Update

FRITZ!OS 7.25: Finale Version für wei­tere Router von AVM

Besitzer einer FRITZ!Box 7580 haben ab sofort die Möglich­keit, die FRITZ!OS-Version 7.25 auf ihrem Router zu instal­lieren. Für weitere Router-Modelle stehen Labor-Updates zur Verfü­gung.

FRITZ!Box 7580 FRITZ!Box 7580
Foto: AVM
AVM hat die FRITZ!OS-Version 7.25 jetzt auch für die FRITZ!Box 7580 veröf­fent­licht. Das Update sollte über das webba­sierte Admi­nis­tra­tions­menü für den Router zur Verfü­gung stehen. Wer die auto­mati­sche Soft­ware-Aktua­lisie­rung erlaubt, bekommt die neue Betriebs­system-Version in der Regel auch ohne manu­ellen Eingriff.

Als weitere Alter­native zur Instal­lation der neuen Firm­ware bietet AVM die erfor­der­liche Datei auch zum Down­load von seinen Servern an. Auf diesem Weg haben Inter­essenten die Möglich­keit, das Upgrade manuell vorzu­nehmen. Alle Daten und Einstel­lungen bleiben beim Umstieg auf FRITZ!OS 7.25 erhalten. Dennoch sollte vor dem Update eine Siche­rung der aktu­ellen Router-Konfi­gura­tion vorge­nommen werden.

Features von FRITZ!OS 7.25

FRITZ!Box 7580 FRITZ!Box 7580
Foto: AVM
Die Features, die die neue Firm­ware auf der FRITZ!Box 7580 mit sich bringt, kennen wir bereits von anderen Routern, die das Update in den vergan­genen Wochen erhalten haben. Unter anderem lassen sich Geräte für die Internet-Nutzung im Heim­netz prio­risieren. Es gibt eine verbes­serte Kinder­siche­rung und ein über­arbei­tetes Menü für Rufum­lei­tungen und Rufsperren.

Mit immer mehr parallel betrie­benen Compu­tern, Tablets und Smart­phones steigen die Anfor­derungen an das WLAN-Netz stetig. FRITZ!OS 7.25 umfasst laut Hersteller-Angaben viele Detail­ver­bes­serungen den Mesh-Betrieb. Beispiels­weise wurde die Auto­kanal­wahl weiter opti­miert, damit Strea­ming, Gaming oder Home­schoo­ling verläss­licher läuft.

Neue Labor-Updates für weitere Router

Für weitere FRITZ!Box-Modelle hat AVM in den vergan­genen Tagen neue Labor-Versionen veröf­fent­licht. Diese entspre­chen von den Features her der finalen Version von FRITZ!OS 7.25. Der letzte Fein­schliff ist aber noch nicht abge­schlossen, sodass der Hersteller das Update noch nicht offi­ziell an alle Nutzer verteilt. Beim Labor handelt es sich um Beta-Soft­ware, bei deren Einsatz es auch zu unvor­her­seh­baren Problemen kommen kann.

Besitzer einer FRITZ!Box 7490 können das Labor mit der Nummer 07.24-87448 instal­lieren. Auf der FRITZ!Box 7530 AX kann die Version 07.24-87413 instal­liert werden. Für die FRITZ!Box 6591 Cable steht die Version 07.24-87419 zur Verfü­gung, für die FRITZ!Box 6660 Cable ist es die Version 07.24-87420.

In der vergan­genen Woche hatte AVM die FRITZ!OS-Version 7.25 für weitere Router-Modelle veröf­fent­licht.

Mehr zum Thema AVM FRITZ!Box