Frei Sprechen
31.03.2010 10:41

Vodafone

Vodafone zu unrecht
teltarif.de Leser MRXXL schreibt:
AAA
Teilen
Nach dem vodafone mir unbweusst und ohne mein Zusage eine Tarifsoptimierung mit mehrkosten von über 100,- euro einstellte kündigte ich mein bestehenden Vertrag bei Vodafone. pünktlich zum März sah ich schoock Vodafon niimmt mir einfach 200,- vom konto, Sofort Online Rechnung anschauen ging nicht, anruf Vodafone, tjj mit der Kündigung sind ab sofort auch meine Online RG nicht mehr verfügbar bar nur noch mit Mehrkosten einer zweitschrift. Da ich wenig telefoniere war ich einverstanden und die klugenr schickten mir halbe Zweitschrift in dem Seiten fehlen. beim einzeverbinndungsnachweis sieht man dann: D2 Gespräche max 90 Euro Rufnummern übernahme an Provider 40,- Sperr und Mahn sowie Rückbuchungsgebühren usw. über 50,- ?

Was für Sperr und Mahngebühren, wussten die vorher schon bescheid das ich der Kunde mich beschwerden werde und deswegen heben die diese Kosten schon voraus mal ? Was soll denn das für spielereien? In letzter Zeit kommen nur noch wellen von Vodafon kunden die wurden ab.z..., gibt es denn kein Verein ind dem gegen solche mal eine Sammelklage veranlast wird? NIE MEHR WIEDER VODAFONE

Kommentare zum Thema (4)
Menü
was soll das bashing?
o.mueller antwortet
03.04.2010 15:44

einmal geändert am 03.04.2010 15:45
Du spamst im ganzen Internet rum mit identischem Text ohne zu merken, das es unverständliches Gewäsch ist. So sinnloses Geplumper braucht doch kein Mensch. Deswegen wirst du in Rechtsforen auch nur ausgelacht.

Wenn du nachvollziehbar darlegen würdest was du für ein Problem hast und was das für eine Optimierung gewesen sein sollte, dann könnte man dein Wehklagen wenigstens verstehen. Neben einer klareren Ausdrucksweise würde auch eine bessere Rechtschreibung helfen.

So bleibt der Verdacht nach unsinnigem Bashing und "der wird wohl selber Schuld sein".
Menü
Conax antwortet auf o.mueller
04.04.2010 17:50
Benutzer o.mueller schrieb:
Du spamst im ganzen Internet rum mit identischem Text ohne zu merken, das es unverständliches Gewäsch ist. So sinnloses Geplumper braucht doch kein Mensch. Deswegen wirst du in Rechtsforen auch nur ausgelacht.

Wenn du nachvollziehbar darlegen würdest was du für ein Problem hast und was das für eine Optimierung gewesen sein sollte, dann könnte man dein Wehklagen wenigstens verstehen. Neben einer klareren Ausdrucksweise würde auch eine bessere Rechtschreibung helfen.

So bleibt der Verdacht nach unsinnigem Bashing und "der wird wohl selber Schuld sein".

Hallo o.mueller,

nun ich frage mich auch warum der TE nicht konkret wird, hinsichtlich was da schief gelaufen sein soll.
Ober und wo er weiter im Netz ist, weiß ich nicht. Jedoch scheints hier sein erstes Posting zu sein.
Menü
vodafone
Parondontose antwortet auf Conax
05.04.2010 02:21
hallo ich muss dir recht geben das kann vodafone nciht einfach so durchführen geshweige einfach geld vom konto runterzuziehen.
ich hätte an deiner stelle auch so reagiert am besten suchste einen anwalt auf!!!

Alle anderen die dazu was sagen schön ruhig sein ihr habt gar keine ahnung von tut und blasen keine ahnung aber mitschreiben wollen.
Menü
kai31580 antwortet auf Parondontose
06.04.2010 13:54

einmal geändert am 06.04.2010 13:54
@: o.mueller


Wo er Recht hat, hat er Recht!

Ein Posting ohne Sinn und Verstand und dann noch Hilfe erwarten.

Er soll doch mal sein Problem konkret darlegen, und pauschal von A.... etc. zu sprechen kann man hier auch nicht. Wenn was Mehrkosten verursacht, dann hat das seinen Grund und der ist im allgemeinen eindeutig zu erklären.

Wenn doch alles so einleuchtend wäre, warum meldet sich der TE nicht mehr?!?! Das ist nicht nur hier so, sondern auch in anderen Foren...
1