Frei Sprechen
28.08.2009 16:43

o2 o erreicht Prepaid-Discounter-Niveau

Und: Mit Rabatt auf den Rabatt Full-Flat für 48,45 Euro
teltarif.de Leser seb.gross schreibt:
AAA
Teilen
o2 sah sich meiner Meinung nach wohl zum Handeln genötigt: Seit ein paar Tagen gibt es den Tarif o2 o mit 15 Prozent (Online-) Rabatt auf den Rechnungsbetrag so wie früher bei fast allen Online-Tarifen. Späte Einsicht? Oder zu wenige Vertragsabschlüsse im Postpaid-Tarif?

Nun sinken der Minutenpreis auf 12,75 Cent und der Kostenairbag auf 51 Euro. …

kompletter Beitrag
3x geändert, zuletzt am 28.08.2009 16:47
Kommentare zum Thema (19)
Menü
Fusion
WerWolf antwortet
31.08.2009 08:51
Ganz ehrlich, den einzig grossen Schritt erwarte ich bei einer Fusion von E+ und O2. Wir waren ja mal kurz davor.
Bessere Netzabdeckung, ne Homezone für E+ Kunden ;-) und beide können (je nach Tarif) untereinander umsonst telefonieren. Was für ne Community :-)
Menü
klasatobi antwortet auf WerWolf
31.08.2009 17:11
hört sich vielversprechend an (-:
dann drücken wir mal die Daumen, dass dein Wunsch in Erfüllung geht
Menü
O2O lohnt auch als Iphone Flat
Gegengift antwortet auf klasatobi
02.09.2009 18:02
Hi,

hier im Thread wird gesagt das sich das O2O für Wenigtelefonierer nicht lohnt.

Ich bin quasi Super-Wenig-Telefonierer, mir gehts hauptsächlich darum erreichbar zu bleiben. - Die mobile Internetnutzung ist mir dagegen sehr wichtig. - Ich suche also einen Vertrag/Möglichkeit, unterwegs auf meinem Handy(Iphone 3G) erreichbar zu bleiben mit zusätzl. mobiler Datenflat (so 5GB/Monat). - Ich habe keine günstigere Alternative als O2O mit Internetpack L für 21,25 Monat gefunden. (E-Plus fällt weg, wegen Netzabdeckung.) Telefonie und SMS-Preise sind mit egal, da ich wie gesagt nur sehr wenig telefoniere... - Bevorzugen hingegen würde ich D1- oder D2 Netz... Kann jemand preislich gleiche Alternativen nennen, mit denen telen + Internetflat im D1 oder D2-Netz möglich ist ?

Ausserdem wäre eine Twin-Card/MultiCard toll, um die Datenflat nicht nur auf dem Iphone sondern gelegentlich auch mal am Laptop mit UMTS Karte nutzen zu können... (Wobei man das Iphone 3G mittlerweile glaube ich auch als Modem nutzen kann?)
Menü
can do o2
telefonlaie antwortet auf Gegengift
02.09.2009 19:06
Benutzer Gegengift schrieb:
Ausserdem wäre eine Twin-Card/MultiCard toll, um die Datenflat nicht nur auf dem Iphone sondern gelegentlich auch mal am Laptop mit UMTS Karte nutzen zu können... (Wobei man das Iphone 3G mittlerweile glaube ich auch als Modem nutzen kann?)

MultiCard ist bei o2 möglich (bis zu 3 SIMs)
aber das iPhone kann auch als Modem genutzt werden (die Funktion nennt sich dann Tethering) und ist bei o2 im Vergleich zu den D-Netzen ohne extra Kosten erlaubt!
Menü
Warum unbedingt Homezone?
Skruvite antwortet auf klasatobi
30.09.2009 00:58

einmal geändert am 30.09.2009 01:02
Hallo zusammen,

wir haben zu Hause kein Festnetz, dafür 6 Handys im E+ Netz - 2 sind meine, 1 bei der Frau, 3 bei den Kindern. Meine Frau und älteste Tochter haben Base mit Flat, ich selbst schon seit 6 Jahre Prof. S (Festnetz immer und überal 3 Cent) und Aldy-Karte fürs Internet und fremde Netze, noch 2 Kinder auch Aldy-Karten. Fast alle Telefonate in der Familie sind damit kostenlos, Festnetz auch, und wenn ruft jemand uns vom Festnetz an, rufen wir zurück. Das wars... Wozu braucht man noch Homezone? Und 29 Cent, die wir für Telefonate in die fremden Netze bezahlen, sind sehr kleine Teil der Kauf. Aldy kostet 12...

