfügbar. In Kürze sollen weitere Länder in den Regionen Europa, Amerika und Asien folgen. Das Angebot kann zudem auf künf­tige, neu anlau­fende Modelle ausge­rollt werden. Die Lauf­zeit des Piloten ist zunächst bis zum 31. März 2024 ange­setzt.

Bewegt­bilder nur im Stand zu sehen

BMW bringt die Fußball-Bundesliga aufs Auto-Display BMW bringt die Fußball-Bundesliga aufs Auto-Display
Foto: BMW
Zur Gefahr auf den Straßen werden BMW-Fahrer aber nicht: Für die Sicher­heit der Fahr­zeug­insassen werden die Videos in der Bundes­liga In-Car App nur im Stand abrufbar sein. Fokus des Tests seien On-Demand-Inhalte wie High­light-Formate oder Spiel­daten, aber auch einzelne, auf die Nutzung im Fahr­zeug zuge­schnit­tene Live-Inhalte. Während der Fahrt können die On-Demand-Über­tra­gungen als Audio­stream wieder­gegeben werden, wobei es hier schon jetzt attrak­tive Alter­nativen gäbe, etwa das Angebot Sport­schau Bundes­liga Live von der ARD. Mit dem Start des Tests wird die Bundes­liga-In-Car-App konti­nuier­lich weiter­ent­wickelt.

Zur Nutzung des Video-Strea­mings der Bundes­liga In Car-App muss die Personal eSIM im Fahr­zeug durch den Kunden akti­viert worden sein. Damit profi­tiere er laut BMW dank der im Fahr­zeug verbauten Antennen von High-Speed-Fußball-Strea­ming mit 5G über den eigenen Mobil­funk­ver­trag.

RTL verzichtet einmal wieder auf die Über­tra­gungen der Formel 1.

Mehr zum Thema Fußball Bundesliga