Frei Sprechen
20.08.2009 09:01

Fehlverbindungen bei BASE

Probleme mit der Erreichbarkeit bei BASE, Kundenanrufe werden umgeleitet
teltarif.de Leser nettermannhh schreibt:
AAA
Teilen
Ich bin überzeugter Base-Kunde seit dem es Base gibt. Doch leider ist das nicht wirklich zufriedenstellend. Zwar wurden mir immer wieder Gutschriften bei Vertragsverlängerungen versprochen, dies war aber immer mit viel Schreibarbeit verbunden und teilweise musste ich bei jeder Rechnung an die Gutschrift erinnern, manchmal auch mehrfach.

Viel schlimmer ist mein …

kompletter Beitrag
Kommentare zum Thema (19)
Menü
Schlechtere Netz-Verfügbarkeit
alexander-kraus antwortet
20.08.2009 21:06
Ich werde wohl demnächst zumindest den Base Vertrag von mir uns meiner Frau kündigen, wegen schlechterer Netzabdeckung. - Ich habe seit März 2000 eplus, und kann behaupten, dass man hier mal sehr gut mit eplus telefonieren konnte. - Jetzt geht das in meinen 4-Wänden nur noch auf dem Balkon. - Und das obwohl es keine "Baumaßnahmen" gab, die das gerechtfertigt hätten.
Menü
nettermannhh antwortet auf alexander-kraus
20.08.2009 21:21
HOTLINE, wenn man die Hotline anruft würde ich immer gleich nach einer Gutschrift fragten, dass klappt meistens insbesondere wenn Base schuld ist, also fast immer;)

Ansonsten Kommunikation immer per E-Mail (nicht über das Formular, sondern nachvollziehbar über den E-Mail Account) oder per Fax.

Wenn man die Leute beschäftigt, dann geht es wie überall auch schneller. Heute Abend hatte ich teils gar kein Netz:(

Danke für die interessanten Beiträge!
Menü
Baserin antwortet auf chickolino
20.08.2009 22:20
Naja, die Karte kostet mich seit Mai, nachdem von Base5 zur Web-Edition gewechselt habe, 10 Euro im Monat. Finanziell würde ich das also überleben.
Menü
Baserin antwortet auf nettermannhh
20.08.2009 22:26
Benutzer nettermannhh schrieb:
HOTLINE, wenn man die Hotline anruft würde ich immer gleich nach einer Gutschrift fragten, dass klappt meistens insbesondere wenn Base schuld ist, also fast immer;)

So kannte ich das bislang auch von Base. Dieses Mal war das anders.

Ansonsten Kommunikation immer per E-Mail (nicht über das Formular, sondern nachvollziehbar über den E-Mail Account) oder per Fax

Das hatte ich genauso gemacht. Dennoch hat es drei Wochen gedauert bis ich eine Antwort bekam, an der man sah, dass meine E-Mail gar nicht richtig gelesen wurde

Wenn man die Leute beschäftigt, dann geht es wie überall auch schneller.

Ich will die Leute aber im Grunde gar nicht beschäftigen. Bin selber beschäftigt genug :-(

Heute Abend hatte ich teils gar kein Netz:(

Was hält dich bei Base?

Gruß
Menü
Base Web-Edition
chickolino antwortet auf Baserin
21.08.2009 00:11
Benutzer Baserin schrieb:
Naja, die Karte kostet mich seit Mai, nachdem von Base5 zur Web-Edition gewechselt habe, 10 Euro im Monat. Finanziell würde ich das also überleben.

Mich kostet es ja auch nur 10 euro monatlich - allerdings mit dem unterschied das mit soviel bei Vertragsabschluss ausgezahlt wurde, das es "rechnerisch" nur 10 Euro innerhalb von 24 Monaten sind.

Damit kann ich leben, denn meine bisherige Festnetzflat kostete ebenfalls 10 Euro - allerdings pro Monat !

