Flaggschiff

AVM FRITZ!Box 7580 im Praxis-Test: Hervorragende WLAN-Performance

Die FRITZ!Box 7580 aus dem Hause AVM muss im Test ihr Können unter Beweis stellen. Dabei schneidet die WLAN-Performance sehr gut ab. Der High-End-Router ist (fast) uneingeschränkt empfehlenswert.
Von /
AAA
Teilen (80)

Wenn es mal wieder länger dauert. So oder so ähnlich tönt es im Netz, wenn über Produktankündigungen von AVM gesprochen wird. Denn neue FRITZ!Boxen erscheinen oft erst viele Monate nach deren Vorstellung im Handel. Dafür glänzen die AVM-Produkte dann umso mehr, wenn sie endlich erhältlich sind.

Ziemlich lange hat es auch gedauert, bis die neue FRITZ!Box 7580 in den Handel kam. Zum Mobile World Congress 2016 in Barcelona hatte AVM die FRITZ!Box 7580 vorgestellt. Seit August 2016 ist der Router im Handel verfügbar. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 289 Euro im Fachhandel. Wir haben ein Test-Exemplar der FRITZ!Box 7580 erhalten und zeigen Ihnen, wie die Ersteinrichtung geklappt hat,. Zudem gehen wir im Test des Routers auf neue Features unter FRITZ!OS 6.80 ein.

FRITZ!Box 7580 von AVM im Test
FRITZ!Box 7580 von AVM im Test

Technische Ausstattung

Die neue FRITZ!Box 7580 - AVM bezeichnet sie als das neue High-End-WLAN-Modell - ist satt ausgestattet. Zuerst fällt das Gehäuse in neuer Form und Farbe auf: Hochkant stehend und schneeweiß mit rotem Sockel - dieses Design kennen wir bereits von der FRITZ!Box 4080. Mit ihrem neuen Formfaktor und geringerer Grundfläche benötigt die Box jetzt weniger Stellplatz. Nach oben hin muss es etwas mehr Luft sein, aber auch schon bisher war es in Hinsicht auf die WLAN-Leistung besser, einen Router nicht in ein zu schmales Fach in einem Regal zu stellen, sondern möglichst zentral freistehend zu platzieren. Eine Montage an der Wand ist möglich - hierfür befindet sich eine entsprechende Vorrichtung im Standfuß des Routers und im Lieferumfang ist eine Wandhalterung dabei. Auffällig im Test ist, dass aufgrund der Hochkant-Form die FRITZ!Box 7580 an Stabilität verloren hat - so steht das Gerät etwas wackelig auf den Füßen.

Rückseite der FRITZ!Box 7580
Rückseite der FRITZ!Box 7580
Generell ist die Verarbeitung des VDSL-Routers einwandfrei - wir haben keine überstehenden Kanten oder Lücken am Kunststoffgehäuse gefunden. Die Taster für WLAN und DECT sind bei der neuen Bauform an die Seite der Box gewandert und liegen jetzt leicht verdeckt, aber für den Nutzer noch gut erreichbar - der Druckpunkt der Tasten geht in Ordnung. Eine separate Taste für die schnelle WLAN-Verbindungsfunktion Wifi Protected Setup (WPS) befindet sich direkt über der WLAN- und DECT-Taste. Bisher teilten sich die WLAN- und WPS-Funktion eine Taste wie beispielsweise bei der FRITZ!Box 7490.

Unter dem ansprechenden neuen Gewand verstecken sich neben reichlich Technik vier Antennen. Die FRITZ!Box 7580 soll mit besonderer Leistung überzeugen und unterstützt Dualband-WLAN in den Bändern um 2,4 GHz und 5 GHz nach den Standards 802.11n sowie ac. Dank Multiuser-MIMO sowie der zweiten Ausbaustufe AC-WLAN WAVE 2 sollen theoretisch bis zu 1733 MBit/s (5 GHz) plus 800 MBit/s (2,4 GHz) möglich sein.

WPS-, WLAN- und DECT-Taste der FRITZ!Box 7580
WPS-, WLAN- und DECT-Taste der FRITZ!Box 7580
Hat also auch das Endgerät mehrere Antennen, sind bis zu vier Streams zeitgleich möglich. Hinter der Abkürzung MIMO verbirgt sich eine Technologie, zeitgleich verschiedene Clients bedienen zu können, ohne die gesamte verfügbare Bandbreite teilen zu müssen. So wird also nicht die Transfer-Geschwindigkeit eines Gerätes größer, dafür verbessert sich aber die Auslastung des Netzes. Mit der aktuellen Fritz-OS-Version unterstützt die FRITZ!Box auch ein Verfahren namens Band Steering. Damit leitet die Box Endgeräte, die das Verfahren unterstützen, auf den jeweils gerade leistungs­fähigsten Teil des WLANs.

Auf der nächsten Seite lesen Sie, wie das WLAN und die Software auf der FRITZ!Box 7580 im Test läuft sowie welche Anschlüsse der Router besitzt. Außerdem zeigen wir, warum eine Konstruktion am Gehäuse den Nutzer vor eine Herausforderung stellt.

1 2 3 vorletzte
Teilen (80)

Mehr zum Thema AVM FRITZ!Box