Software

AVM versorgt weitere Geräte mit FRITZ!OS-Update

AVM hat für weitere Router und WLAN-Repeater FRITZ!OS-Updates veröf­fent­licht. Diese schließen unter anderem Sicher­heits­lücken.

Updates von AVM Updates von AVM
Foto: AVM
AVM hat in den vergan­genen Tagen weitere Firm­ware-Updates veröf­fent­licht. Auch Besitzer einer FRITZ!Box 6820 LTE und eines FRITZ!Repea­ters 600 haben ab sofort die Möglich­keit, den Router bzw. WLAN-Repeater auf die neue FRITZ!OS-Version 7.27 zu aktua­lisieren. Dabei spielt es keine Rolle, welche Version des Routers bzw. Repea­ters der Kunde besitzt. Die FRITZ!Box 6820 LTE wurde in drei verschie­denen Versionen produ­ziert. Vom FRITZ!Repeater 600 gibt es zwei Vari­anten.

Das Update bringt die Unter­stüt­zung für alle Funk­tionen mit sich, die AVM mit FRITZ!OS 7.25 einge­führt hat. Dazu gehören die Prio­risie­rung des Internet-Zugangs für bestimmte Geräte inner­halb des Heim­netz­werks, eine Verbes­serung von System- und WLAN-Stabi­lität und die Erken­nung von mehreren paral­lelen WPS-Akti­vie­rungen. Auch der WPS-Verbin­dungs­aufbau zwischen Router und Repeater soll dem Chan­gelog des Herstel­lers zufolge schneller als bisher funk­tio­nieren.

Mit FRITZ!OS 7.27 schließt AVM außerdem eine Sicher­heits­lücke, vor der das Bundesamt für Sicher­heit in der Infor­mati­ons­technik (BSI) gewarnt hat. Die Schwach­stelle kann grund­sätz­lich alle WLAN-Geräte betreffen, sodass sich die zeit­nahe Instal­lation von Firm­ware-Updates, die dieses Problem lösen, empfiehlt. AVM gehörte zu den Herstel­lern, die vergleichs­weise schnell auf die Schwach­stelle reagiert haben. Seit Wochen veröf­fent­licht das Unter­nehmen sukzes­sive Bugfix-Updates für seine neueren Router- und Repeater-Modelle.

Diese Geräte sind noch im FRITZ!Labor

Updates von AVM Updates von AVM
Foto: AVM
Auch wenn AVM für viele Heim­ver­net­zungs-Geräte in den vergan­genen Wochen regu­läre Betriebs­system-Aktua­lisie­rungen veröf­fent­licht hat, befinden sich nach wie vor drei Router-Modelle und ein WLAN-Repeater-Modell im FRITZ!Labor. Dabei handelt es sich um die FRITZ!Boxen 7530 AX, 6890 LTE und 6850 LTE sowie um den FRITZ!Repeater 1750E.

Für die FRITZ!Box 7530 AX ist FRITZ!OS 7.27 bereits verfügbar. Mit dem neuer­lichen Labor wird der Router vermut­lich auf FRITZ!OS 7.28 vorbe­reitet. Dieser Firm­ware-Version ist bislang bereits für den FRITZ!Repeater 6000 verfügbar. Das aktu­elle Flagg­schiff unter den WLAN-Repea­tern von AVM haben wir im Rahmen einer weiteren Meldung bereits einem Test unter­zogen.

Die FRITZ!Box 7530 AX und den FRITZ!Repeater 6000 eint die Unter­stüt­zung für den neuen WiFi-6-Stan­dard. Diesen beherrscht auch die erst seit wenigen Wochen verfüg­bare FRITZ!Box 7590 AX, die wir eben­falls bereits auspro­biert haben.

Mehr zum Thema AVM FRITZ!Box