Software

FRITZ!OS und FRITZ!Labor: Neue Updates von AVM

Voda­fone testet eine eigent­lich bereits veral­tete Firm­ware für die FRITZ!Box 6591 Cable. Zudem hat AVM mehrere FRITZ!Labor-Updates veröf­fent­licht.

Neue FRITZ!Labor-Updates Neue FRITZ!Labor-Updates
Foto: AVM
In den vergan­genen Tagen hat AVM wieder mehrere FRITZ!Box-Modelle mit Labor-Updates versorgt. Zudem befindet sich eine stabile FRITZ!OS-Version bei Voda­fone im Test, an dem auch Kunden teil­nehmen. Erst später will die Düssel­dorfer Tele­fon­gesell­schaft die Aktua­lisie­rung regulär verteilen. Dabei ist die Soft­ware-Version eigent­lich schon jetzt über­holt.

Konkret geht es um die FRITZ!Box 6591 Cable, die eigent­lich längst die FRITZ!OS-Version 7.22 erhalten hat. Vom aktu­ellen Betriebs­system profi­tieren vorerst aber nur Besitzer von Provider-unab­hän­gigen Routern. Voda­fone führt einem Bericht von Caschys Blog zufolge einen "erwei­terten Feld­test" durch, an dem auch Kunden im früheren Einzugs­gebiet von Kabel Deutsch­land teil­nehmen.

Wie es weiter heißt, soll das Update im Laufe des ersten Quar­tals 2021 - also bis Ende März - offi­ziell verteilt werden, sofern beim aktuell statt­fin­denden Test­lauf keine Probleme fest­gestellt werden. Wirk­lich nach­voll­ziehbar ist die große zeit­liche Verzö­gerung bei von Provi­dern ausge­gebenen Routern nicht, zumal es Kunden im Netz gibt, die die noch aktu­ellere, von AVM längst veröf­fent­lichte Firm­ware-Version einsetzen.

Neues Labor für vier FRITZ!Box-Modelle

Neue FRITZ!Labor-Updates Neue FRITZ!Labor-Updates
Foto: AVM
Gleich vier FRITZ!Box-Modelle hat AVM in den vergan­genen Tagen mit neuen Labor-Versionen versorgt. Dabei handelt es sich jeweils um Router, die für den DSL-Anschluss gedacht sind. Besitzer einer FRITZ!Box 7490, die am Labor-Programm teil­nehmen, können die Version 07.24-85520 instal­lieren. Für die FRITZ!Box 7590 steht die Version 07.24-85522 zum Down­load bereit.

Wer eine FRITZ!Box 7580 im Einsatz hat, kann die Labor-Version mit der Nummer 07.24-85607 instal­lieren und für die FRITZ!Box 7530 steht die Version 07.24-85567 bereit. Als Neue­rung nennt der Chan­gelog von AVM unter anderem die Unter­stüt­zung für Cloud-Rufnum­mern der CompanyFlex-Busi­ness-Tele­fonie­platt­form der Deut­schen Telekom (Tele­fonie­profil "Telekom CompanyFlex Cloud"), die es für die FRITZ!Boxen 7490 und 7590 aber schon beim zuletzt veröf­fent­lichten Labor-Update gab. Mit dem FRITZ!Labor können Inter­essenten neue Funk­tionen auspro­bieren, die erst später in die stabile Betriebs­system-Version Einzug halten. Inter­essenten sollten bedenken, dass es sich um Soft­ware im Beta-Stadium handelt. Der Hersteller empfiehlt daher, das Labor nicht auf Produk­tiv­sys­temen einzu­setzen.

In einem weiteren Beitrag haben wir darüber berichtet, wie die FRITZ!Box auch zum Retter für Inter­net­radios werden kann.

Mehr zum Thema AVM FRITZ!Box