Frei Sprechen
24.02.2008 14:57

Das perfekte Handy: Samsung SGH-D880 DuoS

teltarif.de Leser Jochen_O2 schreibt:
AAA
Teilen
Die Auswahl an Handys ist riesengroß. Der eine bevorzugt ein günstiges Gerät eines bestimmten Herstellers, weil er die Menüführung gewöhnt ist, der andere hat vielleicht genaue Vorstellungen und sucht sich ein Handy mit ganz bestimmten Eigenschaften (z.B. eine 5-Mega-Pixel-Kamera). Wiederum andere gehen vielleicht nur nach dem Design oder Gewicht, und einige suchen ein robustes Outdoor-Handy oder achten auf eine möglichst große Standby-Zeit.

Mir ist klar, dass es viele Leute gibt, die genau wissen, was sie haben wollen. Auf der anderen Seite lassen sich viele falsch (oder gar nicht) beraten, denn das Angebot an Mobiltelefonen ist einfach zu groß und zu unübersichtlich. Es soll ja noch Leute geben, die sich sogar einfach beim Netzbetreiber ein aktuelles und schickes Handy aussuchen und dabei - mehr oder weniger - die Katze im Sack kaufen. Doch hier ist zum einen die Auswahl sehr eingeschränkt, und meist rechnet sich dieser Kauf mit Vertrag für den Kunden nicht. Wenn man das Handy separat kauft, ist man meist billiger dran - dafür muss man allerdings den Komplettpreis des Handys auf den Tisch legen können, und kann es nicht monatsweise abbezahlen.

Ich möchte heute einen kleinen "Geheim-Tipp" geben, welches Handy ich toll finde und warum. Selbstverständlich kann das keine Universal-Lösung sein, und in bestimmten Punkten kann mein Kauf-Tipp nicht mithalten (z.B. hat es kein Quadband) - aber dennoch will ich Euer Augenmerk mal kurz auf das neue Samsung SGH-D880 DuoS lenken.

An alle Kritiker: dieser Bericht soll keine Werbung sein, es ist auch kein Vergleich mit anderen Handys (das würde zu weit führen), und es ist auch keine ausführliche Auflistung aller Funktionen des D880 (da gibt es bessere Quellen). Ich möchte das Handy hier nur ganz kurz vorstellen, dann kann jeder selbst entscheiden, ob es für ihn in Frage kommt oder nicht. Wer es jetzt noch nicht gemerkt hat, das "perfekt" im Titel ist nicht ganz ernst gemeint.

Das D880 hat auf den ersten Blick die "üblichen" Funktionen: eine 3-Megapixel-Kamera, Speicherkarten-Eingang, mp3-Player, Radio, Triband, Bluetooth, Kalender/Organizer, Diktiergerät,... Ich denke, diese Ausstattung ist mehr als ordentlich. Das Samsung D880 DuoS hat im Prinzip alles, was ein heutiges Handy haben muss, das "Rundum"-Paket für die meisten Nutzer mehr als ausreichend. Das Design ist toll (Slider), das Display groß und klar, die Verarbeitung sehr gut. Samsung stellt ja nicht erst seit gestern Handys her.

Was jedoch das besondere an dem Handy ist: es ist das erste Dual-Sim-Handy eines namhaften Herstellers.

Das bedeutet, dass man 2 Simkarten gleichzeitig einlegen und nutzen kann. Man ist immer unter 2 Nummern erreichbar und kann vor jedem Gespräch oder jeder SMS entscheiden, welche Karte man nun nutzen möchte. Dafür gibt es einen eigenen Knopf an der linken Seite, mit dem man blitzschnell umschalten kann, welche Karte man jetzt gerade gebrauchen will, und das natürlich im laufenden Betrieb! (Eine der beiden Simkarten muss man als "primär" setzen, diese ist somit die Standard-Simkarte. Das Umschalten auf die zweite Karte vor jedem Gespräch funktioniert aber sehr einfach und unkompliziert.)

Die Idee eines Dual-Sim-Handys ist genial: so lassen sich beispielsweise ganz einfach Privat- und Geschäftshandy vereinen, oder man kann clever Tarife kombinieren und jede Menge Geld sparen, ohne ständig mit 2 Handys rumlaufen zu müssen.

So könnte man beispielsweise als erste Simkarte "Callmobile" wählen, und damit günstig intern telefonieren, und als zweite Karte "Simyo" nehmen, um damit SMS zu versenden und externe Gespräche zu führen. Oder man nimmt eine Simkarte für den Heimbereich (z.B. O2 Homezone, T-Mobile@Home) für die günstige Erreichbarkeit und hat hier sehr billige Preise ins dt. Festnetz, für den 2. Simkarten-Steckplatz könnte man dann einen Mobilfunk-Discounter nach Wahl nehmen. Die dritte Möglichkeit wäre, Sim1 mit einer Flatrate zu nutzen, und über die Sim2 alle anderen Gespräche zu führen, die nicht von der Flatrate abgedeckt werden. So kann man clever kombinieren und u.U. enorm Kosten sparen.