Gruss, Skruvite.
Menü
klasatobi antwortet auf Skruvite
30.09.2009 06:07

10x geändert, zuletzt am 30.09.2009 07:48
sorry, aber das ist ja wohl genauso ein Kompromiss wie Sparruf o.ä. Wenn ich all meinen Anrufern sagen muss, dass ich sie zurückrufe. Das wäre ungefähr so, als würde ich meinen Besuchern sagen, ihr müsst nicht selbst mit dem Auto zu mir kommen, ich hole euch mit dem Linienbuss ab und bezahle eure Fahrtkosten auch noch dafür.
Zero Luxus, vollkommen argumentfrei, diese Lösung und obendrein noch mit relativ hohen Grundkosten verbunden. Genion S hat 0 Grundgebühr und nicht 29 sondern 19ct in alle Netze ausserhalb der Homzezone. Vergessen? Aber selbst der Genion S (2009) bei debitel würde sich da noch rechnen. Was bei deinen vielen Anschlüssen (Base) monatlich an Grundgebühr aufkommt, dafür können wir ewig telefonieren und kommen da noch lange nicht auf deine Grundkosten. Trotz allem würde ich, selbst wenn es teurer wäre noch den Genion nehmen, weil es einfach praktisch ist und ich nun nicht unbedingt auf jeden Cent, den es kostet,achten muss. Für eine gute Sache zahle ich auch gerne! Mitunter kann ich es so einrichten, dass ich deutschlandweit unter meiner Festnetznummer für meine Anrufer kostenlos (Flatrate vorrausgesetzt, ansonsten zu Festnetzkonditionen) erreichbar bin. Wir liegen mit 3 Genion S in der Familie bei einem Jahresumsatz von weit unter 100 Euro. Das sind reine Telefonierkosten! Und jeder von uns braucht nur >ein< Handy! Was zahlst du alleine an Grundgebühr insgesamt im Jahr? Dann kommen noch die Telefonierkosten hinzu. -
Ich denke aber, dass dir der Sinn, die Funktion und die Möglichkeiten einer Homezone in irgendeiner Form bekannt sind, oder? Wenn jemand der Meinung ist, dass er das nicht braucht, dann ist das für mich ok, aber grundsätzlich zu sagen, so etwas braucht keiner, finde ich arg übertrieben. Ich brauche kein Base, sage aber nicht, dass es grundsätzlich überflüssig ist. Jeder nimmt den Tarif, der für ihn am besten erscheint. Sonst gäbe es wohl nicht so viele unterschiedliche Tarife. Und selbst der hochgelobte O2o ist nicht jedermanns Sache.
Sicher, es ist jeder von seiner Sache überzeugt, aber deine Geschichte ist für mich nun wirklich alles andere als überzeugend. Sorry.
Menü
mobilfalke antwortet auf Skruvite
30.09.2009 09:35
Benutzer Skruvite schrieb:
>
Fast alle Telefonate in der Familie sind damit kostenlos, Festnetz auch, und wenn ruft jemand uns vom Festnetz an, rufen wir zurück. Das wars... Wozu braucht man noch Homezone? Und 29 Cent, die wir für Telefonate in die fremden Netze bezahlen, sind sehr kleine Teil der Kauf. Aldy kostet 12...

Gruss, Skruvite.


Das mit den Rüchruf wäre mir zu blöd.HZ ist ne feine Sache.Man telefoniert ja schließlich nicht nur innerhalb der Familie.

Ps:Aldy ist Aldi? :-))
Menü
:)
Skruvite antwortet auf mobilfalke
30.09.2009 12:42

Ps:Aldy ist Aldi? :-))

:-)) Natürlich.

Na ja, Unterschied ist, dass ich nichts schlimmes im Rückruf sehe. Ist das etwa unnormal? Und man kann doch immer entscheiden - oder ruft man zurück, oder macht man einen kurzen Gespräch.

"Genion S hat 0 Grundgebühr und nicht 29 sondern 19ct in alle Netze ausserhalb der Homzezone." - ich habe immer und überal minimale kosten, weniger wäre nur mit Solomo... vergessen Sie auch nicht, dass Homezone nicht überal zur Verfügung steht... als ich nach Lösung gesucht hatte, war das für uns nicht erreichbar. Und noch eines - wir denken nie, dass wir nicht in der Homezone sind (eigentlich nur 1-1,5 Km breit!!!), wir telefonieren einfach soviel wir brauchen. Wenn in fremde HandyNetz, dann für 12 Cent, nicht 19... Man könnte auch Solomo nehmen, dann wären hier 8 Cent.

". Was bei deinen vielen Anschlüssen (Base) monatlich an Grundgebühr aufkommt, dafür können wir ewig telefonieren und kommen da noch lange nicht auf deine Grundkosten" - mein Prof.S kostet rechnerich 2,25 Euro pro Monat... und ich hab überal 3 Cent ins Festnetz und kein Gedanke, wo ich bin und wo meine Homezone ist...
1 2 3