Frei Sprechen
25.07.2009 19:06

SMS Betrug

Wer nicht aufpasst zahlt doppelt und dreifach...
teltarif.de Leser nucleardirk schreibt:
AAA
Teilen
Liebe Leute...

SMS schreiben ist teuer, SMS schreiben geht sehr schnell und man verliert sehr leicht den Überblick. Wie es scheint nutzen dass alle Netzbetreiber fein aus, denn ich hatte in den letzten 4 Jahre vermehrt das Problem das ich mir nicht erklären konnte warum ich angeblich unmassen an SMS versendet haben soll.

Da mir viele Freunde sagten: Dirk, …

kompletter Beitrag
2x geändert, zuletzt am 25.07.2009 19:24
Kommentare zum Thema (13)
Menü
nucleardirk antwortet auf deluxxe505
27.07.2009 19:32
aber das hab ich noch nie gehört das einzeln
verschickte SMS doppelt berechnet werden.

aber mal ehrlich...wieviele leute kontrollieren schon bei ihrer einzelaufstellung die sms? hätt ich auch nie gemacht wenn mir der bertag nicht einfach ungeheuer hoch vorgekommen wäre.

Menü
marius1977 antwortet auf nucleardirk
28.07.2009 08:26
Benutzer nucleardirk schrieb:
aber das hab ich noch nie gehört das einzeln
verschickte SMS doppelt berechnet werden.

aber mal ehrlich...wieviele leute kontrollieren schon bei ihrer einzelaufstellung die sms? hätt ich auch nie gemacht wenn mir der bertag nicht einfach ungeheuer hoch vorgekommen wäre.

Hallo Dirk,
ich bin seit über 4 Jahren bei o2 und hatte noch nie den Fall dass meine SMS mehrfach gesendet oder abgerechnet wurden. Ich habe einen Tarif mit monatlich 100 Frei-SMS, mein Samsung i900 zählt mittels eines Tools laufend alle SMS des Monats mit. Es stimmt immer haargenau mit der Abrechnung überein.

Ich weiß jedoch von einem Kumpel, Kunde bei T-Mobile, dass seine SMS oft doppelt bei mir ankommen. Seltsame Geschichte... Bei ihm würde ich jetzt spontan auf "error by user" tippen.

Was es in Deinem Fall allerdings ist, kann ichmir auch nicht erklären. Wie geschrieben: Bisher bei o2 immer alles korrekt abgerechnet worden. Von dem her ist Dein pauschaler Vorwurf gegen den Netzbetreiber sehr schwierig zu beurteilen.

Viele Grüße,
Marius
Menü
nucleardirk antwortet auf marius1977
28.07.2009 10:56


Was es in Deinem Fall allerdings ist, kann ichmir auch nicht erklären. Wie geschrieben: Bisher bei o2 immer alles korrekt abgerechnet worden. Von dem her ist Dein pauschaler Vorwurf gegen den Netzbetreiber sehr schwierig zu beurteilen.

ich weiss dass o2 hinund wieder probleme hat wenn man eine nummer portiert hat oder wenn man eine multicard besitzt. ich habe beides ;)

also viele fehler sind wohl wegen dieser kombination entstanden, nur der aktuelle fall beim kollegen kann darauf nicht basieren, eplus hat keine multicard und die nummer ist auch nicht portiert. vielleicht liegts auch am enpfänger (mir) - es muss irgendwelche komischen konstellationen geben bei denen das problem immer mal wieder auftaucht.

Menü
judi antwortet
29.07.2009 10:28
Also ich kann dein Problem überhaupt nicht nachvollziehen.
Nutze seit 10 Jahren Handy, hatte verschiedenste Modelle und verschiedenste Tarife bei verschiedensten Providern.
Und nie ist so etwas bei mir aufgetreten.
Auch aus meinem Bekanntenkreis habe ich so etwas noch nie gehört.
Wüsste wirklich gern, was da bei euch schief läuft...
Menü
nucleardirk antwortet auf judi
29.07.2009 16:44
Benutzer judi schrieb:

Wüsste wirklich gern, was da bei euch schief läuft...

also letzter stand der dinge: es gab wohl probleme beim versnad von eplus an portierte nummern (wie z.b. meine) in fremden netzen. mehr vermochte die technik bisher nicht zu sagen...
1 2