Die Kombinationsmöglichkeiten sind unendlich, aber angesichts der Tatsache, dass es nicht DEN günstigsten Tarif gibt, kann man mit Sicherheit immer irgendwie Geld sparen: denn die meisten Tarife haben einen "Signalpreis" für eine ganz bestimmte günstige Sache (z.B. SMS-Preis), verlangen aber dafür anderswo etwas mehr (z.B. Gespräche in fremde Handynetze). Wenn man sein Telefonierverhalten kennt, und sich 2 ideale Tarife kombiniert, wird sich das Handy u.U. schnell bezahlt machen.

Das D880 DuoS ist derzeit für ca. 250 Euro ohne Vertrag erhältlich, z.B. bei Hitseller.de oder Digon.de - das ist nicht ganz billig, aber ein vernünftiger Preis für ein Handy mit dieser Ausstattung. Mit Vertrag wird das Gerät mit Sicherheit nicht erhältlich sein, denn die Netzbetreiber werden es natürlich nicht subventionieren oder anbieten, da sie damit rechnen müssen, dass man den anderen Anbieter nutzt, wann immer das günstiger ist.

Ich habe das Handy mittlerweile schon ausgiebig testen können und bin von dem Gerät begeistert. Die Simkarten-Verwaltung funktioniert einwandfrei und ist ganz leicht. Man kann sogar die Simkarten nach Wunsch deaktivieren, was durchaus Sinn ergibt: nach Feierabend möchte man z.B. unter der geschäftlichen Nummer nicht mehr erreichbar sein. Die Qualität und die Verarbeitung überzeugt mich vollkommen, das Handy ist klein und leicht, und macht einen zuverlässigen und robusten Eindruck. Auch die Akku-Laufzeit ist gut. Schnelle Datenverbindungen sind über Edge möglich. Einziger Haken, der mir bisher aufgefallenist: nur die primäre Simkarte kann ins Internet und MMS empfangen. Also entweder einfach die "Daten"-Simkarte als primär setzen, oder bei Bedarf Primär/Sekundär umschalten (dies erfordert jedoch einen Neustart). Das Sim-Wechseln für Telefonie, SMS und MMS funktioniert natürlich OHNE Neustart!

Hier noch ein etwas ausführlicherer FreiSprechen-Beitrag zum SGH-D880 Duos im Praxis-Test: Klick hier!

4x geändert, zuletzt am 27.03.2008 13:29
Kommentare zum Thema (9)
Menü
Samsung SGH 880 Duo
olli911 antwortet
25.02.2008 14:39
Im Grunde genommen ist es ein Top Handy. Ich nutze es seit ca. 3 Wochen. Die Akkulaufzeit ist doch enorm. Ich hatte befürchtet, dass das Handy höchsten 2 Tage hält. Dies ist nicht der Fall, auch für Vieltelefonierer hält es über 3-4 Tage.
Das einige Manko ist; dass man bei der Entscheidung über welche Karte man telefoniert, das Handy nur so umschalten kann, dass es wieder neu startet. D.h. man hat noch mal 2 Minuten um von der einen auf die andere Karte umzuschalten.
Der Empfang läuft ohne Probleme.
Das Raustelefonieren ist also genauso umständlich wie bei einem Simkartenadapter. Anders rum, ist man ständig mit beiden Nummern auf Empfang. Das ist eindeutig ein VOrteil zu allen anderen Lösungen.
Menü
Jochen_O2 antwortet auf olli911
25.02.2008 14:45
Benutzer olli911 schrieb:
Im Grunde genommen ist es ein Top Handy. Ich nutze es seit ca. 3 Wochen. Die Akkulaufzeit ist doch enorm. Ich hatte befürchtet, dass das Handy höchsten 2 Tage hält. Dies ist nicht der Fall, auch für Vieltelefonierer hält es über 3-4 Tage. Das einige Manko ist; dass man bei der Entscheidung über welche Karte man telefoniert, das Handy nur so umschalten kann, dass es wieder neu startet. D.h. man hat noch mal 2 Minuten um von der einen auf die andere Karte umzuschalten.
Der Empfang läuft ohne Probleme.
Das Raustelefonieren ist also genauso umständlich wie bei einem Simkartenadapter. Anders rum, ist man ständig mit beiden Nummern auf Empfang. Das ist eindeutig ein VOrteil zu allen anderen Lösungen.

