Frei Sprechen
12.12.2009 20:21

Sonderaktionen von o2, eplus & Co.

Warum werden bei Sonderaktionen betimmte Städte mehr bevorzugt?
teltarif.de Leser seb.gross schreibt:
AAA
Teilen
Hallo zusammen,

irgendwie werde ich dass Gefühl nicht los, ich wohne in der falschen Stadt. Warum? Was musste ich lesen? o2 o Sonderaktion in Berlin, Hamburg und Köln. Da frage ich mich doch, warum nur in diesen drei Städten? Warum Berlin? Warum Hanburg? Und warum Köln? Warum nicht in München, der Heimatstadt von o2? Warum nicht Düsseldorf? Sitzt dort nicht eplus? Denen könnte man doch einige Kunden abwerben. Genau wie Bonn. Hier sitz doch die Telekom...

Soweit ich mich erinnern kann, werden einige Städte bei Sonderaktionen mehr bevorzugt. Beispiele habe ich jetzt leider keine, aber gefühlt ist dies so. Was haben diese Städte wie z.B. Berlin, was andere nicht haben? Ich kann mir nicht vorstellen, dass in Berlin viele potentielle Kunden leben. Zwar viele Menschen aber bekanntlich wenig Kaufkraft. Ah, oder doch? In Fall von o2 könnten die meine rMEinung nach nicht für ihre Schlauheit bekannten Berliner vielleicht doch als Zielgruppe interessant sein. Kostenairback! Muss ja billig sein...

Oder leigt es im Fall von Berlin vielleicht daran, dass es unsere Hauptstadt ist und dort Politik gemacht und sich eingeschleimt werden muss? Wer weiß..

Ich würde es mir wünschen, dass Sonderaktionen von Anfang an auf mehr als nur die bekannten Städte ausgeweitet werden. Warum hat o2 die Aktion nicht gleich bundesweit eingeführt, wo es den o2 o für 40 Euro bald sowieso über das Internet zu bestellen gibt? Sie werden ihre Gründe schon haben....

Kommentare zum Thema (11)
Menü
Conax antwortet
12.12.2009 21:37
Hallo seb.gross,

ich finde ja deinen Beitrag ein bisl amüsant, besonders an der Stelle wo du auf Berliner eingehst.:-).
Ich denke aber das da ein Test von O2 gestartet wurde, so ala-mal sehen wie es ankommt und sich rechnet-.Warum gerade in besagten Städten können dir sicher nur deren Marketing"strategen" sagen, falls sie es wissen.Aber ich denke mal mit paar Dartpfeilen auf D-Karte, wäre es vielleicht Kleinkleckersdorf?!Und da ist O2 vielleicht gerade nicht besonders mit seinem Netz vertreten?!...
Menü
iPhone antwortet
12.12.2009 22:32
Was man deinem Artikel noch ergänzen muss:
Warum haben die meisten Hardwarehersteller für Mobilfunkprodukte ihre Deutschland-Büros im Raum Rhein/Ruhr/Main-Gebiet? Warum sitzen drei von vier Netzbetreibern im Raum Köln/Bonn/Düsseldorf? Warum gibt es nur in München einen Apple Store?

Man muss halt sagen, dass Städte wie Köln, Hamburg und Berlin eine ganz andere Ausstrahlungs-/Werbe-/Aussage-Kraft wie vielleicht Stuttgart, Leipzig und Hannover (nix gegen diese Städte, sind alle wunderschön! :) Weiterhin muss man erwähnen, dass der o2-Genion XL Aktionstarif damals nur in München angeboten wurde. Die E+ Fünfsation gab´s nur in Hamburg und Berlin. Zeitweise wurden Xtra-Karten bei t-mobile.de verschenkt - allerdings nur, wenn sich die Lieferadresse in einer Aktions-PLZ befand, und diese beinhalteten die PLZ aller Großstädte.
Berlin ist bei Aktionen immer gut zu haben: Hauptstadt, politisch und kulturell stark.
München/Düsseldorf: wirtschaftlich stark
Köln: sämtliche Medien (TV, Rundfunk, Film), Mode&Style

