Frei Sprechen
17.02.2008 19:28

pennymobil -- GPRS sehr günstig -- zumindest bis zum 28.2.

teltarif.de Leser HermannSW schreibt:
Hallo,

seit langem hat meine Familie jeglichen Vertrag beendet und wir sind komplett auf pennymobil umgestiegen.

Von den 6 gekauften Karten wurden die 3. und 4. samt (alter) Handy's verlegt/verloren -- das machte aber (bis auf die alten Handy's) kaum etwas aus (weniger als 10€ Restguthaben zusammen) -- die 5. und 6. Karte gab es letztes Jahr zum Angebotspreis "2 für eine", also 9.95€ bezahlen, und 2x5€ Startguthaben ... :-)

Früher hatte ich mal einen Vertrag bei T-Mobile und mußte, um GPRS zu erträglichen Preisen nutzen zu können, 5MB zu 5€ mit 10Kb-Taktung (monatlich!) kaufen.

Wir sind schon zweimal in den Genuß einer automatischen Preissenkung bei pennymobil gekommen, gestartet mit 15/5 ct/min, dann 14/4 ct/min und seit dem 1. Februar 13/3 ct/min. Man kann wahrscheinlich aus dem bisher Geschriebenen erkennen, daß ich sehr zufriedem mit pennymobil bin.

Seit Dezember gibt es auch bei pennymobil GPRS, aber die Preise waren doch abenteurlich hoch: neben einem Tagsnutzungspreis von 9ct weitere 0,19€ pro 10Kb Block -- das macht 19€ pro 1MB!

Vor kurzem bekam ich von der aktuellen Aktion (noch bis zum 28.2. gültig) Kenntnis: KEIN Tagesnutzungspreis, und nur 0,49€ pro 1MB (!!) bei 10KB Blöcken. Das macht also nur 0,49ct pro 10KB -- ohne irgendeine Vertragsbindung.

Heute habe ich mit dem im Siemens M65 Handy eingebauten Browser (SIE-M65/50, Version 2.3.352.13) mal so ziemlich Alles ausprobiert -- und bei 1.65MB übertragenen Daten habe ich gerade mal 84ct bezahlt -- Klasse!

Die animated .gif's auf meiner homepage wurden anstandslos angezeigt, und selbst größere Bilder wurden auf Display-Größe runterskaliert dargestellt.

Ich werde auch noch mit Option "Keine Bilder" herumspielen, aber selbst ausführliches Herumsurfen im Heise-Newsticker (PDA-Version) hat nur wenige Cent gekostet.

Zumindest bis zum 28.2. kann man so wirklich günstig surfen -- kein Vertrag, kein Tagesnutzungspreis, und 0,49ct pro 10KB.

Und als IR-Modem für den Laptop gelten mit meinem Siemens M65 natürlich dieselben günstigen Bedingungen, da kann man auch mal im Zug online gehen -- ohne WLAN ...

Kommentare zum Thema (6)
Menü
E-Plus noch günstiger
Kai Petzke antwortet
18.02.2008 09:59
Benutzer HermannSW schrieb:

Zumindest bis zum 28.2. kann man so wirklich günstig surfen -- kein Vertrag, kein Tagesnutzungspreis, und 0,49ct pro 10KB.

ALDI Talk, Simyo und einige weitere E-Plus-Reseller bieten 0,24 Cent pro 10 kB an, was nochmals die Hälfte günstiger ist, und das dauerhaft. Dafür hat Penny Mobil das nach meiner Erfahrung weniger stark ausgelastete und somit besser verfügbare Netz. Andererseits ist auch E-Plus stark am Ausbauen.
Menü
Aldi Talk ist günstiger
Mr Nokia22 antwortet auf Kai Petzke
18.02.2008 14:13
wenn man auch ohne grundgebühr günstig surfen möchte wäre Aldi Talk eine gute wahl zusätzlich sollte mann sich den opera mini 4.0 downloaden damit kann man auch bei Aldi schnell surfen
Menü
Update: pennymobil -- GPRS sehr günstig -- ...
HermannSW antwortet auf Mr Nokia22
13.08.2009 10:33
Hallo,

hier ein kleiner update nach 1.5 Jahren.

...
Wir sind schon zweimal in den Genuß einer automatischen Preissenkung bei pennymobil gekommen, gestartet mit 15/5 ct/min, dann 14/4 ct/min und seit dem 1. Februar 13/3 ct/min.
SMS von penny mobil vom 22.7.2009: Ab sofort 12/3 ct/min.

penny-mobil hat bisher auch keine Anstalten bzgl. Mindestumsatz gemacht wie z.Zt. einige andere Anbieter.

