Zeitplan

AVM nennt Support-Ende für zwei FRITZ!Box-Modelle

Nicht nur Smart­phones, sondern auch Internet-Router wie die FRITZ!Boxen von AVM bekommen nur für eine begrenzte Zeit Soft­ware-Updates. Demnächst verlieren zwei FRITZ!Box-Modelle den Hersteller-Support.

Support-Aus für FRITZ!Box 7580 Support-Aus für FRITZ!Box 7580
Foto: AVM
Ähnlich wie Smart­phones bekommen auch Internet-Router nur für einen begrenzten Zeit­raum Soft­ware-Updates, mit denen der Hersteller den Funk­tions­umfang der Geräte erwei­tert oder die für eine verbes­serte Perfor­mance und Sicher­heit sorgen. Das gilt natur­gemäß auch für die FRITZ!Boxen von AVM. Der Berliner Hersteller geht mit diesem Umstand sehr trans­parent um und infor­miert auf einer Unter­seite seiner Home­page darüber, wann welches Router-Modell die Unter­stüt­zung verliert.

Die Seite zeigt, dass das Support-Ende für zwei AVM-Geräte schon in wenigen Wochen zu erwarten ist. Ab 2. Januar 2021 bekommt die FRITZ!Box 7580 demnach keine Soft­ware-Updates mehr. Als Support-Ende nennt der Hersteller den 30. November 2022. Sprich: Auch wenn dieses Gerät ab dem kommenden Jahr keine neuen Features mehr bekommt, gehört es noch nicht zum alten Eisen und kann mit dem dann vorhan­denen Funk­tions­umfang weiter genutzt werden.

Etwas schneller ist der Prozess bei der FRITZ!Box 6590 Cable geplant. Diese für Kabel­anschlüsse bestimmte Box soll ab dem Jahres­wechsel keine neuen Soft­ware-Updates mehr bekommen. Zum 30. Juni verliert das Gerät dann auch die Unter­stüt­zung durch den Hersteller. Bei Routern, die über Kabel­pro­vider bezogen wurden, sind auch über das Jahres­ende hinaus Updates denkbar, zumal die Netz­betreiber mit der Bereit­stel­lung von Aktua­lisie­rungen oft hinter­her­hinken.

Letztes Wort noch nicht gespro­chen

Support-Aus für FRITZ!Box 7580 Support-Aus für FRITZ!Box 7580
Foto: AVM
Das Beispiel der FRITZ!Box 7390 zeigt: Auch wenn AVM Termine nennt, zu denen der Hersteller den Support einstellt, ist das letzte Wort noch nicht gespro­chen. Sollten nach dem offi­ziellen Support-Ende beispiels­weise schwere Sicher­heits­lücken gefunden werden, bessert AVM in der Regel auch bei älteren Geräten noch­mals nach.

Die AVM-Webseite nennt über die FRITZ!Box-Modelle 7580 und 6590 Cable hinaus derzeit keine weiteren Router-Modelle, bei denen in abseh­barer Zeit das Support-Ende droht. In diesem Jahr hat AVM die Unter­stüt­zung für die FRITZ!Box 7581 einge­stellt.

Seit dem Sommer ist FRITZ!OS 7.2x als aktu­elles Betriebs­system für die Router, WLAN-Repeater und weitere Heim­ver­net­zungs-Geräte von AVM verfügbar. Doch mitt­ler­weile arbeitet der Hersteller bereits am nächsten Update. Wie berichtet hat AVM die FRITZ!Box 7590 schon wieder ins FRITZ!Labor geschickt.

Mehr zum Thema AVM FRITZ!Box