Software

Diese FRITZ!Boxen erhalten jetzt FRITZ!OS 7.29

AVM versorgt ab sofort zwei Kabel-Router-Modelle mit Updates auf FRITZ!OS 7.29. Doch nicht alle Nutzer profi­tieren sofort.

Updates von AVM Updates von AVM
Foto: AVM
In den vergan­genen Wochen war es um Soft­ware-Aktua­lisie­rungen für FRITZ!Boxen etwas ruhiger. Jetzt hat AVM Wartungs-Updates für zwei Router-Modelle veröf­fent­licht. Wer eine FRITZ!Box 6591 Cable oder FRITZ!Box 6660 Cable besitzt, kann ab sofort die neue FRITZ!OS-Version 7.29 instal­lieren. Neue Funk­tionen sind im Update nicht enthalten. Statt­dessen bietet die neue Firm­ware Fehler­berei­nigungen und andere Opti­mie­rungen.

Wie immer gilt: Die neue Betriebs­system-Version steht zunächst für die Router mit neutraler Firm­ware zur Verfü­gung. Wer das Gerät über einen Internet-Provider bezogen hat, muss sich unter Umständen noch längere Zeit gedulden, bis die neue Soft­ware frei­gegeben wird. In der Vergan­gen­heit haben sich Tele­fon­gesell­schaften oft mehrere Monate Zeit gelassen, bis sie eine neue AVM-Firm­ware für die eigenen Kunden bereit­gestellt haben.

Das sagt der Chan­gelog von AVM

Updates von AVM Updates von AVM
Foto: AVM
Dem Chan­gelog von AVM zufolge kümmert sich das Update unter anderem um eine verbes­serte System­sta­bilität. Ferner wurden die Liste von vertrau­ens­wür­digen Stamm­zer­tifi­zie­rungs­stellen aktua­lisiert und beim Akti­vieren des Inter­net­zugriffs auf Spei­cher­medien über FTP/FTPS wird die zufällig vorbe­legte Port­nummer ange­zeigt. AVM hat außerdem die Inter­ope­rabi­lität bei Nutzung von verschlüs­selter Tele­fonie erhöht. Zudem sollen verschlüs­selte Anrufe robuster gegen Verbin­dungs­ver­luste sein.

Behoben hat der Hersteller das Problem der einge­schränkten tele­foni­schen Erreich­bar­keit bei Nutzung von Tele­fonie über IPv6. Verbes­sert wurde die Kompa­tibi­lität mit macOS 12 (Monterey) und mit einigen älteren Geräten wie Druckern und Scan­nern. Zudem kümmert sich AVM bei Soft­ware-Updates stets auch um Sicher­heits­aspekte.

FRITZ!OS 7.29 ist nicht neu

Ganz neu ist FRITZ!OS 7.29 indes nicht. Für die FRITZ!Box 3490 hat AVM das Update bereits im August veröf­fent­licht. Weitere Router-Modelle dürften in den kommenden Wochen folgen. Abzu­warten bleibt, ob AVM auch die Firm­ware für die FRITZ!Box 3490 noch­mals opti­miert. Verbes­serungen bezüg­lich der Kompa­tibi­lität mit macOS 12 dürften in der im August veröf­fent­lichten Betriebs­system-Version noch fehlen.

Als einziges AVM-Gerät befindet sich die FRITZ!Box 5530 Fiber derzeit noch im FRITZ!Labor. Das letzte Update ist von Ende September. Wann der Hersteller eine neue stabile Fimware-Version veröf­fent­licht, ist noch nicht bekannt.

Mehr zum Thema AVM FRITZ!Box