Frei Sprechen
08.05.2008 16:04

Skype goes mobile-Das Skypephone

teltarif.de Leser arnegu schreibt:
AAA
Teilen

Skype mobil - auf dem neuen Skypephone

Großbritannien, Australien, Italien, Hongkong, Schweden, Dänemark, Österreich und Irland. Nein, das sind nicht nur Länder, in die man mit Skype unter anderem mehr oder weniger kostenlos telefonieren kann. Das sind die Länder, in denen es ab sofort das neue Skypephone gibt. Der Netzbetreiber "3" hat (ähnlich wie beim iPhone) einen exklusiven Vertrag mit Skype über das neue Skypephone. Damit kann man jetzt auch unterwegs kostenlos mit anderen Skype-Nutzern telefonieren.

Zur Ausstattung gehört neben einem Skype-Quick-Button auch eine 2-Megapixel-Kamera und ein MP3-Player. Auch UMTS-Internet und Mobile TV werden unterstützt. Das Handy wird in weiß/blau, weiß/pink und in schwarz angeboten.

Zu haben ist das 3 Skypephone entweder mit einem 3 Laufzeitvertrag, oder mit einer 3 Prepaid-Karte, die regelmäßig aufgeladen werden muss. Die Tarife sind unterschiedlich strukturiert. Skype zu Skype Anrufe und Sofortnachrichten sind in jedem Fall kostenlos.

Ob und wenn ja, wann es das Skypephone in Deutschland geben soll, steht bislang nicht fest, da der Exklusiv-Vertrag bisher nur mit 3 abgeschlossen wurde. Für Leute, die viel ins Ausland oder mit Leuten, die ebenfalls Skype haben kommunizieren, ist das Skypephone wirklich eine lohnende Investition. Zur Website des Skypephones

Kommentare zum Thema (3)
Menü
klasse,aber....
montaxx antwortet
09.05.2008 11:49
dass das skypephone im "high-tech-land" deutschland nicht erhältlich ist,überrascht den interessierten beobachter inzwischen nicht mehr.so kann man seine zukunft als wirtschaftsnation auch verschlafen (und - ironischerweise,ich weiss - immer noch super im export sein,was mich ein bisschen überrascht...).
doch hier noch eine frage: kann in den ländern,in denen das gerät erhältlich ist,gewissermassen überall telefoniert werden wie mit einem handy oder braucht man einen wlan-anschluss? das zu wissen ist wichtig,denn wenn ich z.b. am flughafen erst einen voucher für das wlan kaufen muss,relativiert das den kostenvorteil doch erheblich...danke schon jetzt für die antwort!
Menü
Tarife für Skypephone
arnegu antwortet auf montaxx
09.05.2008 12:30
Die Tarife für das Skypephone bei drei in Österreich umfassen alle ein Inklusiv-Datenvolumen (ab 15 GB) oder eine Flatrate (siehe: www.drei.at), das heißt, dass man sich nicht extra n WLAN-Voucher kaufen muss (zumindest nicht in Österreich). In Großbritannien gibt es bei jedem Tarif eine Skype-Flatrate (www.three.co.uk). Die Tarife kosten in Österreich ab 5€/Monat, zusammen mit günstigen Standard-Minutenpreise. Für 15€ gibts sogar noch 300 Freiminuten in alle Netze. Allerdings sind die SMS-Preise mit 0,25€/Stück doch ziemlich hoch. Aber das lässt sich ja durch Skype Sofortnachrichten und ner Internet-Flat verschmerzen. In Großbritannien gehen die Preise ab umgerechnet 18€ los. Darin enthalten sind dann neben der Skype-Flat und Instant Messaging Flat noch 100 Freiminuten und 300 Freiminuten ins three-Netz enthalten. Man kann den Tarif zum gleichen Preis auch mit 600 Frei-SMS und 75 Frei-Minuten haben.

Es gibt das Skypephone auch mit Prepaid. Allerdings ist dann scheinbar eine Sim-Lock drin und das Handy scheint dem Kunden auch nicht zu gehören, da sonst ein Preis von 60€ nicht wirklich realistisch erscheint.

Die Tarife der 3-Betreiber in den anderen Ländern kann ich nicht weiter erklären, da mir die chinesisch, schwedisch und dänisch-Kentnisse leider fehlen :).

Sicher ist aber, dass ich finde, die deutschen Anbieter sollten sich von dem Preis-Leistungs-Verhältnis der britischen und österreichischen Anbieter eine gute Scheibe von abschneiden. Denn das drei Netz Österreich bietet bei der Leistung ein Netz, was sowohl UMTS, als auch HSDPA unterstützt.

Ich hoffe, dass das Skypephone auch nach Deutschland kommt, aber ich vermute, dass Skype keinen Vertriebspartner findet. Naja das ist n bisschen dumm. Weil wenn man sich das Skypephone aus dem Ausland mitbringt, kann man ja die deutschen Tarife wieder nicht anständig nutzen und ich weiß auch nicht, ob das mit Skype dann klappt. Hoffen wir, dass uns diese Fragen bald abgenommen werden, indem das Skypephone bald in den Läden steht.
Menü
danke!
montaxx antwortet auf arnegu
09.05.2008 14:21
danke fd ausführliche antwort.ja,auch ich fürchte,dass skype mobil in Dtld. nicht verkauft wird,denn einer der vier netzbetreiber müsste ja seine infrastruktur zur verfügung stellen.und die werden blockieren,wo sie können.aber lassen wir uns überraschen:wer hätte vor 10 jahren gedacht,dass man mal (zumindest mobil - fest oder netzintern) für 3 oder 4 cent telefonieren kann....
1