Frei Sprechen
04.12.2008 08:32

Meine Erfahrungen im CC

Einladung Hinter die Kulissen vom CC zu schauen
teltarif.de Leser neffetS schreibt:
AAA
Teilen
Meine Erfahrungen zum Thema Call Center Service,

Ich möchte euch gern einladen Hinter die Kulissen eines Call Centers zuschauen.Selbst arbeite ich rund 5 Jahre im CC Geschäft Inbound, Denke mir ich bin ein „alter Hase“Aber jeden Tag lernt man trotzdem Dazu, außerdem verschafft der Strukturwandel ohnehin immer neue Perspektiven. Aber um mich selbst soll es in …

kompletter Beitrag
Kommentare zum Thema (18)
Menü
neffetS antwortet auf rene712
08.12.2008 06:33
@Rene712
Es ist schon OK das Du mehr Ahnung hast, Du hast ja auch viel mehr Zeit dich mit deinem Individuellen Problem zu beschäftigen. Die Service anfragen über CC sind aber 100X Vielfältiger, kein Mensch kann alles abrufbereit zur hand haben, dafür dann die entsprechenden Fachrichtungen. Du nutzt sicher wenig den Tel. Service denn dann hättest du sicher mehr umfangreiche Erfahrungen.
Menü
neffetS antwortet auf kai31580
08.12.2008 06:35
@kai3180
Eure Ausbildung ist dann 3X Besser/Top so ist es richtig, und du hast völlig Recht in allen Brunchen ist es so Mehrwert ob Lebensmittel, die Tanke, Versicherung, Auto, ganz normal für die Konsumgesellschaft. Und dein Vorschlag mit dem “Seitenwechsel“ finde ich Super. Irgendwie sind wir alle mal Kunde und Dienstleister, man sollte sich auf beiden Seiten so verhalten.
Menü
neffetS antwortet auf Robert Beloe
08.12.2008 06:36
@RobertBeloe
Service HL mit angemessenen Preis, Inhalt ein Service der über den „normalen“ Anschluss hinaus reicht, gemeint ist kein Grundservice, dann sollte der Mehrpreis schon OK sein, so finde auch ich.
Menü
neffetS antwortet auf PatrickSH79
08.12.2008 06:37
@PatrickSH79
Die genannten HL betreffen ja Dienstleistungen die über den funktionierenden Anschluss hinaus betreffen. Und diese sind nun mal kostenpflichtig, gegenüber den Preisen eines PC Fachgeschäfts sogar recht billig. Der Kd soll und kann selbst seine Entscheidung treffen. HL oder Fachgeschäft.
Menü
neffetS antwortet
08.12.2008 06:38
@freeuser
Provisionen erhalten (bei uns im CC zu mind.) nicht die Agenten, aber die Firma und diese ist nicht der TK Anbieter. Deine Meinung „Service Wüste Deutschland“ teile ich, ob diese in den nächsten Jahre grünt bezweifle ich jedoch stark.
Menü
neffetS antwortet auf fmeier636
08.12.2008 06:38
@Fmeier636
Kann man überhaupt alle Kd Wünsche befriedigen? Und weiter- Du willst sagen, Fachwissen schön und gut aber die menschliche Beziehungsebene und Erfahrungen sind unübertroffene Schätze?!
Menü
neffetS antwortet
08.12.2008 06:41
Hallo und Danke allen die sich an „meiner“ kleinen Diskussionsrunde beteiligt haben.

In meinem eigenen Bericht habe ich noch einen wichtigen Aspekt vergessen mit aufzuführen:
Gerade in letzter Zeit sind CC mit vielen Zeit(Leih) Arbeitskräften aufgestockt wurden, diese stammen aus den unterschiedlichsten Branchen, aber sicherlich die wenigsten aus dem TK Bereich…..
Es ergibt sich eine Mischung die wohl im Moment Geschäftsmäßig funktioniert aber langfristig wohl kaum echtem Kd Service bieten kann. Das ist jedoch der Trend der Zeit den wir alle nicht beeinflussen können aber miterleben dürfen. Ich gönne keinen seinen Arbeitsplatz zu verlieren und sich in der Masse der Leiharbeitskräfte seine tgl. Brötchen zu verdienen.
****
Sorry denjenigen die ich nicht geantwortet habe,
Allen wünsche ich noch weitere faire Streitgespräche
neffetS
Menü
soraya-blue antwortet
08.12.2008 16:12
Bin jetzt selbst seit 1 1/2 Jahren im CC bei einem TK-Unternehmen und lerne jeden Tag noch was neues. In Sachen Einarbeitung hatte ich ein Monat Coaching/Schulung etc.
Man kann unmöglich alles in dieser Zeit lernen, aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass immer ein Coach, Teamleiter oder Kollege in der Nähe ist, der mir helfen kann/konnte.

Mittlerweile hat sich einiges geändert, aber in Sachen Telefoniezeiten, Quoten oder sonstiges stand nie jemand mit einer Pistole hinter mir und tut es auch jetzt noch nicht. Und nicht das jemand was anderes denkt, aber ich bin kein Starverkäufer! Ich bin so durchschnitt und telefoniere, wie ich mir immer sehr gerne selbst gratuliere: Ehrlich! Kann mir jeden Abend noch im Spiegel in die Augen sehen :)

Kenne natürlich genug Menschen, denen es nur ums Geld geht und die wirklich besch... wo es geht. Aber die Gesichter sieht man nie lange bei uns. Demnach weiss ich auch, dass das Unternehmen wo ich arbeite auch sauber arbeiten möchte und nicht nur die Zahlen entscheidend sind.
1 2 3