Selbst wenn also Base bei mir "durchfällt" beleibe ich im grünen bereich !
Menü
E-Plus-Netz
shopstein antwortet auf chickolino
21.08.2009 10:30
Hallo zusammen,

ich war zwar nie Base-Kunde, dafuer aber 8 Jahre bei E-Plus und habe ab 2006 ähnliche Probleme gehabt. Angefangen hat es damit, dass SMS verspätet angekommen sind, nachher konnte ich oftmals nicht raustelefonieren, meine Anrufer landeten bei anderen E-Plus-Kunden oder der Anruf wurde mir mit einer völlig falschen Nummer angezeigt. Nach vielem Hin und Her mit E-Plus habe ich damals rausgefunden, dass das wohl an der Netzversorgung an meinem Wohnort (Köln-Innenstadt) liegen muss. Das Drama mit den Gutschriften (zig mal anrufen um dann doch keine Gutschrift zu erhalten, erst ein böses Fax half) kenne ich auch. Ich habe dann zum Schluß täglich angerufen sobald wieder ein fehler aufgetreten war und wurde dann zu guter Letzt aus dem Vertrag gelassen. Schade eigentlich, denn die CleverOne-Tarife (damals noch aktuell) waren echt klasse. Heute mache ich einen großen Bogen um grüne Handyshops...

Viele Gruesse,
shopstein
Menü
Hatte ich auch mal bei Netcologne. Schuld war die Telekom.
G-Zero antwortet
21.08.2009 14:30
Hallo,
wir hatten das Problem der Fehlverbindung zu einem anderen Teilnehmer mal bei Netcologne. Die Telekom hatte unsere Rufnummer einfach an einen ihrer Kunden vergeben. Aus dem Netcologne Netz funktionierte alles wunderbar. Erst als wir mal mit einem Handy auf der eigenen Rufnummer angerufen haben, landeten wir bei einem anderen Teilnehmer. Der andere hat seine Rufnummer dann verloren.

Viele Grüße
Michael
Menü
Eplus Netzproblem!?
Dubbelu antwortet auf G-Zero
21.08.2009 15:14
Hallo

also ich kann auch nur von zum Teil merkwürdigen Problemen bei E-Plus schildern. Wohne sehr zentral in Aachen und habe laut meinem Handy auch immer vollen Netzempfang. SMS versenden klappt auch immer. Nur das mit dem Telefonieren ist so eine Sache. In den letzten 2 Monaten ist es über mehrere Tage anhaltend vorgekommen, dass ich von meiner Wohnung aus zu hause weder selber Telefonate anfangen noch welche empfangen konnte (Time & More 1000). Beim Versuch eine Verbindung aufzubauen sprang das Handy nach wenigen Sekunden wieder zurück in den Modus mit den Kontakten als wär nichts passiert. Wenn ich angerufen werde bekommen die Anrufer nur besetzt Zeichen zu hören oder andere Fehlermeldungen (ich selber erfahre von deren Versuchen gar nichts). SMS wie gesagt ohne Probleme. Gehe ich aber nur 200-300 meter von meiner Wohnung weg. Zum Beispiel an der Bushaltestelle klappt alles wieder normal. E-Plus hat laut Email-Antwort keine Ahnung was es ist. Sie schieben allerlei Gründe auf mich (also Einstellungen/Defekt an meinem Handy) auch wenn ich ihnen in der Anfangsemail direkt mitteile, dass ich das Problem mit mehreren Handys etc getestet habe bevor ich mich an sie gewandt habe. Meistens ist es so, dass das Problem nach etwa 2 Tagen (ehe ich eine Reaktion von Eplus bekomme) von alleine verschwindet. Diese 2 Tage sind aber sehr sehr nervig.
Wie auch hier hat jemand von GSM / UMTS unterschieden gesprochen und das man das am Handy probehalber umstellen kann... Davon habe ich schonmal gehört. Bei meinem SonyEricsson W810i finde ich aber im gesamten Menüe keine solche Möglichkeit dort Einstellungen vorzunehmen. Vielleicht weiß ja jemand was. Ansonsten hoffe ich, dass ich nicht mehr von diesem Problem geplagt werde wenn ich in einem Monat innerhalb von Aachen umziehe.

Gruß Dub
1 2 3