Frei Sprechen
06.07.2009 10:55

Mehrwertdienste Mobilfunk

Abo's, welche ich nie bestelle
teltarif.de Leser jo-ga schreibt:
AAA
Teilen
allo!

Habe auf der Seite von teltarif gelesen (http://www.teltarif.de/abo-rechnung-internet-...), wie man gegen Abo Betrügerei vorgehen soll. Jetzt bin ich auch betroffen. Habe nie einen Dienst bestellt, bekomme aber Rechnungen. Würde mich als erfahrenen Internetnutzer bezeichnen, d.h. auch aus Versehen wird mir so was nicht passieren. Erkläre etwas ausführlicher: Habe in Februarrechnung ersten Mehrwertdienstbetrag erhalten. Habe sofort den Kundendienst angerufen und mitgeteilt, daß ich diesen Rechnungsposten nicht bezahlen werde. Die Frau im Kundendienst war freundlich und kooperativ. Sie hat mir eine Nummer mitgeteilt an die ich eine KündigungsSMS senden kann, und den strittigen Betrag gutgeschrieben. Habe auch sofort nach dem Gespräch diese SMS gesendet und kurz darauf eine Bestätigung bekommen, daß der Dienst gekündigt wurde. Um so mehr war ich erstaunt als in der nächsten Rechnung der Dienst wieder verrechnet wurde. Danach habe ich gehandelt wie im Artikel beschrieben, also schriftlich wiedersprochen. Jetzt nach 3 Monaten bekam ich ein Brief mit letztmaligen Aufforderung inzwischen gewachsenen Rechnungsbetrag zu bezahlen, andernfalls wird außerordentlich gekündigt und Forderung gerichtlich geltend gemacht.

Worum mir jetzt dabei geht: Die Telefonnummern (Genion) habe ich seit längeren Zeit und möchte auch nicht verlieren, und den Vertrag (Genion mit NULL € Grundgebühr gibt es nicht mehr) möchte ich auch behalten.

Kommentare zum Thema (4)
Menü
Widerspruch / Kündigung
Albi aus Kiel antwortet
06.07.2009 12:20
Benutzer jo-ga schrieb:
[...] Die Frau im Kundendienst war freundlich und kooperativ. Sie hat mir eine Nummer mitgeteilt an die ich eine KündigungsSMS senden kann, und den strittigen Betrag gutgeschrieben. [...]
Um so mehr war ich erstaunt als in der nächsten Rechnung der Dienst wieder verrechnet wurde. Danach habe ich gehandelt wie im Artikel beschrieben, also schriftlich wiedersprochen. [...]

a) erstens heißt es Widerspruch und nicht Wiederspruch. Letzteres kann, wenn auch nicht so klar, auch als Zustimmung gewertet werden. Wider = gegen, Wieder = noch einmal. ==> Wiederspruch = noch einmal bekräftigen.

b) Wenn Du kündigst, bestätigst Du, daß es einen Vertrag gibt. Wenn Du stattdessen widersprichst, äußerst Du, daß es keinen Vertrag gibt. Hier bist Du reingefallen.

Albi
Menü
MorgensTTern antwortet auf Albi aus Kiel
06.07.2009 19:39
Benutzer Albi aus Kiel schrieb:
a) erstens heißt es Widerspruch und nicht Wiederspruch. Letzteres kann, wenn auch nicht so klar, auch als Zustimmung gewertet werden. Wider = gegen, Wieder = noch einmal. ==>
Wiederspruch = noch einmal bekräftigen.

b) Wenn Du kündigst, bestätigst Du, daß es einen Vertrag gibt. Wenn Du stattdessen widersprichst, äußerst Du, daß es keinen Vertrag gibt. Hier bist Du reingefallen.

Albi

Klugsch.....r! Hoffentlich bekommst du auch mal solche Postings, wenn du dringend konstruktive Antworten brauchst.
Menü
Einstein91 antwortet auf MorgensTTern
07.07.2009 08:33
Klugsch.....r! Hoffentlich bekommst du auch mal solche Postings, wenn du dringend konstruktive Antworten brauchst.

Allerdings hat er Recht, wenn auch nicht freundlich geschrieben. Man muss ziemlich aufpassen. Wenn du kündigst, dann heißt das wirklich, dass es einen Vertrag gab.

Ohne Vertrag kannst du ja nichts kündigen. Was willst du dann kündigen? Du kannst also nur der Rechnungsstellung widersprechen.
Menü
Albi aus Kiel antwortet auf MorgensTTern
11.07.2009 09:52
Benutzer MorgensTTern schrieb:

Klugsch.....r! Hoffentlich bekommst du auch mal solche Postings, wenn du dringend konstruktive Antworten brauchst.

Hallo MorgensTTern,

nun steht Deine Kritik an meinem Beitrag schon seit 4 Tagen so da. Was mich wundert: wenn sich jemand so weit aus dem Fenster lehnt und einen verunglimpft, dann sollte das ja bedeuten, dass er es/sie deutlich besser machen könnte.

Aber: kein Hinweis von Dir, wie Du jo-ga 'unter die Arme' greifen könntest. Kommt da noch was oder war das von Dir nur eine primitive Pöbelei ohne den entsprechenden Hintergrund?

jo-ga wartet sicherlich noch auf Hilfe, gerade auch von Dir, der sich über meinen so mangelhaft kritisierten Beitrag so aufregt.

Wenn Du so lästerst und eine Nase suchst, dann nimm doch mal Deine.

Albi
1