Frei Sprechen
05.08.2008 14:11

Betrug mit Base 5 Flaterate

Base 5 Betrug
teltarif.de Leser verbraucher78 schreibt:
AAA
Teilen
Base hat wohl ein ziemlich schlaues Mittel gefunden um IhreFlatrate Kunden voll übern Tisch zu ziehen.

Laut Vertrag sollen alle Gespräche bei der Handy Flatrate Base 5 ca.75,00 Euro ( jetzt 60 Euro) ins Mobilfunknetz kostenlos sein. Stimmt eigentlich soweit auch.

Dumm nur, dass Base scheinbar selber festlegt, welche Gesprächeals Mobilfunkanrufe gelten und welche nicht. …

kompletter Beitrag
Kommentare zum Thema (111)
Menü
@zimmri
verbraucher78 antwortet auf der_zimmi
07.08.2008 19:05
>Hast Du Dir überhaupt schonmal die AGB´s und die dazugehörige >Preisliste angesehen? Ich denke nicht, denn sonst würdest Du >wissen dass diese Rufnummern als Service-Nummern benannt sind und >der Preis auch aufgeführt ist!


es spielt nicht alles eine Rolle was in den AGBs drin steht.
Entscheidend ist die gesetzliche Grundlage. Wenn in den AGBs drin steht dass Base oder Eplus das recht hätte den Kunden nach XY Jahren umzubringen bist du dann tatsächlich der Meinung nur weil sowas in den AGBs steht hätte Base/ Eplus das Recht dazu" *lol* Selbstjustitz a la AGBs. Keiner braucht sich in zukunft mehr an gesetze zu halten. Man entwirft einfach neue Gesetze lasst die vom Kunden unterschreiben und hat dann ne freifahrtkarte. Lächerlich sowas.

Die Bundesnetzagentur und das Telekommunikations/gesetz stehen an oberster stelle. Wenn AGBs sittenwidrig sind oder nicht mit dem gesetz konform sind dann kann in der preisliste oder in den AGBs tausendmal was anderes drin stehen.

Wie gesagt die Pisa Studie lässt grüßen
Menü
Gerne
mhagen81 antwortet auf der_zimmi
07.08.2008 19:12
War nett dich kennen gelernt zu haben. Bin immer noch ein er :-)
Menü
Betrug mit Base 5 Flaterate
verbraucher78 antwortet auf verbraucher78
07.08.2008 19:21
Würde Base/Eplus bei Sonderrufnummern/Servicenummern eine Ansage schalten ( Dieser Anruf kostet nach dem Signalton XY Euro pro Minute) würde Base/Eplus kenntlich machen dass sie seriös sind und wirklich im sinne des Kunden handeln. Gerade deshalb weil sie so eine Ansage unterlassen um die Kunden zu täuschen ist es kein seriöses Unternehmen sondern versucht mit betrügerischen praktiken die Kunden zu täuschen. Ein Fall für die Staatsanwaltschaft.
Viele hier haben natürlich ein Interesse daran neue Kunden mit Base Verträgen zu knebeln und sind natürlich schnell erbost wenn jemand was negatives über Base schreibt. Doch wer als seriöses Unternehmen akzeptiert werden will sollte auch seine Geschäftspraktiken gesetzeskonform und seriös regeln. Nur auf diese art und weise punktet man bei dem verbraucher. Betrüger sind früher oder später weg vom Markt oder werden von einem anderen unternehmen aufgekauft. Es nützt dem kunden rein garnichts wenn er einerseits mit günstigen lockangeboten auf Base angebote aufmerksam gemacht wird andererseits aber mit der Rechnung dann das böse erwachen erfolgt.
Solange ein Unternehmen solche Praktiken anwendet sollte man KEINEN Vertrag abschliessen. Solange Base seine Geschäftspolitik nicht im sinne des Kunden ändert kann ich nur jedem empfehlen die Finger davon zu lassen.

Menü
Baserin antwortet auf verbraucher78
07.08.2008 19:24
Benutzer verbraucher78 schrieb:
PS: Ob es sich bei Eplus um einen Weltkonzern handelt oder nicht spielt absolut keine Rolle. Auch ein Weltkonzern hat sich an das Telekommunikations Gesetz und Regeln zu halten. Ob weltkonzern, promi oder was auch immer es ist kein freifahrtschein. Die Pisa Studie lässt grüssen


Na na na, von Pisa solltest du bei deiner Orthographie und Interpunktion lieber nicht reden ;-)

Aber verklage die bösen Betrüger von Base und EPlus doch und scann hier eine Kopie vom Urteil (mit Urteilsbegründung) ein, damit wir sehen können, wer dieses Unternehmen zu Fall gebracht hat ;-)
Menü
Baserin antwortet auf mhagen81
07.08.2008 19:36
Benutzer mhagen81 schrieb:
Es ist unglaublich wie leichtsinnig manche einfach nen Vertrag abschließen und dann blauäugig durch die Weltgeschichte rennen.

