Router-Update

AVM FRITZ!Box 5490 erhält FRITZ!OS 6.84

Durch das Router-Update auf FRITZ!OS 6.84 erhält die AVM FRITZ!Box 5490 nützliche Funktionen wie die Anzeige der Fiber-Informationen sowie wichtige Sicherheits-Features.
AAA
Teilen (11)

AVM FRITZ!Box 5490 erhält Router-Update auf FRITZ!OS 6.84AVM FRITZ!Box 5490 erhält Router-Update auf FRITZ!OS 6.84 AVM hat für den Glasfaser-Router FRITZ!Box 5490 das Software-Update auf FRITZ!OS 6.84 zur Verfügung gestellt. Durch die neue Firmware erhält die FRITZ!Box 5490 nicht nur eine Anzeige für die Fiber-Informationen, sondern erweiterte Smart-Home-Funktionen sowie mehr Einstellungs­möglichkeiten für MyFRITZ!. Außerdem beinhaltet die Software notwendige Anpassungen und Veränderungen im Telefonnetz sowie zusätzliche Sicherheits-Funktionen. Durch FRITZ!OS 6.84 wird auch ein Fehler behoben. AVM schreibt hierzu: "Bestimmte IP-TV Szenarien funktionieren wieder."

Wichtig ist, dass das angebotene Update wirklich nur für die FRITZ!Box 5490 geeignet ist und nicht für einen anderen AVM-Router. Die Update-Datei "FRITZ.Box_5490.de-en-es-it-fr-pl.151.06.84" ist unter ftp.avm.de verfügbar und enthält das aktuelle FRITZ!OS (Firmware) für die FRITZ!Box 5490. Die Dateigröße des Updates beträgt 25130 kB.

So können Sie das Online-Update durchführen

Um die neue FRITZ!OS-Version auf die FRITZ!Box zu übertragen, ist es ratsam die Online-Update-Funktion zu verwenden. Hierzu muss der Besitzer in der Benutzer­oberfläche des Routers die automatische Aktualisierungs-Funktion verwenden. Diese befindet sich in den Einstellungen unter dem Punkt "Assistenten/Update". Ist der Unterpunkt "Update" ausgewählt, dann muss nur noch die Anweisungen Folge geleistet werden - es wird automatisch das neueste FRITZ!OS aufgespielt.

Die AVM FRITZ!Box 5490 lässt sich an den FTTH-Anschlüssen (Fiber to the Home) einsetzen und vereint viele Eigenschaften in sich, die wir bereits von der FRITZ!Box 7490 kennen. So sieht das Modell der FRITZ!Box 7490 sehr ähnlich und unterstützt WLAN-ac mit theoretischen Geschwindig­keiten von bis zu 1,3 GBit/s bzw. per WLAN-n bis zu 450 MBit/s. Zu den weiteren Merkmalen gehören unter anderem vier Gigabit-LAN-Ports, zwei USB-3.0-Port sowie zwei analoge Telefon­anschlüsse und ein ISDN-Anschluss - die Fiber-Schnittstelle darf natürlich auch nicht fehlen. Im Inneren ist eine DECT-Basis integriert und die FRITZ!Box 5490 besitzt auch Mediaserver- und Smart-Home-Funktionen.

Weitere Informationen zum Glasfaser-Router von AVM erhalten Sie im Artikel: AVM FRITZ!Box 5490 angeschaut.

Teilen (11)

Mehr zum Thema AVM FRITZ!Box