Frei Sprechen
03.09.2008 20:36

Sprachanwahl im Auto

Gibt es noch neue Handys, bei denen die zuverlässig funktioniert?
teltarif.de Leser hirnde schreibt:
AAA
Teilen
Ich habe seit langem ein Nokia 6230i als mein Haupthandy. Mit diesem bin ich viel im Auto mit Halterung und Bluetooth-Headset unterwegs. Für die häufigsten von mir angerufenen Zielrufnummern habe ich einen "Anrufnamen" aufgenommen, mit dem ich den gewünschten Gesprächspartner auf der zugeordneten Rufnummer ganz einfach durch Drücken eines Knopfes am Headset und anschließendem Sprechen des Anrufnamens zuverlässig und ohne verbotenes Fummeln am Handy anrufen kann. Das funktioniert sogar bei hoher Geschwindigkeit auf der Autobahn (naja, mein kleines Auto fährt maximal 155).

Irgendwann habe ich mir dann ein neues Nokia 6233 gekauft, denn ich wollte vom Fortschritt, den ich bei früheren Wechseln zu einem neuen Modell immer spüren konnte, profitieren. Ich bin vom 6233 begeistert, seitdem ich die neueste Softwareversion verwende, nur kann ich es leider nicht zum mobilen telefonieren verwenden, sondern benutze es zur Navigation und sonst eher auf Reisen stationär zum Abruf und schreiben von eMails und mit dem Opera Mini Browser für Internetzugriffe.

Die beim mobilen Betrieb unbedingt notwendige Sprachanwahl (gesetzl. Vorschriften) ist beim 6233 völlig unbrauchbar. Hier haben die Entwickler eine tolle Software gestrickt, die keiner braucht. Man spricht den Anrufnamen zu einer Telefonnummer nicht mehr vorher auf, sondern die Software erkennt den Namen, wenn er so wie er geschrieben ist, mit beliebiger Stimme gesprochen wird. Aber es wird nur der Name erkannt, nicht eine der unter dem Namen gespeicherten Telefonnummern. Nach einer kleinen Wartezeit wird dann die erste Telefonnummer angezeigt und gewählt, es sei denn, man greift mit der Hand ein und navigiert auf eine andere Nummer. Aber ein solches Gefummel ist während der Fahrt weder ungefährlich noch erlaubt. Ganz abgesehen davon, dass mein eintägiger Test gezeigt hat, dass in der Praxis der Name während der Fahrt - vielleicht wegen der Fahrgeräusche - meist gar nicht richtig erkannt wurde, sondern eine Liste anderer vielleicht ähnlich klingender Namen aufgelistet wurden. Bei Namen, die eine Abkürzung darstellen, z.B. ADAC, geht gar nichts.

Nun ist das 6230i in die Jahre gekommen. Es tut alles noch prima, aber der Wunsch nach einem moderneren, vielleicht flacherem und leichteren Handy ist gewachsen. Jetzt lernte ich durch einen Bekannten das 6300 kennen und musste feststellen, dass auch dieses mit der "genialen" aber nicht brauchbaren Version der Anrufnamen ausgestattet ist. Nun wollte ich mich im Internet schlau machen, welche Handys die Lösung des 6230i haben. Aber auf der Nokia Website fand ich dazu keine Info. Heute sprach ich mit einem Verkäufer eines Handy-Shops, der mir erzählte, dass es diese "umständliche" frühere Lösung bei neuen Handys generell nicht mehr gibt, auch nicht bei anderen Herstellern. Stimmt das???

Wenn das so ist, dann bleibt mir in Zukunft während der Fahrt nur noch die Möglichkeit, Anrufe entgegen zu nehmen. Will ich jemanden anrufen, muss ich erst auf einem Parkplatz. Es ist mir klar, dass dir Nutzung dieser Funktion nicht gerade der Massenfall ist. Aber, wie ich inzwischen aus anderen Internet-Foren erkennen konnte, bin ich nicht der einzige, der die neue Lösung nicht gebrauchen kann. Meine Güte, liebe Hersteller von Handys, hier besteht Bedarf für die alte, inzwischen sehr ausgereifte Lösung der selbst aufgesprochenen Anrufnamen. Bitte schafft wenigstens für Business-Handys wieder Modelle mit der einer funktionierenden Version der Sprachanwahl!!

Kommentare zum Thema (2)
Menü
Nokia 6230i Sprachanwahl
der_zimmi antwortet
03.09.2008 21:46
Hallo,

ich muss dem Verjaufsberater aus dem Hany-Shop recht geben.
Es gibt zur Zeit keine Geräte die auf der "alten" Sprachanwahl arbeiten. Du kannst Dir aber über das Menü deines Handy´s eine andere Stimme herunterladen.

diese Möglichkeit findest Du wie folgt!

Menü > Laden > Download (Katalog wird aktualisiert) > Others > Speech

dort kannst Du Dir auch die DEUTSCHE Stimme herunterladen!
seitdem ich die DEUTSCHE Stimme nutze läuft bei mir die Sprachanwahl auch wesentlich besser!

Ich selber nutze seit längere Zeig die Bluetooth Anlage HF-200 von Nokia, der Preis liegt bei rund 60 € und ist sehr zuverlässig!

Menü
smilercompany antwortet
04.09.2008 16:34
bei Blackberry's funktioniert die Sprachwahl auch bei schneller Autobahnfahrt immer top. Die ist auch richtig laut
1