Frei Sprechen
18.09.2008 10:37

'Spar-Angebot ' vom T-Mobile-Kundenservice

Als Dankeschön für meine Treue, soll ich 10 Euro mehr bezahlen
teltarif.de Leser miss piggy schreibt:
AAA
Teilen
Gestern Abend, 19:48 Uhr – ich hatte es mir gerade vor dem Fernseher bequem gemacht – da klingelt mein Handy. Im Prinzip ja nichts außergewöhnliches und auch Anrufe ohne mit unterdrückter Rufnummer sind keine Seltenheit. Wenn zum Beispiel meine Familie vom analogen Festnetzanschluss auf meiner Homezone-Nummer, wird auch keine Nummer übermittelt. Erfreut ging ich dran, stellte aber schnell enttäuscht fest, dass es sich um den T-Mobile Kundenservice handelte. Sie hätten ein super Angebot für mich: Meine Handy-Rechnung werde von 45 Euro auf 39 Euro gekürzt.

Wie zuvorkommend, denn meine Handy-Rechnung beträgt immer rund 30 Euro! Ich würde also mit diesem Angebot knapp 10 Euro draufzahlen. Ich nutze den Tarif Relax 50, da ich mit 50 Handy-Minuten im Monat eigentlich hin komme. Dazu habe ich ein SMS-Paket (5 Euro) und die Homezone, auch 5 Euro, gebucht. Macht an Fixkosten 29 Euro. Plus ein paar Einheiten für das Telefonieren aus der Homezone oder die ein oder andere SMS mehr. Ich habe ja schließlich noch eine Prepaid-Discounter-Karte in der Schublade – für Notfälle. Dass sie in meinem ge-SIM-lockten Handy nicht funktioniert, ist ein anderes Problem von T-Mobile. Als ich dem Typ von der Hotline das versucht habe zu erklären, war er sehr verwundert, denn er hätte in seinen Unterlagen stehen, dass ich den Tarif Relax100 nutzen würde. Das er in den richtigen Unterlagen sei bestätigte er mir durch herunterbeten meiner Kontaktdaten. Langsam wurde ich sauer, denn einerseits wollte ich das (ungebetene) so schnell wie möglich loswerden, andererseits wollte ich auch meinen Tarif in der Form behalten wie er ist. Daher machte ich dem Agent mit Nachdruck deutlich, dass mein Vertrag so bleibt wie er ist und ich auch weitere Sevice-Anrufe zu den unmöglichsten Zeiten nicht mehr haben möchte.

Zum Glück läuft mein Vertrag bald aus und das Kündigungsschreiben liegt schon zum Abschicken bereit. Dann kann ich mich wohl auf eine weitere Flut von Anrufen diverser T-Mobile-Callcenter-Agents freuen, die mich davon abhalten wollen dem Unternehmen den Rücken zu kehren. Sie sollten sich fragen warum, denn „Service“ bedeutet schließlich nicht nerven.

Kommentare zum Thema (14)
Menü
totti antwortet
18.09.2008 11:10
Nach deiner Schilderung sollte es mich nicht wundern, wenn du demnächst die Vertragsänderung im Briefkasten hast.
Es handelt sich hierbei meist um Firmen, welche auf Provisionsbasis für T-Mobile arbeiten. Die führen einfach nur einen Abgleich der Kundendaten durch, wahrscheinlich wissen sie jetzt auch deinen aktuellen Tarif, den sie vorher definitiv nicht wussten...
Auf diese Masche ist mein Vater schon zweimal reingefallen, obwohl er eine Vertragsänderung ausdrücklich verneint hat. Wenigstens konnte ich dann immer "Wiedergutmachungs­gesprächsguthaben" von T-Mobile anfordern ;-)
Menü
Wessen Problem?
AABBCC2008 antwortet auf totti
18.09.2008 11:48
"Dass sie in meinem ge-SIM-lockten Handy nicht funktioniert, ist ein anderes Problem von T-Mobile."

Wieso sollte das ein Problem von T-Mobile sein?
Menü
miss piggy antwortet auf AABBCC2008
18.09.2008 12:41
Na, es ist halt ärgerlich. Natürlich hätte ich das bei Vertragsabschluss bedenken müssen, oder hätte Vertrag und Handy getrennt kaufen sollen oder aber gleich einen anderen Anbieter nehmen. Einen, der Vertrags-Handys nicht mit einem Netz-Lock vertreibt.
Menü
Radium antwortet auf miss piggy
18.09.2008 18:20
also zu mir war T-Mobile immer korrekt. dafür das ich ne alte Schubladenkarte mit 15 EUR aufgeladen habe, hab ich jetzt ne Flat in ALLE deutschen Netze für 1 Monat. :-)
Menü
CGa antwortet auf miss piggy
18.09.2008 19:43
Benutzer miss piggy schrieb:
Na, es ist halt ärgerlich. Natürlich hätte ich das bei Vertragsabschluss bedenken müssen, oder hätte Vertrag und Handy getrennt kaufen sollen oder aber gleich einen anderen Anbieter nehmen. Einen, der Vertrags-Handys nicht mit einem Netz-Lock vertreibt.

Oben schreibst du was von Sim-Lock und hier im Kommentar von Net-Lock.
Ist doch in Ordnung wenn du einen Vertrag abschließt darf der Anbieter ja davon ausgehen das du ihn auch nutzt. Netzlock bedautet das du alle Sims im T-Mo Netz nutzen kannst, Congstar müsste auch gehen. Und nach 24 Monaten kannst du den Net-Lock aufheben lassen.

cu ChrisX
Menü
???
AABBCC2008 antwortet auf Radium
18.09.2008 20:02
Benutzer Radium schrieb:

hab ich jetzt ne Flat in ALLE deutschen Netze für 1 Monat. :-)

1 Cent meinste wohl, oder wie oder was? HÄÄÄ?
Menü
Radium antwortet auf AABBCC2008
18.09.2008 20:24
Benutzer AABBCC2008 schrieb:
Benutzer Radium schrieb:

hab ich jetzt ne Flat in ALLE deutschen Netze für 1 Monat. :-)

1 Cent meinste wohl, oder wie oder was? HÄÄÄ?

nein 0 cent
Menü
Konkret ...
AABBCC2008 antwortet auf Radium
18.09.2008 20:26
Kannst du dich dazu auch konkret äußern??? Was für ein Angebot soll das sein?
1 2