Router

FRITZ!OS 7.27: Diese FRITZ!Boxen werden jetzt versorgt

AVM versorgt zwei weitere FRITZ!Box-Modelle mit der aktu­ellen Firm­ware. Diese bringt zahl­reiche Feature-Updates mit sich. Auch eine neue Labor-Version ist verfügbar.

AVM hat die FRITZ!OS-Version 7.27 veröf­fent­licht, die unter anderem schwer­wie­gende WLAN-Sicher­heits­lücken schließt. Nach und nach versorgt der Berliner Hersteller seine Router-Modelle mit dem Update auf die neue Firm­ware. Jetzt sind auch die FRITZ!Boxen 5490 und 5491 an der Reihe. Wer einen dieser Router besitzt, hat ab sofort die Möglich­keit, das neue Betriebs­system zu instal­lieren.

Die Nutzer der FRITZ!Box-Modelle 5490 und 5491 werden sich aber auch über eine ganze Reihe neuer Funk­tionen freuen, die das Update mit sich bringt. Die stabile FRITZ!OS-Version für die beiden Heim­ver­net­zungs-Geräte trug bislang die Nummer 7.12. Sprich: Die Router hatten die Updates auf FRITZ!OS 7.20 oder 7.25 noch nicht erhalten und bekommen die neuen Features nun zusammen mit dem Sicher­heits-Patch nach­gereicht.

Diese Features sind neu

Weitere Updates von AVM Weitere Updates von AVM
Foto: AVM
Zu den neuen Funk­tionen, die das Update mit sich bringt, gehört die Möglich­keit, den Internet-Zugang für bestimmte Geräte im Heim­netz zu prio­risieren. Die Router bringen Unter­stüt­zung für die Busi­ness-Tele­fonie-Platt­form Telekom Company Flex mit sich. Verbun­dene FRITZ!Fon-Geräte bekommen einen neuen Start­bild­schirm mit lokalen Wetter­infor­mationen. Dazu kommen einige Neue­rungen für Smart Home sowie Fehler­berei­nigungen.

Das Update kann über das webba­sierte Admi­nis­tra­tions­menü der FRITZ!Box instal­liert werden. Wer auto­mati­sche Soft­ware-Aktua­lisie­rungen akti­viert hat, sollte FRITZ!OS 7.27 auch ohne manu­ellen Eingriff erhalten. Empfohlen ist die Instal­lation der neuen Firm­ware für alle Nutzer - schon aufgrund der damit vom Hersteller geschlos­senen Sicher­heits­lücke.

FRITZ!Box 5530 Fiber bekommt neues Labor

AVM hat außerdem für die FRITZ!Box 5530 Fiber eine neue Labor-Version veröf­fent­licht. Diese trägt die Nummer 07.26-88765 und bereitet den Umstieg auf die finale Version von FRITZ!OS 7.27 vor. Die Veröf­fent­lichung des offi­ziellen Updates dürfte nicht mehr lange auf sich warten lassen, zumal die aktu­elle Firm­ware bereits für zahl­reiche andere AVM-Router zur Verfü­gung steht.

Im Fall der FRITZ!Box 5530 Fiber geht es aber vor allem um das Schließen der WLAN-Sicher­heits­lücke. Hinsicht­lich der Funk­tionen ist das Gerät mit FRITZ!OS 7.26 schon auf dem aktu­ellen Stand.

Noch für diesen Monat hat AVM eine WiFi-6-fähige Version der FRITZ!Box 7590 ange­kün­digt.

Mehr zum Thema AVM FRITZ!Box