Router-Freiheit

FRITZ!Box 6490 Cable kaufen: Routerzwang fällt weg

AVM bietet die FRITZ!Box 6490 Cable ab sofort zum freien Verkauf an. Am 1. August fällt der Routerzwang weg und Kunden können den Router für ihren jeweiligen Internet-Anschluss frei auswählen.
Von Marleen Frontzeck-Hornke
AAA
Teilen (49)

Ab dem 1. August wird der Routerzwang abgeschafft und die Kunden erhalten damit die Freiheit, den Router für ihren Internet-Anschluss selbst zu kaufen bzw. auszuwählen. Insbesondere bei den Kabel-Internet-Zugängen hatten Kunden bisher nicht die Möglichkeit, einen eigenen Kabel-Internet-Router anzuschließen. Darauf hat nun der Berliner Netzwerkausrüster AVM reagiert und bietet ab sofort die FRITZ!Box 6490 Cable zum Kauf an. Das Gerät kostet 249 Euro (UVP) und kommt mit einer Herstellergarantie von 5 Jahren. Im Online-Handel gehen die Preise für das Modell bereits bei 199 Euro (inklusive Versandkosten) los.

Die AVM FRITZ!Box 6490 Cable ist ab sofort frei erhältlich
Die AVM FRITZ!Box 6490 Cable ist ab sofort frei erhältlich
AVM hat für die Besitzer einer selbst gekauften FRITZ!Box 6490 Cable eine eigene Service-Hotline eingerichtet. Diese wird dann laut Unternehmen dem Kabel-Internet-Router beiliegen. Die Software-Updates für das Modell werden dann - sofern das Gerät nicht vom Kabelnetzbetreiber stammt - direkt von AVM eingespielt. Über die Benutzeroberfläche kann der FRITZ!Box-Besitzer einsehen, ob eine neue Version zur Verfügung steht.

Diese Ausstattung bietet die FRITZ!Box 6490 Cable

Die FRITZ!Box 6490 Cable ist mit einer DECT-Basis ausgestattet und bietet einige Anwendungen für den Smart-Home-Bereich. Das Gerät unterstützt WLAN-ac und funkt dabei simultan im 2,4-GHz- (450 MBit/s) und 5-GHz-Frequenzbereich (1,3 GBit/s). Im Router sind vier Gigabit-LAN-Schnittstellen sowie zwei USB-2.0-Ports integriert. Zudem sind zwei Anschlüsse für analoges Telefon oder Fax sowie ein interner ISDN-S0-Bus für ISDN-Telefone oder ISDN-Telefonanlage dabei. Mit dem Smartphone oder Tablet lassen sich über die FRITZ!Box 6490 Cable auch per WLAN-Verbindung TV-Programme des Kabel-Anschlusses abrufen.

Welche Vor- und Nachteile der Router für den Kabel-Anschluss bietet, haben wir im ausführlichen Test der FRITZ!Box 6490 Cable überprüft. Lesen Sie in einem weiteren Artikel, warum Unitymedia als Kabelnetz­betreiber die Router-Freiheit und deren derzeitige Umsetzung nur als Übergangslösung ansieht.

Teilen (49)

Mehr zum Thema AVM FRITZ!Box