Da hast Du eine ur-alt Software oder den richtigen Knopf noch nicht gefunden!
Das Umschalten funktioniert selbstverständlich WÄHREND DES BETRIEBS durch eine eigens dafür zuständige Taste an der linken Seite.

Es ist zwar so, dass man eine der beiden Karten als "Standard" definieren muss, man kann allerdings - wie geschrieben - vor jedem Telefonat wählen, welche Simkarte man nun nehmen möchte.
Hab es selbst gesehen bei Youtube sind tolle Videos und Erfahrungsberichte zu sehen.
Menü
Lobartikel für Samsung Duo
gensam antwortet
25.02.2008 18:39
Hallo lieber Autor,

Das komischste an deinem Artikel kommt am Ende, wo du schreibst, dass Du das Handy noch nicht mal in der Hand gehalten hast.
Ganz offensichtlich möchtest Du dich mit deinem Beitrag in Kunst der Journalistik üben, Nutzungswert hat deinen Artikel aber nur einen nicht so großen. Es gibt in vielen Ländern bereits dual-sim-Handys seit längerer Zeit. Hier in Deutschland haben vielleicht die Mobilfunkanbieter lange Zeit erfolgreich verhindert, dass so ein Gerät kommt. Oder es haben dazu andere etwaige Gründe beigetragen. Jedenfalls habe ich ein Dual-Sim-Handy der marke "Fly" (koreanische Herstellung) in der Ukraine bereits vor einem Jahr nutzen können. Spätestens seit damals werden dort solche Handys aktiv vermarktet. Der Hauptvorteil eines solchen Handys ist eben die Möglichkeit, durch Nutzung zweier Simkarten Kosten zu sparen. Das angenehme Nebeneffekt ist dabei, dass man 1 Gerät statt zwei rumschleppen muss.
Was ich damit sagen will: Esrstens, du versuchst ziemlich lange mit zahlrechen Beispielen zu zeigen, was ohnehin ins Auge sticht. Stell dir vor, ich würde hier schreiben "Leute, ein Notebook ist so toll!!! Man kann es doch überall mitnehmen!! Und sogar zuklappen!!" Verstehst du was ich meine?
Und zweitens, und das ist der eigentliche Grund, warum ich jetzt meinen Beitrag überhaupt schreiben wollte, du gibst, wie gesagt, am Ende deines schön verfassten Artikels zu, dass du das Handy nicht mal "live" erlebt hast.
Lasst uns bitte die Beiträge nur schreiben über etwas, vovon wir wirklich Ahnung haben. Damit sich die Leute, die -wie ich- solche Beiträge gerne lesen, am Ende eines jeden Artikels nicht enttäuscht fühlen!
Danke!
Menü
Fast alles perfekt
call4t antwortet
26.02.2008 08:51
Ich nutze es und ich liebe es. Technisch ausgereift und ohne Störungen kann man zwei SIM-Karten bedienen. Keine Nachteile in der Netzstärke und Funktionen wie von Samsung bekannt gut ausgewogen und Handlich des Menüs (wenn auch nur das englische in meinem Fall) ohne Probleme. Einzig die Software für das Synchronisieren mit Outlook hat Probleme. Das erste Mal klappt es, aber eine regelmäßige Synchro schlägt leider immer fehl, Kalender geht schon gar nicht. Aber ansonsten email, web alles funktioniert
Menü
Jochen_O2 antwortet auf gensam
26.02.2008 10:34
Leider habe ich das Handy noch nicht selbst testen können, es ist aber bestellt und wenn ich ausgiebig damit rumgespielt habe, werde ich meinen Bericht ggf. noch überarbeiten (sofern nötig).

In Deutschland gibt es derzeit KEIN DUAL SIM HANDY eines großen Herstellers. Das Samsung D880 ist das erste.
Klar gibt es viele billige Alternativen aus China bei Ebay zu kaufen, die sind aber nicht empfehlenswert: kein Support, was machen bei Defekten?, etc - zudem meistens kein T9 in deutsch, meistens sogar nur englisches Menü. Der Kauf ist zudem mit einigen Risiken verbunden, sowas käme für mich nie in Frage.
Ich glaube die Marke "Fly" kennt hierzulande kaum einer, und Handy-Importe aus der Ukraine sind ja nicht unbedingt die erste Wahl, wenn man sich ein neues Handy zulegen will.
Chinesische Dual-Sim-Handys können zudem meist nicht mit den anderen Funktionen mithalten, die schon fast wie selbstverständlich in jedem neueren Handy drin sind (Kamera, mp3, Radio,...).

Ich wollte mit dem Artikel nur auf eins hinweisen:
dass es jetzt bald in Deutschland so ein Handy gibt (von einem großen Hersteller), und dass man sich überlegen sollte, ob man sich nicht so ein Handy holt. Mehr nicht. Dafür muss ich das Gerät nicht in den Händen gehalten haben.

