App

FRITZ!App Smart Home ab sofort verfügbar

Die FRITZ!App Smart Home ist ab sofort für Android-Smart­phones und für das Apple iPhone verfügbar. Wir berichten darüber, was das Programm bietet.

FRITZ!App Smart Home verfügbar FRITZ!App Smart Home verfügbar
Foto: AVM
Auf der IFA hat AVM im September vergan­genen Jahres die FRITZ!App Smart Home vorge­stellt. Vor einigen Wochen hatte der Berliner Hersteller zum Beta-Test der neuen Anwen­dung einge­laden. Diese lief bereits sehr stabil, sodass es nur eine Frage der Zeit war, bis die Anwen­dung offi­ziell zum Down­load ange­boten wird.

Jetzt ist die finale Version der FRITZ!App Smart Home verfügbar. Die Appli­ka­tion ist kostenlos und sowohl für Android als auch für iOS erhält­lich. Der Down­load ist über den Google Play Store bzw. über den AppStore von Apple möglich.

Wie der Name des Programms bereits vermuten lässt, ist die Soft­ware zur Steue­rung der Smart-Home-Geräte gedacht, die AVM unter der Marke FRITZ! anbietet. "Alle Smart-Home-Geräte wie die intel­li­genten Steck­dosen oder Heiz­kör­per­regler von FRITZ! werden in der kosten­losen App in einem klaren modernen Design darge­stellt", so der Hersteller anläss­lich des offi­zi­ellen Starts der FRITZ!App Smart Home: "Sie lassen sich schnell aufrufen und direkt schalten."

Diese Funk­tionen stehen zur Verfü­gung

FRITZ!App Smart Home verfügbar FRITZ!App Smart Home verfügbar
Foto: AVM
Kunden, die die Smart-Home-Produkte von AVM nutzen, sollen über die App wich­tige Infor­ma­tionen stets im Blick haben. Dazu gehören die einge­stellte Wunsch­tem­pe­ratur und die gemes­senen Tempe­ra­turen der Heiz­körper. Um die Über­sicht zu behalten, lassen sich ange­zeigte Smart-Home-Geräte in der App beliebig anordnen oder auch aus- und wieder einblenden.

Tippt man auf ein ange­zeigtes Gerät, so öffnet sich die zentrale Ansicht, mit der man das Gerät steuern kann. Außerdem verspricht AVM den Kunden an dieser Stelle nütz­liche Infor­ma­tionen wie den Schalt­zu­stand oder die aktu­elle Leis­tung. "Geräte werden einfach per Knopf­druck an der FRITZ!Box ange­meldet, smarte Vorlagen oder auto­ma­ti­sche Schal­tungen in der FRITZ!Box-Benut­zer­ober­fläche konfi­gu­riert und das smarte Zuhause mit der App einfach und bequem gesteuert", so der Hersteller.

Neben der neuen App für die Smart-Home-Steue­rung hat AVM auch ein neues Betriebs­system veröf­fent­licht. FRITZ!OS 7.20 steht für erste FRITZ!Box-Nutzer in der finalen Version zum Down­load bereit. In einer weiteren Meldung erfahren Sie, welche Neue­rungen das FRITZ!OS-Update mit sich bringt.

Mehr zum Thema AVM