...
Vor kurzem bekam ich von der aktuellen Aktion (noch bis zum 28.2. gültig) Kenntnis: KEIN Tagesnutzungspreis, und nur 0,49 pro 1MB (!!) bei 10KB Blöcken.
Das macht also nur 0,49ct pro 10KB -- ohne irgendeine Vertragsbindung.
Vor über einem Jahr wurde die Aktion in ein dauerhaltes Angebot umgewandelt, z.Zt. immer noch 0.49ct pro 10KB.

...
Heute habe ich mit dem im Siemens M65 Handy eingebauten Browser
(SIE-M65/50, Version 2.3.352.13) mal so ziemlich Alles ausprobiert ...
Mein M65 war kaputt und vor zwei Monaten habe ich mir ein neues vertragsloses "Sony Ericsson K330" gekauft.
Der eingabaute browser funktioniert zwar prinzipiell, hängt aber das komplette Handy beim besuchen des Heise Newstickers auf (nichts geht mehr, man muß den Akku entfernen).

Dann installierte ich den "Opera mini" browser (jetzt 4.2.0) und seitdem ist alles wunderbar.
Webseiten kann ich komplett anzeigen lassen, auf einen Ausschnitt positionieren und dann mittels "zoom in" auch lesen.

Meine default Einstellungen sind aber:
- Bilder laden AUS
- Mobil-Ansicht AN
- Querformatmodus AN

Dies ist sehr traffic- und auch kostensparend.
Durchstöbern aller news eines Tages bei Heise Newsticker kostet meist so 1-2ct.
Und zum googlen sind die Einstellungen auch meist brauchbar.
Der unter Suche direkt verfügbare service "Leo Deutsch-Englisch" übertragt zwar trotz dieser restriktiven Einstellungen immer noch 8KB für eine Vokabel, aber das sind wie gesagt nur 0.4ct ... :-)
Menü
fast vergessen
HermannSW antwortet auf HermannSW
13.08.2009 10:37
Da penny-mobil eine D1-Netz Karte ist:
Wir laden unsere Karten schon immer am EC-Automaten der Sparkasse auf!
Einfach D1 auswählen, Nummer zweimal eingeben, Betrag auswählen, das wars.
Menü
pennymobil / Opera Mini / LG KS360
HermannSW antwortet auf HermannSW
19.05.2011 10:17
Hallo,

wir sind immer noch bei pennymobil.

Seit zwei Tagen habe ich jedoch ein LG KS360 Handy ohne Simlock.
Ich weiß, das Modell ist von 2008, aber
* es hat neu nur 65€ gekostet
* es hat eine Qwertz-Tatstaur
* es hat ein 320x240 Display(!)

Ich habe Touch-Handys ausprobiert, die Bedienung hat mir nicht gefallen.
Und die 320x240 pixel waren das was ich haben wollte (K330 hatte 176x128).

Nachdem ich Opera Mini 6 auf dem KS360 installiert habe bin ich echt begeistert.
Starten von Opera Mini geht innerhalb von 2-3 Sekunden, dann die Tastatur
rausklappen und schwups wird das Display auf Querformat umgestellt.
Nachdem ich die gelernt habe die verschiedenen Tasten richtig zu benutzen
ist das Surfen jetzt really cool, schnell und billig.

Ich surfe z.B. sehr häufig auf das DataPower Forum:
http://www.ibm.com/developerworks/forums/forum.jspa?forumID=1198

Habe es gerade getestet, Anzeige der kompletten Thread-Übersicht kostet 1ct (8KB bei 10KB-Taktung, eigentlich nur 0.49ct).

Dies sind die Settings
* Load images off (das Forum hat keine Bilder, auch für heise newsletter OK)
* Font size small (gut lesbar, da geht viel aufs display)
* Mobile view off (das ist der Unterschied zum K330!)
* Landscape off (das macht schon das Ausfahren der Tastatur!)

Tippen von Text mit der genügend großen Quertz-Tastatur macht spaß.
Und sobald man eine Taste gedrückt hat, wird die Tastaturbeleuchtung
eingeschaltet, sodaß man sogar im Dunkeln schreiben kann :-)

Definitiv um Klassen einfacher zu Schreiben als mit dem K330
(https://www.ibm.com/developerworks/forums/thread.jspa?mes­sageID=146­11937#14611937).

Ich bin echt begeistert,

Hermann.
Menü
Ein paar Fotos
HermannSW antwortet auf HermannSW
23.05.2011 19:08
vom LG KS360 und Opera Mini 6:
http://stamm-wilbrandt.de/LG_KS360/

Hermann.