Der Vergleich mit dem Notebook hinkt.
Wie viele Leute nutzen denn schon ein Notebook?!? Sehr viele.
Und wie viele nutzen ein Dual-Sim-Handy? Noch niemand, weil es sie bis jetzt noch nicht in Deutschland zu kaufen gab, höchstens auf abenteuerlichen Umwegen aus China, Korea oder sonst wo her.
Jedenfalls auf keinen Fall mit deutschem Support.
Wo wende ich mich denn hin, wenn in einem halben Jahr das chinesische Dual-Sim-Handy kaputt ist? Wie erkläre ich denen, was damit nicht stimmt?
Verstehst Du was ich meine?

Diese Probleme hat man mit dem Samsung DuoS nicht!

Lasst uns bitte die Beiträge nur schreiben über etwas, vovon wir wirklich Ahnung haben.

Tut mir leid, wenn Du Dich enttäuscht fühlst.
Ich habe mich schon sehr ausgiebig über das Handy informiert, habe viele Berichte gelesen, welche Probleme es damit gibt, Live-Bilder und sogar ausführliche Videos davon gesehen.
Ob ich es nun schon selbst in den Händen gehalten habe, ist deswegen nicht so wichtig (nebenbei: ist ja fast unmöglich, denn es ist in Deutschland noch nicht offiziell erschienen!), aber ich habe schon die kompletten Funktionen und die Bedienung im Internet gesehen.

Gib mal bei Youtube D880 ein, da finden sich schon sehr viele (deutsche!) Analysen und Erfahrungsberichte.
Da wird u.a. genau gezeigt, wie das mit den beiden Simkarten funktioniert.

Ich wollte in meinem Artikel nur auf die Funktion "Dual Sim" hinweisen. Das gabs bisher noch nie.
Vielleicht hilft das bei der Kaufentscheidung eines neuen Handys.

In Zeiten, in denen die Geräte immer flacher, kleiner werden und man so schnell den Überblick über den Funktionsumfang verliert, finde ich die Dual-Sim-Funktion sehr originell.

Sollte nur ein "Anstupser" sein, kein Erfahrungsbericht.




Menü
Samsung DuoS880
suppamack antwortet auf Jochen_O2
28.02.2008 17:08
Hallo Gemeinde,

also ich interessiere mich auch brennend für dieses Telefon.

Mir scheint, es könnte mein "neues" werden.

Ich habe nur eine Frage, die mir noch niemand beantworten kann:

Bei Eplus gibts ne Funktion, bei welcher man auf 1 SIM-Karte 2 Handynummern hinterlegen kann ("private-line"). Diese Funktion wird leider nicht von allen Telefonen unterstützt.

Da ich mir das duoS880 leider bislang nicht in live und in Farbe habe ansehen können, würde ich also die Katze im Sack kaufen.

Kurz gefragt: Weiß jemand von Euch, ob das duos880 diese Funktion unterstützt? Streng genommen könnte man dann ja bis zu 4 Handynummern managen ;-)

Gruß
suppamack
Menü
Sascha057 antwortet auf suppamack
01.03.2008 21:15
Benutzer suppamack schrieb:
>>
Bei Eplus gibts ne Funktion, bei welcher man auf 1 SIM-Karte 2 Handynummern hinterlegen kann ("private-line"). Diese Funktion wird leider nicht von allen Telefonen unterstützt.

Da ich mir das duoS880 leider bislang nicht in live und in Farbe habe ansehen können, würde ich also die Katze im Sack kaufen.

Kurz gefragt: Weiß jemand von Euch, ob das duos880 diese Funktion unterstützt? Streng genommen könnte man dann ja bis zu 4 Handynummern managen ;-)

Gruß
suppamack

Also ich dachte das "PrivatLine" nicht 2 Nummern sind sondern eine Nummer, bloß das es getrennt nach privat und geschäftlich abgerechnet wird.
Menü
olli911 antwortet auf Jochen_O2
02.03.2008 11:09


Da hast Du eine ur-alt Software oder den richtigen Knopf noch nicht gefunden!
Das Umschalten funktioniert selbstverständlich WÄHREND DES BETRIEBS durch eine eigens dafür zuständige Taste an der linken

Sag mal willst Du mich veräppeln? Du hast das Gerät gar nicht und erzählst mir wie der Wechsel der Simkarten funktioiert, weil Du es auf Youtube gesehen hast? Das Telefon macht in jedem Fall einen Neustart falls Du von der anderen Sim anrufen willst. Und das ist schlecht. Anrufe kommen bei beiden Sims an, falls Du gerade mit der anderen telefonierst, wird angeklopft.

1 2