Lieber Verbraucher 78,

1. Alle Rufnummern gehören zwar zu Base, sind aber Service Rufnummern, was dadurch deutlich wird, dass dies am Anfang des Gespräches auch angesagt wird.

2. Servicerufnummern sind bei allen deutschen Mobilfunknetzbetreibern kostenpflichtig. So ist dies auch bei BASE der Fall. Das Unternehmen macht dies ganz klar in seinen AGB´s deutlich!

3. Im kompletten deutschen Raum gibt es noch keine Flat, in der alles drinn ist. Mit Ausnahme der neuen BASE GOLD (www.base-gold.de) für 150 € im Monat. aber auch hier kostet es Geld, wenn man unbedingt telefonishc darüber benachrichtigt werden will, wie die Aktienkurse stehen oder wie das Wetter wird!

Leute wie du sollten erst keinen Vertrag abschließen oder sich zumindest im Vorfeld informieren!


Jau mhagen,
du hast es auf den Punkt gebracht, dann muss ich das ja jetzt nicht auch noch schreiben :-)

Aber vielleicht sollte er gleich die ganze Branche verklagen, denn sie betrügen und täuschen ja alle mit Servicenummern.

Seit etwa 10 Jahren lösche ich bei einem Vertragswechsel (aller möglichen Anbieter) sofort und jetzt macht da einer so einen Wind um diesen alten Hut.
Menü
Baserin antwortet
07.08.2008 19:38
Benutzer verbraucher78 schrieb:
>Na na na, von Pisa solltest du bei deiner Orthographie und >Interpunktion lieber nicht reden ;-)

LOL Hast recht davon sollte ich hier im chat lieber nicht "reden"
Denn die Interpunktion und Orthographie von mir beim "reden" lässt zu wünschen übrig.

Gruss
Linda


auch noch kasuistisch ... naja, das wundert mich nicht wirklich ;-)
Menü
Baserin antwortet auf der_zimmi
07.08.2008 19:42
Benutzer der_zimmi schrieb:
Benutzer mhagen81 schrieb:
Seine chancen sind einfach gering. schließlich reden wir hier von E-Plus, einem Tochterunternehmen der niederländischen KPN und das ist nunmal kein Tante-Emma-Laden sondern ein Weltkonzern.

Aber versucht ruhig euer Glück... aber ihr werdet sehen das es nichtklappen wird!


endlich mal jemand der weiß wovon er/sie redet!

Ich bin auch dabei :-) ... wollte das nur mal mitteilen, bevor Teltarif mich wieder ausschließt, weil ich zu viele Beiträge geschrieben habe wie vorgestern :-)
Menü
BETRUG bei Base
verbraucher78 antwortet auf Baserin
07.08.2008 19:50
Was kann ich dafür dass du zu feige bist dich gegen A-b-z-o-c-k
und betrugsmethoden zu wehren? Für dich ist es doch so ein Weltkonzern vor dem man auf die knie gehen muss auch wenn das was sie tun ungesetzlich ist. Und wenn eine Bundesnetzagentur das schon so sieht dann wird ja da schon was dran sein denkst du nicht? Sorry dass ich nicht zu den angsthasen gehöre und mir alles gefallen lasse und brav bezahle und mich informiere.
Nur weil du dir alles gefallen lässt und AGBs hinnimmst auch wenn sie gegen recht verstossen bedeutet nicht dass ich oder andere die sich eben sowas nicht gefallen lassen es auch tun. Und wer es nicht wenigstens versucht der hat sowiso schon verloren.
Wenn du den mut nicht aufbringen kannst gegen ein unternehmen dass seine kunden betrügt vorzugehen dann kannst du das gerne so für dich so handhaben. Es bedeutet aber nicht dass andere es auch so tun müssen.

Es gibt immer leute die sich wehren und andere die klein beigeben und mit sich alles machen lassen.
Ich lass mir sowas auf jeden fall nicht gefallen und gehe dagegen vor. Mag sein dass ich vielleicht verliere aber wenigstens hab ich etwas getan und es nicht einfach so feige hingenommen. Denn wer nichts unternimmt hat schon von vornerein verloren.

In diesem Sinne
viel Spass im Base Shop

18 9 10 11 12 13 14