Frei Sprechen
10.10.2009 19:10

Lufthansa - Schalte das Internet wieder ein!

In-Flight-Wifi nicht nur für Geschäftsleute
teltarif.de Leser mueller schreibt:
AAA
Teilen
Bekanntlich ist seit dem Ende von Connexion-by-Boing in Europa das Flugzeug eine Internet-freie Zone. Nach dem wirtschaftlichen Aus des Internet der ersten Generation (satellitenbasiert) im Flugzeug ist nun vor allem in den USA ein Land-gestütztes System von Aircell am Start, das bei einigen US-Airlines bereits in einer großen Zahl an Kurzstrecken-Flugzeugen installiert ist.

In-Flight-Internet ab 5 Euro pro Flug

Buchen kann man einen Wifi-Pass einfach im Flieger, nach dem Starten des Browsers im Laptop oder WLAN-Handy erfolgt ein Redirect zur Login-Seite, ein Pass für einen Flug in den USA kostet zwischen 8 und 15 USD, also etwa 5 bis 10 Euro. Zum Teil gibt es für Neukunden auch kostenfreie Aktionen.

Der Internetzugang funktioniert erstaunlich stabil - trotz einer Flughöhe von 10 Kilometern und einer Geschwindigkeit von bis zu 900 Kilometer pro Stunde. Aussetzer habe ich während der Testzeit von 2 Stunden gar keine erlebt, Downloads mit bis zu 100 KByte/s sind problemlos auch über längere Zeit möglich. Auch Web-Radio oder -TV kann in sinnvoller Qualität gehört und angesehen werden.

Internet im Flugzeug: Nicht nur für Geschäftsleute

Das Internet über den Wolken ist sicherlich auch für Geschäftsleute gedacht, die in der Luft noch ihre letzten Mails checken wollen oder im Intranet der eigenen Firma arbeiten wollen. Viele Fluggäste nutzen das Web aber einfach auch nur zum Surfen im WWW, chatten oder schauen - so wie ich heute in einer Boing 737-700 der Airtran - Web-TV, nämlich die Übertragung des 1:0-Sieges der deutschen Nationalmannschaft gegen Russland. Südafrika - wir kommen!

Kommentare zum Thema (1)
Menü
Lufthansa hats gerade wieder gestartet
peregrintuk antwortet
12.10.2009 11:05
Hallo,

siehe hier:
https://www.teltarif.de/lufthansa-neues-...

und nun auch offiziell hier:
http://konzern.lufthansa.com/en/html/sp/flynet/index.html
1