Frei Sprechen
16.09.2009 11:36

Wie lange darf die Aktivierung einer Tarifoption dauern?

Umstellung bei simyo auf Tarifoption Handy-Internetpaket erst nach ca. 2 Stunden
teltarif.de Leser John Bo schreibt:
AAA
Teilen
Hallo zusammen,

mir ist folgendes aufgefallen: Ich habe einen simyo Einheitstarif (9 Cent pro Minute und SMS / Mobiles Internet für nur 24 Cent/MB.). Da ich mir vor Kurzem ein neues, internetfähiges Handy gekauft habe, habe ich die Tarifoption Handy-Internetpaket 1GB auf meine Karte gebucht. Nachdem ich die Buchung vorgenommen hatte, erhielt ich eine SMS, aus der hervor ging, dass die Buchung in Kürze vorgenommen wird und ich per SMS bescheid bekomme.

Also wartete ich und wartete ich. Erst nach ca. 2 Stunden erhielt ich die Bestätigung und konnte mein kostengünstiges Internetpaket benutzen. Ist das normal und vor allem, ist das nicht auch eine riesige Kostenfalle? Was passiert eigentlich, wenn jemand die SMS nicht richtig versteht bzw. liest und im Glaube, das kostengünstiges Paket bereits zu besitzen, sofort wie wild los surft allerdings noch für 24 Cent/MB? In der Zeit, bis zur Aktivierung kann man meiner Meinung nach schon einiges an Traffic verursachen. Ich sage nur Videos auf YouTube.

Wie seht ihr das? Darf die Aktivierung so lange dauern oder habe ich zufällig einfach nur Pech gehabt? Wie schätzt ihr die oben genannte Kostengefahr ein?

Kommentare zum Thema (9)
16.09.2009 13:26
arndt1972 antwortet
Wer lesen kann...
...ist klar im Vorteil.
Also ich sehe das als völlig normal und ok an.
Sie machen klare Ansagen und schicken eine Bestätigung, was sollen sie noch alles tun?!
Keine ahnung, ob jetzt die 2 Stunden viel oder wenig, angemessen oder langsam waren. Nimm es sportlich, die welt geht nicht unter, aber ich finde es gut, wenn man jederzeit genau weiß was Phase ist, von daher sehe ich das Thema als sehr gut gelöst an.

16.09.2009 15:32
R_J antwortet
Tarifwechsel o2
Das "Problem" hatte ich auch in verschärfter Form mit o2. Hier hatte ich aufgrund eines neuen Handys die Tarifoption "Internetpack M" (alte Version mit 200MB, dann Ende) gegen die "L" Version online umgestellt.
Die SMS mit der Bestätigung der Kündigung des M - Paketes kam auch sehr schnell, was folgte waren zwei Stunden Ungewissheit bis zur zweiten SMS mit der erfolgreichen Aktivierung des L-Paketes in denen ich den Datenkanal doch lieber deaktiviert hatte.

Später in der Abrechnung war dann zu erkennen, dass die Umstellung sekundengenau und nahtlos von statten ging, die zweite SMS hatte sich wohl nur vornehm verspätet.

17.09.2009 21:11
tele_snail antwortet
Benutzer auenwaldmichl schrieb:
>
> Es ist normal, daß eine derartige Freischaltung 2 Stunden dauert.

Bei simyo scheint das der Normalfall zu sein - aber normal finde ich das trotzdem nicht. Ein bisschen Zeit muss man simyo sicher geben - schließlich müssen sie das Paket im Netz freischalten und auch die SMS braucht einen Moment je nach Netzauslastung, aber nach spätestens 10 Minuten sollte das ganze erledigt sein. Jedenfalls finde ich es nicht gerade toll wenn man 2 Stunden warten muss ehe man lossurfen kann - ok, ist nur einmal alle 30 Tage, aber trotzdem.

Ich selbst hab auch nur Erfahrung mit O2 (prepaid) in dieser Sache: Bei der Buchung der dayflat hat die Bestätigungs-SMS bei mir gut 20 Minuten gebraucht, also auch kein Ruhmesblatt.

Bei den ebenfalls von mir schon getesteten Vodafone Websessions kommt die Bestätigung nach einigen Sekunden - aber das kann man nur bedingt vergleichen, denn die Buchung (und Bestätigung) erfolgt dort bei bereits bestehender Datenverbindung im Web-Browser und nicht wie bei simyo und O2 per SMS.

Kennt jemand von Euch die technischen Hintergründe etwas besser - und könnte so die Frage beantworten, ob es evtl. technische Gründe (z.B. Verteilung der Information zur Freischaltung über das gesamte Mobilnetz oder was auch immer) für diese lange Verzögerung gibt?

> Daher lohnt es sich, die SMS von Simyo ernst zu nehmen.
Das sollte man unbedingt, sonst wirds teuer!

18.09.2009 08:31
HändyBär antwortet
Ich verstehe dein Problem nicht ?! Weißt du um die Komplexität eines Mobilfunknetzes ? Da wird für dich nicht mal eben ein Schalter umgelegt. Bis gewünschte Dienste oder Tarife nach dem "Klick" des Mitarbeiters durch alle technischen Instanzen durchgespielt sind, können unter Umständen sogar 48 Stunden vergehen. Das ist die Technik, ganz gleich bei welchem Netzbetreiber. Und da sind dir 2 Stunden zu lang - das als Kunde eines "no thrill" Prepaid-Discounters ?! Nimm doch wieder das Festnetz !

18.09.2009 10:50
Skruvite antwortet
Na und?
In einem Land der Kleindrucken... finde ich 2Stundige Wartezeit vollig angemessen und das Bestätigungssystem mit SMS sogar erlich...

21.09.2009 01:18
niveaulos antwortet auf Skruvite
Ich versteh das Problem auch nicht, im Gegenteil.

Erst gehen die Leute zu einem Billiganbieter weil man ja keinen Cent zuviel ausgeben will - und dann beschwert man sich, dass der bei den geringen Preisen keinen Alles-Geht-Sofort-Top-Service anbietet und ganze zwei Stunden für die Freischaltung einer Option braucht. (Was im übrigen im Mobilfunkbereich durchaus noch unterer Durschnitt ist)

Ihr wollt alles sofort, am besten mit einem kompetentem telefonischen Ansprechpartner? Dann bezahlt gefälligst auch dafür. Solche Angebote gibts schließlich auch.

21.09.2009 14:06
Nokia-Mobile antwortet
Hallo,

grundsätzlich ist es so, dass Der Hotliner einem mitteilt, dass Die Aktivierung bis zu 24 Stunden dauern kann! Ein Zeitfenster von 2 Stunden ist nicht gerade viel und du solltest mal bedenken, dass Du nicht der einzige Kunde bist den Simyo hat bzw. auch die anderen Netzbetreiber haben mehr als nur einen Kunden um den man sich kümmern muss!
ich weiß ja nicht wie DU in deinem Job vorgehst aber ich denke nicht, dass DU alle Anfragen/Probleme Deiner Kunden innerhalb von 2 Stunden abgewickelt hast!

Denk einfach mal drüber nach!

PS.: Wer lesen kann ist klar im Vorteil! also sollte man solch eine SMS lieber zweimal lesen!

21.09.2009 14:11
John Bo antwortet
Hallo zusammen,

zuerst einmal Danke für Eure Einschätzungen und Meinungen.
Wie ich lese, sind die 2 Stunden angebracht und ich muss mich da wirklich nicht beschweren.


1 2 letzte