Ein besonders günstiger Tarif mag auf den ersten Blick in eher finanzschwachen Gebieten (wie im Osten) mehr Sinn machen, denn den meisten Hamburgern, Münchnern oder Düsseldorfern dürfte es egal sein, ob sie 10 oder 20 Euro weniger zahlen, aber der Werbeeffekt, den ein Unternehmen selbstverständlich auch erwartet, ist natürlich ein ganz anderer, als wenn o2 den o2 o Aktion in Chemnitz, Rostock und Bremen anbieten würde.
Menü
matze030 antwortet
12.12.2009 22:54
Stimmt, Berliner sind alle arm aber sexy, strunzendumm und die totalen Billigheimer.
Wenn o2 ja nur uns Dumme sucht, wieso machen die die Aktion dann auch bei den relativ reichen, inelligenten Hambugern? Hanseaten sind ja angeblich viel besonnener und haben in der Tat das höchste Pro-Kopf-Einkommen in Deutschland...Soviel zu deinen "Fakten".

Wenn du daran interessiert wärst, was die Mehrheit will, würdest du wahrscheinlich auch nicht auf Helgoland oder in nem Kaff im Schwarzwald die Leute befragen. Soviel zu deiner Reflektionsfähigkeit.

Im übrigen habe ich eben Frau Merkel am Alex bei o2 einkaufen gesehen, Sie hatte einen Kostenaribag im Arm und zog eine Schleimspur hinter sich her...Auch da hast du also recht.

Was mir abschließend noch einfällt. Die ZEIT warb mal mit dem Spruch "der Kampf gegen die Dummheit hat gerade erst begonnen!". Nach dem Lesen deines Beitrags denke ich, die ZEIT hat recht.

So long



Benutzer seb.gross schrieb:
Hallo zusammen,


irgendwie werde ich dass Gefühl nicht los, ich wohne in der falschen Stadt. Warum? Was musste ich lesen? o2 o Sonderaktion in Berlin, Hamburg und Köln. Da frage ich mich doch, warum nur in diesen drei Städten? Warum Berlin? Warum Hanburg? Und warum Köln? Warum nicht in München, der Heimatstadt von o2? Warum nicht Düsseldorf? Sitzt dort nicht eplus? Denen könnte man doch einige Kunden abwerben. Genau wie Bonn. Hier sitz doch die Telekom...


Soweit ich mich erinnern kann, werden einige Städte bei Sonderaktionen mehr bevorzugt. Beispiele habe ich jetzt leider keine, aber gefühlt ist dies so. Was haben diese Städte wie z.B. Berlin, was andere nicht haben? Ich kann mir nicht vorstellen, dass in Berlin viele potentielle Kunden leben. Zwar viele Menschen aber bekanntlich wenig Kaufkraft. Ah, oder doch? In Fall von o2 könnten die meine rMEinung nach nicht für ihre Schlauheit bekannten Berliner vielleicht doch als Zielgruppe interessant sein. Kostenairback! Muss ja billig sein...


Oder leigt es im Fall von Berlin vielleicht daran, dass es unsere Hauptstadt ist und dort Politik gemacht und sich eingeschleimt werden muss? Wer weiß..


Ich würde es mir wünschen, dass Sonderaktionen von Anfang an auf mehr als nur die bekannten Städte ausgeweitet werden. Warum hat o2 die Aktion nicht gleich bundesweit eingeführt, wo es den o2 o für 40 Euro bald sowieso über das Internet zu bestellen
gibt? Sie werden ihre Gründe schon haben....
Menü
Labout antwortet auf matze030
13.12.2009 06:47
Benutzer matze030 schrieb:
Stimmt, Berliner sind alle arm aber sexy, strunzendumm und die totalen Billigheimer.
Wenn o2 ja nur uns Dumme sucht, wieso machen die die Aktion dann auch bei den relativ reichen, inelligenten Hambugern? Hanseaten sind ja angeblich viel besonnener und haben in der Tat das höchste Pro-Kopf-Einkommen in Deutschland...Soviel zu deinen "Fakten".

