Frei Sprechen
10.02.2009 15:38

Betrug / T Mobile

Aufladen von XtraCard ohne Genehmigung / Nachweis
teltarif.de Leser Bytefire schreibt:
AAA
Teilen
Ein freundliches Hallo,

bräuchte mal Hilfe um etwas Licht, in folgende Dinge zu bekommen.Habe mit TMobile noch nie einen Vertrag gehabt!Nun buchen die per Lastschrift im Januar 1 x1000,- Euro und 1 x 830,- Euro von meinem Konto ab.Ich versuchte deren Nummer herauszubekommen, war einfach....aber dann! Keiner konnte mir helfen, da ich weder eine Vertragsnummer …

kompletter Beitrag
Kommentare zum Thema (20)
Menü
Bytefire antwortet auf Kai Petzke
11.02.2009 11:41
Hallo Kai,

das mit der "Unterlassung" ist sehr gut ;-) Danke schön.

T Mobile hat inzwischen 4 x abgebucht, nicht 3 mal. Die haben ja zwei Karten vergeben.
Das ich hier in der falschen Rubrik gepostet habe tut mir leid, war froh das ich Euch gefunden hatte. Kann man es eventuell verschieben?

Ganz liebe Grüße
Bytefire
Menü
Verschiebung
Kai Petzke antwortet auf Bytefire
11.02.2009 11:43
Benutzer Bytefire schrieb:

Kann man es eventuell verschieben?

Das ist bereits erfolgt.

Kai
Menü
rmol antwortet auf Kai Petzke
11.02.2009 13:41

einmal geändert am 11.02.2009 13:48
@bytefire: wie schon eingangs von mir empfohlen: Rückholen der Lastschriften bei deiner Bank reicht - dann erreichst du sehr schnell ein Umdenken bzw. geändertes Handeln bei T-Mobile, und zwar ohne dass du nur einen Brief schreiben oder "deinen Stundensatz" fordern musst.
Wenn du also schon die höhere Ebene wie den Vorstand bemühen willst: tue es bei deiner Bank, wenn die normalen Mitarbeiter unfähig sind.

Du kannst deiner Bank auch generell verbieten, überhaupt Lastschriften von T-Mobile einzulösen - dann ist für die Zukunft Ruhe.

Edit: berufe dich auf folgende Abschnitte der AGB der Sparkasse Südholstein https://sicherheit.spk-suedholstein.de/module/static/agb/agb.pdf

Nr.7(4), 20(1g), 23(1)
Menü
Abwehr von unbefugten Abbuchungen
Seufz antwortet auf rmol
13.02.2009 10:52
Es gibt Möglichkeiten sich vor unbefugten Abbuchungen zu schützen.
Eine Möglichkeit ist für eingehende Überweisungen nur ein Verrechnungskonto anzugeben, bei dem keine Fremdbuchungen möglich sind. Solche Konten gibt es meist als Verrechnungskonto zu einem Depot und es können nur Umbuchungen auf ein definiertes Girokonto erfolgen. Fremde Abbuchungen oder gefakte Überweisungen sind unmöglich.
1 2 3