Aktion

Wieder da: Bundesliga live bei Ama­zon für 99 Cent pro Monat

Kunden mit Amazon Prime können Euro­sport 2 HD Xtra für ein halbes Jahr zum Monats­preis von 99 Cent abon­nieren.

Bundesliga live zum Schnäppchenpreis Bundesliga live zum Schnäppchenpreis
Foto: Image licensed by Ingram Image, Logo: Amazon
Amazon hat seine Aktion wieder aufge­legt, mit der Prime-Kunden des Internet-Händ­lers die Möglich­keit haben, Euro­sport 2 HD Xtra zum Sonder­preis zu empfangen. Im ersten halben Jahr nach der Buchung kostet das im Rahmen der Prime Chan­nels ange­botene Programm monat­lich 99 Cent. Danach erhöht sich der Monats­preis auf 5,99 Euro. Alter­nativ lässt sich der Dienst dann aber auch kündigen.

Im Rahmen des Programms Euro­sport 2 HD Xtra sind auch die Live-Über­tra­gungen von Spielen der Fußball-Bundes­liga zu sehen, die vom Strea­ming­dienst DAZN produ­ziert werden. Dabei handelt es sich um alle Spiele, die am Frei­tag­abend, am Sonn­tag­mittag und am Montag­abend statt­finden. Auch der DFB-Supercup und die Rele­gati­ons­spiele am Saison­ende werden von DAZN - und somit auch von Euro­sport 2 HD Xtra - über­tragen.

Euro­sport hatte ursprüng­lich die Über­tra­gungs­rechte an diesen Begeg­nungen erworben, dann aber das Inter­esse an den Bundes­liga-Sendungen verloren. DAZN zeigt die Spiele nun mit einer Subli­zenz und Euro­sport 2 HD Xtra reicht die Sendungen an die eigenen Zuschauer weiter. Das Amazon-Angebot besteht nach Anbieter-Angaben noch bis zum 8. Januar.

Bundes­liga-Rück­runde für unter 6 Euro

Bundesliga live zum Schnäppchenpreis Bundesliga live zum Schnäppchenpreis
Foto: Image licensed by Ingram Image, Logo: Amazon
Wer das Angebot annimmt, sieht demnach alle DAZN-Über­tra­gungen bis zum Ende der aktu­ellen Fußball-Bundes­liga-Saison für zusammen 5,94 Euro. Andere Sport­über­tra­gungen von DAZN sind nicht enthalten, da Euro­sport auf dem Sonder­kanal abseits der Fußball-Bundes­liga eigene Inhalte über­trägt.

Mit Beginn der kommenden Fußball-Bundes­liga­saison im Sommer bekommt DAZN ein deut­lich größeres Rech­tepaket. Der Strea­ming­dienst wird dann alle Frei­tags- und Sonn­tags­spiele aus der 1. Fußball­bun­des­liga über­tragen. Sky behält die Spiele am Samstag. Auch aus der UEFA Cham­pions League wird DAZN ab der kommenden Spiel­zeit mehr Spiele als jetzt über­tragen. Sky verliert die Sende­rechte.

In der kommenden Saison hat Euro­sport keine Bundes­liga-Rechte mehr. Abseits des höheren Abopreises sollten Amazon-Prime-Kunden auch diesen Umstand bedenken, wenn sie sich dafür entscheiden sollten, den Strea­ming­dienst über die ersten sechs Monate hinaus zu behalten. Wie bereits berichtet muss auch MagentaSport von der Deut­schen Telekom künftig ohne die Bundes­liga-Konfe­renz auskommen.

Mehr zum Thema Fußball Bundesliga