Wenn du daran interessiert wärst, was die Mehrheit will, würdest du wahrscheinlich auch nicht auf Helgoland oder in nem Kaff im Schwarzwald die Leute befragen. Soviel zu deiner Reflektionsfähigkeit.

Im übrigen habe ich eben Frau Merkel am Alex bei o2 einkaufen gesehen, Sie hatte einen Kostenaribag im Arm und zog eine Schleimspur hinter sich her...Auch da hast du also recht.

Was mir abschließend noch einfällt. Die ZEIT warb mal mit dem Spruch "der Kampf gegen die Dummheit hat gerade erst begonnen!". Nach dem Lesen deines Beitrags denke ich, die ZEIT hat recht.


Warum denn gleich so gehässig ;-)

Der TO hat lediglich seinen Mißmut zu diesen i.ü. nicht von Ihm ausgesuchten Städte geäußert - nicht mehr und nicht weniger.
Deshalb gleich mit Kanonen auf Spatzen zu schiessen liegt wohl in der Natur des homo germanistikus.
Ganz zu unrecht erfolgte diese Frage ja wohl nicht und beschäftigt mich von Zeit zu Zeit bei den verschiedenen Aktionen auch und wird allerdings nie eine befriedigende Antwort finden, es sei denn die Initiatoren würden dazu Stellung nehmen. Aber Die werden über derartige, hitzige Debatten wohl eher schmunzeln und gerade jetzt den Unmutigen im Regen stehen lassen.

Etwas mehr Gelassenheit wäre daher angebracht - oder mit einem Schuss Humor verpackt besser gewesen.

Frohe Weihnacht :-)
Menü
mobilfalke antwortet
13.12.2009 07:00
Benutzer seb.gross schrieb:
Hallo zusammen,


irgendwie werde ich dass Gefühl nicht los, ich wohne in der falschen Stadt. Warum? Was musste ich lesen? o2 o Sonderaktion in Berlin, Hamburg und Köln. Da frage ich mich doch, warum nur in diesen drei Städten? Warum Berlin? Warum Hanburg? Und warum Köln? Warum nicht in München, der Heimatstadt von o2? Warum nicht Düsseldorf? Sitzt dort nicht eplus? Denen könnte man doch einige Kunden abwerben.

In Düsseldorf gibts Eplus Kunden wie in Hamb.Berlin oder Köln.Warum nicht in Frankfurt oder Stuttgart oder oder...Fragen über Fragen:-))
Menü
qw antwortet
13.12.2009 09:52
Arcor DSL-Bonus gibt es auch nur in bestimmten Städten und die 16000er Option umsonst wiederum nur in noch weniger ausgewählten Städten. Warum: Weil dort der Anteil von Kunden am geringsten ist bzw. genau dort ein höherer Anteil von Kunden für den eigenen Anbieter forciert werden soll.
Menü
Nokia-Mobile antwortet
13.12.2009 18:03
was regst du Dich eigentlich so auf?
schließ den Tarif doch über das Internet ab und gut ist!

Du machst Dich echt lächerlich!

Menü
deluxxe505 antwortet auf qw
13.12.2009 18:04
Benutzer qw schrieb:
Arcor DSL-Bonus gibt es auch nur in bestimmten Städten und die 16000er Option umsonst wiederum nur in noch weniger ausgewählten Städten. Warum: Weil dort der Anteil von Kunden am geringsten ist bzw. genau dort ein höherer Anteil von Kunden für den eigenen Anbieter forciert werden soll.

Dem stimme ich voll und ganz zu. E-Plus ist zumindest in Köln regionaler Marktführer und das man die Marke BASE dort eben angreifen will ist doch logisch! Warum soll ich in München so eine Aktion starten, wenn ich dort doch schon regionaler Marktführer bin?

Wäre ein bisschen sinnfrei...

Also kurz und knapp o2 greift E-Plus/BASE massiv an! Daher in den Regionen wo E-Plus/BASE am stärksten vertreten ist!

Schönen Adventssonntag noch :)
1 2