Software

FRITZ!Labor: Das nächste AVM-Up­date ist da

Das neue FRITZ!Labor von AVM ist ab sofort für ein weiteres Router-Modell verfügbar. Zudem steht das erste Update zum Down­load bereit.

FRITZ!Box 7590 AX im FRITZ!Labor FRITZ!Box 7590 AX im FRITZ!Labor
Foto: teltarif.de
Wie berichtet hat AVM vor wenigen Tagen ein neues FRITZ!Labor gestartet. Ab sofort steht die Beta-Firm­ware auch für die FRITZ!Box 7590 AX zur Verfü­gung, während für die FRITZ!Box 7590 bereits das erste Update verfügbar ist. Wer als Besitzer einer FRITZ!Box 7590 bereits das neue Labor instal­liert hat, sollte über die webba­sierte Benut­zer­ober­fläche des Routers auf die neue Firm­ware umstellen können. Diese trägt die Versi­ons­nummer 07.39-94090.

Auf der FRITZ!Box 7590 AX muss der Wechsel ins Labor manuell durch­geführt werden. Zuvor sollten Nutzer ein Update auf die aktu­ellste stabile Betriebs­system-Version durch­führen. Das Labor für das AVM-Router-Flagg­schiff mit WLAN-6-Unter­stüt­zung trägt die Versi­ons­nummer 07.39-94093.

WireGuard VPN als wich­tigste Neue­rung

FRITZ!Box 7590 AX im FRITZ!Labor FRITZ!Box 7590 AX im FRITZ!Labor
Foto: teltarif.de
Das neue FRITZ!Labor bietet eine Vorschau auf Funk­tionen, die FRITZ!OS 7.50 mit sich bringen wird. Dazu gehören die Unter­stüt­zung von WireGuard für den einfa­chen Aufbau von VPN-Verbin­dungen, mehr Perfor­mance für eine als Repeater einge­rich­tete FRITZ!Box, eine Anrufer-Ansage am FRITZ!Fon und mehr Bedien­kom­fort bei der FRITZ!Box-Bedien­ober­fläche.

Wann AVM ein offi­zielles Update auf FRITZ!OS 7.50 veröf­fent­lichen wird, ist derzeit noch nicht absehbar. In den kommenden Wochen soll das Labor sukzes­sive für weitere FRITZ!Box-Modelle bereit­gestellt werden. Zudem werden schritt­weise bishe­rige Fehler behoben und weitere Funk­tionen ergänzt. Bis zum finalen Update dürfte es demnach noch einige Monate dauern.

Inter­essenten sollten bedenken, dass es sich beim FRITZ!Labor um Soft­ware im Beta-Stadium handelt. AVM empfiehlt, diese nicht auf Produk­tiv­sys­temen einzu­setzen, da die Entwick­lung noch nicht abge­schlossen ist. So kann es jeder­zeit auch im laufenden Betrieb zu uner­war­teten Problemen kommen. Vor dem Umstieg auf die Labor-Version empfiehlt es sich, eine Siche­rung der aktu­ellen Konfi­gura­tion anzu­legen.

FRITZ!Box 6430 Cable bekommt FRITZ!OS 7.29

Für die FRITZ!Box 6430 Cable hat AVM ein Update auf die FRITZ!OS-Version 7.29 frei­gegeben. Wie der vom Hersteller veröf­fent­lichte Chan­gelog verrät, bring das Update keine neuen Funk­tionen, sondern Fehler­berei­nigungen und andere Opti­mie­rungen mit. In einem eigenen Beitrag haben wir Details zu FRITZ!OS 7.29 veröf­fent­licht.

Mehr zum Thema AVM FRITZ!Box