Frei Sprechen
12.03.2009 14:38

Rechnungskosten ca. 100x höher als Rechnung

Telekom schickt Rechnung für zwei Cent raus.
teltarif.de Leser Micky34 schreibt:
AAA
Teilen
Hallo,

ich habe im Januar meinen Telefonanschluß bei der Telekom gekündigt und bin zu einem anderen Anbieter gewechselt. Hat auch alles soweit geklappt. Nun habe ich vor einer Woche eine Rechnung von der Telekom bekommen über einen Betrag von sage und schreibe 2 (in Worten zwei) Cent.

Die Rechnung ist inhaltlich in Ordnung, da ich die zwei Cent vertelefoniert habe, …

kompletter Beitrag
einmal geändert am 12.03.2009 16:41
Kommentare zum Thema (18)
Menü
das ist normal
kel28 antwortet
12.03.2009 17:42
Benutzer Micky34 schrieb:
Hallo,


ich habe im Januar meinen Telefonanschluß bei der Telekom gekündigt ...

ja, nach Kündigungen kommen die lustigsten Rechnungsbeträge heraus.

Wenn Gespräche verspätet berechnet werden, und wg. der Kündigung keine GG mehr anfällt, so kommt es dann unweigerlich zu sehr kleinen Rechnungsbeträgen.

Letztes Jahr hatte ich nach meiner T-Com-Kündigung auch einige Mini-Rechnungen bekommen. Grund waren verspätet abgerechnete Call-by-Call-Gespräche.

Also völlig normal.
Menü
Micky34 antwortet auf neffetS
12.03.2009 17:48
Wenn ich Unternehmer wäre hätte ich erst gar keine Forderung erstellt also auch nicht eingezogen. Und wo keine Forderung besteht, brauch ich doch auch keine Rechnung zu erstellen.

Wenn ich z.B. einen Monat meine Kreditkartenumsätze unter einem bestimmten Betrag sind, bekomme ich im Folgemonat auch keine Rechnung und die Posten sind mit auf der nächsten Rechnung und werden auch dann erst eingezogen. Bei Ebay habe ich seit mehreren Jahren einen Betrag von ca. 1 € stehen, die den nicht eingezogen haben, ich vermute mal, das er denen zu gering ist.
Menü
ingo.s antwortet auf Micky34
12.03.2009 18:04

2x geändert, zuletzt am 12.03.2009 18:05
Benutzer Micky34 schrieb:
Benutzer ingo.s schrieb:
Hallo,

immerhin gibt es bei der Telekom Mitabeiter, die korrekte Rechnungen erstellen können und der Grundrechenarten mächtig sind. Du würdest offensichtlich noch nicht einmal den Mathematikunterricht der 4. Klasse überstehen...

Fragt sich nur wer den von uns nicht überstehen würde.

Du mußt ja auch die Stromkosten, die Abnutzung und der beteiligten Maschinen, die Zahlungseingangkontrolle,auch wenn die Maschinell abläuft, einrechnen und irgendeiner muß die Rechnung ja auch an die Post übergebe.

Noch schlimmer ist, dass du deinen Fehler nicht einmal bemerkst...

EUR 0,02 * 1000 = EUR 20,00

Du hast schlichtweg den Faktor falsch berechnet, EUR 2,00 sind nämlich nur das 100-fache von EUR 0,02.
Falls du mir nicht glaubst, jeder Taschenrechner wird dir das bestätigen.

edit: Oh, ich sehe du hast deinen Artikel entsprechend bearbeitet. Na dann.
Menü
Mal genauer die Rechnung angeschaut???
Nevermind71 antwortet
13.03.2009 06:57
Kannst du dir besagte Rechnung nochmal genauer anschauen? Steht da nicht etwa "Beträge anderer Anbieter"? Dann wäre die Telekom nämlich verpflichtet diese Beträge einzuziehen und kann sie nicht einfach so ausbuchen. Auch wenn diese Beträge Papier- u. Portokosten bei weitem nicht rechtfertigen!

Wäre schön wenn du mal genau angeben würdest was da berechnet wurde. Es klärt die Sache auf, denke ich mal!
Menü
Eugenius antwortet auf neffetS
13.03.2009 09:16
Ich habe immer Papier-Rchnungen von o2 bekommen mit dem Betrag 0,00 euro :) (Genion S Card)
Menü
Micky34 antwortet auf Nevermind71
13.03.2009 09:28
Sind Beträge anderer Anbieter, aber bevor ich Porto, Papier ectr bezahle überweise ich die 2 Cent doch lieber aus eigener Tasche an den Anbieter.
Menü
rotella antwortet auf denis_gaebler
13.03.2009 10:13

einmal geändert am 13.03.2009 10:14
Benutzer denis_gaebler schrieb:
Es ist günstiger die Rechnungen rauszuschicken, als einen Prozeß im Unternehmen zu implementieren, der Ressourcen (Menschen, Rechenzeit, Programm schreiben/ändern/testen etc.) erfordert um die 500 Rechnungen, die das betrifft herauszufiltern.

Das sind wenige Programmzeilen:

if(RechnungsBetrag < 0.50) {
Cancel(RechnungsVersand);
RechnungsKonto += RechnungsBetrag;
KaffeeKasse -= RechnungsBetrag;
}

Menü
Die 2 Cent wurden heute abgebucht
Micky34 antwortet
13.03.2009 10:58
war mir ja klar, das die auch noch für die 2 Cent die Einzugsgebühren bezahlen.
1 2 3