Frei Sprechen
16.12.2008 20:37

Dschungeltarife

Hat man noch Durchblick durch die ganzen Tarifdschungeln?
teltarif.de Leser SchwarzerWolf1978 schreibt:
AAA
Teilen
Hallo,

gestatten, Dirk Strotkamp ist mein Name. Ich beobachte den Mobilfunkmarkt seit Jahren. Es hat viele unzählige Ereignisse gegeben. Stellen wir mal die Grundfrage:" Haben wir denn als einfacher Verbraucher Überblick oder Durchblick durch die ganzen Tarifdschungeln? " Ich denke nicht. Es wird nur gerne "geködert". Guter Beispiel ist der Provider "getmobile". Ein Laptop mit zwei minderwertige Handys. Oft wird den Kunden glaubhaft gemacht, er spart viel Geld dadurch. Es ist aber eine Irreführung. Die Kunden gucken nicht genau hin, wenn der Tarif angeboten wird. Oft wird mit niedrigen Grundgebühren angelockt, aber meist sind noch Mindestumsätze versteckt. Beispiel: "Mindestnutzung: 1 Minute Telefonat pro Tag" Schon hat man für 30 Tage schon allein durch Mindestnutzung knapp 6 Euro plus 4,95 Euro Grundgebühr. Allgemein sollte man die Finger von den sogenannten "Locktarifen" weglassen. Ich habe eine Prepaidkarte und das reicht mir. Volle Kostenkontrolle und Kostenübersicht. Es spielt keine Rolle, welchen Tarif ich habe. Anhand habe ich meinen Telefonieverhalten nach dem günstigsten Prepaidtarif gesucht. Man sollte nicht wirklich wegen einen schönen Handy einen Vertrag abschließen. Heutzutage kann man einen Handy bekommen, die die Ansprüche für den Handynutzer zufriedenstellt. Oder wie sieht ihr das?

Kommentare zum Thema (4)
Menü
Willkommen bei Teltarif.de!
PatrickSH79 antwortet
17.12.2008 08:30
Klar gibt es einen Führer durch den Tarifdschungel - willkommen bei Teltarif.de!

Die haben hier einen tollen Tarifrechner (https://www.teltarif.de/mobilfunk/profil.html), die haben hier eine tolle Übersicht über die allermeisten Handys, hier kannst Du aktuelle Aktionen etc. nachlesen.

Wer meint, ein subventioniertes Notebook, 'ne Playstation, zwei schwarz/weiß-Handys zu brauchen, ja warum dann nicht Getmobile & Co.?

Wer rechnen kann, ist jedoch klar im Vorteil!
Menü
Vodafoner antwortet
17.12.2008 11:56
Was Anbieter wie get mobile oder auch 7 mobile usw. betrifft kann ich da nur zustimmen. Grad bei solchen Lockangeboten sollte man sich die AGB´s und die Tarifdetails ganz genau durchlesen. Immer wieder tauchen da versteckte kosten in großen Mengen auf sei es durch besagten Mindestumsatz oder auch durch vorab fest eingebuchte Tarifoptionen oder gar Jamba Flats die zugebucht werden. Da auch häufig zu beachten das wenn man die Optionen nicht im ersten Monat kündigt, da da meist noch kostenlos, werden die ab dem zweiten Monat kostenpflichtig und binden sich an die Laufzeit sprich sind dann nicht mehr rauskündbar.
Vodafone zum Beispiel geht nun ja auch den Weg den Tarif Dschungel endlich zu beenden indem nur noch mit 4 Basistarifen gearbeitet wird und die ganzen alten Tarife nicht mehr angeboten werden. Was es für den Kunden deutlich einfacher macht. Aber auch da obacht zugebuchte Optionen wie z.B. ein SMS Paket binden sich dann auch an die Laufzeit. Das heißt wenn sich ein Kunde das SMS Paket 150 bucht hat er 24 Monate mindestens ein SMS Paket und hat nur die möglichkeit die größe des SMS Paketes zu verändern.

Gruß
Menü
Wollen wir mündige Bürger?!
arndt1972 antwortet
17.12.2008 13:50
Ich sehe das so, entweder wollen wir mündige Bürger, dann muß halt jeder mehr zahlen wenn er nicht rechnet oder rechnen kann. Denn jeder ist für sein Wohlergehen selbst verantwortlich!
Oder wir wollen, daß einem alles vorgekaut wird und ich wie in einer Herde nur hinterher trotte.
Ich selber gehöre zur ersten Gruppe und ich denke nach bevor ich einen Vertrag abschließe. Was sind die Kosten einmalig und insgesamt, kann und will ich mir das leisten, bekomme ich die Leistung anderswo günstiger...
Viele Leute können oder wollen das heute nicht machen, ich behaupte der Grund ist der, daß es den meisten Leuten noch zu gut geht und sie auch an manchen Stellen zu sehr geschützt werden.
Schulden sind doch heute salonfähig und die Regierung Schröder hat doch eine Art Zwangsenteignung, sie nannten es Privatinsolvenz, eingeführt. Da ist jeder Gläubiger nach 7 Jahren der Dumme und der Schuldner kann danach Millionär werden, es interessiert keinen und er muß nichts mehr zahlen. Das fördert mit Sicherheit auch solches Verhalten.
Menü
Dschungeltarife
SchwarzerWolf1978 antwortet auf arndt1972
17.12.2008 14:33
Hallo ihr,

ich muss euch recht geben. Bevor man sich einen Vertrag abschließt, guckt man "eigentlich" die Konditionen genau an. Tut man nicht, ist man hinterher der bzw. die Dumme. Es wird immer schwarze Schafe in der Mobilfunkbranche geben. Locktarife sind gefährlicher als man denkt. Als guter Beispiel "niedriger Grundpreis, aber dafür hohe Minutenpreise in alle Netze, egal netzintern oder netzextern. zum Beispiel 45 Cent pro Minute. Wenn man Glück hat, hat man einen kleinen Bonus wie etwa 15 Freiminuten für netzintern und/oder Festnetz. Ich möchte mich als ehrenamtlicher Verbraucherschützer durchboxen. Aber offiziell bin ich es nicht. Ich studiere tagtäglich den Mobilfunkmarkt. Wenn ihr auf dem Herzen habt, könnt ihr an mich posten. Demnächst werde ich meine Emailadresse herausgeben.

Liebe Grüße

euer

"Verbraucherschützer" Dirk .grins.
1