Frei Sprechen
24.01.2009 18:55

Kummer mit meiner Nummer

Rufnummer Fehlschaltung - was nun?
teltarif.de Leser mondfreund schreibt:
AAA
Teilen
Hallo liebe Forennutzer! Ich habe seit 6/2008 einen Freenet komplett Paket mit einer zugeteilten Hauptrufnummer und zwei gewählten Nebenrufnummern. Seit September 2008 bin ich über meine Hauptrufnummer (Festnetz Fulda) nicht mehr erreichbar. Wählt man diese Nummer korrekt (mit Vorwahl für Fulda) an, so landet man bei einer Teilnehmerin in Celle.Ich konnte zumindest mit dieser (sie ist seit September selber Freenet-Kundin) klären , dass Sie fehlgeleitete Anrufe erhält. Alle Versuche, die Fehlschaltung beseitigen zu lassen (Reklamation in örtlichem Freenet-Laden und Kundenservice) sind wohl im Nirvana versandet. Das zehrt an Nerven und Geduld. Nun habe ich drei Probleme: 1. Ich erhalte sehr hohe Telefonrechnungen für Gespräche, die ich nie geführt habe (Sonderrufnummer und Handyverbindungen). 2. Bin seit über drei Monaten über Hauptnummer nicht erreichbar. 3. Habe schriftlich Widerspruch eingelegt und Zahlung storniert - bisher ohne Reaktion - Telefon inzwischen wegen fehlender Zahlung gesperrt.

Wer hat ähnliche Erfahrung oder kann weiterhelfen? lg mondfreund

Endlich eine Lösung! Am 5.2. kam Post von meinem Anwalt mit der Kopie eines Schreibens von Freenet. Hierin entschuldigt sich Freenet in aller Form und bedauert, dass der Sachverhalt nicht eingehend geprüft wurde. Der Anschluss wurde entsperrt und die kompletten offenen Posten wurden aus dem System ausgebucht. Mein Fazit: Alle drei Probleme gelöst - schade nur, daß erst mit Druck ( Anwalt und Öffentlichkeit ) Bewegung in die Sache kam!

lg mondfreund

einmal geändert am 05.02.2009 14:31
Kommentare zum Thema (28)
Menü
Wie...
myselfme antwortet
24.01.2009 19:19
...hast Du denn den Service kontaktiert ? Die zulässigen Wege sind a) Post, b) Tel (o9oo-1750850), Fax oder - wenn Du eingeloggt bist - das Kontaktformular in der freenet-Hilfe. Der freenetShop ist zum Verkaufen da und je nach Mitarbeiter / Betreiber an Service SEHR interessiert oder aber auch völlig Kundenresistent.
Menü
freenet
mondfreund antwortet auf myselfme
24.01.2009 19:31
Ich habe die Service-Nummer gewählt (0900-1750850). Dort wurde zumindest zugesichert, man kümmere sich darum und melde sich dann bei mir - ist leider nichts passiert. Habe nun auch nicht Datum und Mitarbeiter notiert (zumindest mal für zukünftig gelernt...)
Menü
rotella antwortet
24.01.2009 20:56

einmal geändert am 24.01.2009 21:05
Ich kann natürlich nur vermuten, aber vielleicht ist deine Fulda-Rufnummer in ihrem Router eingetragen, dies würde die Anrufe, die bei ihr ankommen, als auch die hohen Kosten, sie dann wohl auf deine Rechnung erzeugt, erklären.
Ein Blick in ihre Router-Konfig könnte das sofort klären.

Grund dafür muss nicht Böswilligkeit ihrerseits sein (Denn wo sollte sie dein Passwort herhaben?), sondern ein Fehler bei der Autokonfig des Routers bei erstmaliger Inbetriebnahme.

Um freenet anzurufen, würde ich lieber die kostenlose 0800er-Servicenummer nehmen, du musst ihre Fehler ja nicht noch zusätzlich mit Telefongebühren belohnen...
Menü
freenet
mondfreund antwortet auf rotella
24.01.2009 21:30
Benutzer rotella schrieb:
Ich kann natürlich nur vermuten, aber vielleicht ist deine Fulda-Rufnummer in ihrem Router eingetragen, dies würde die Anrufe, die bei ihr ankommen, als auch die hohen Kosten, sie dann wohl auf deine Rechnung erzeugt, erklären. Ein Blick in ihre Router-Konfig könnte das sofort klären.

Grund dafür muss nicht Böswilligkeit ihrerseits sein (Denn wo sollte sie dein Passwort herhaben?), sondern ein Fehler bei der Autokonfig des Routers bei erstmaliger Inbetriebnahme.

Um freenet anzurufen, würde ich lieber die kostenlose 0800er-Servicenummer nehmen, du musst ihre Fehler ja nicht noch zusätzlich mit Telefongebühren belohnen...

Habe gerade mal die Servicenummer (0800-7080910) ausprobiert. Die Ansage: Aufgrund von Zahlungsrückständen ... stehen Ihnen unsere Leistungen derzeit nicht zur Verfügung.
Wie schon geschrieben, mein Telefon ist inzwischen gesperrt, Internet läuft (zum Glück) noch.
Leider habe ich auch keinen Zugriff auf den Router der anderen Teilnehmerin.
(Die von mir beschriebenen kostenpflichtigen Anrufe erscheinen in der Anrufstatistik in meinem Router nicht)
Was nun?
Menü
Falsche Nummer
PatrickSH79 antwortet auf mondfreund
25.01.2009 09:38
Benutzer mondfreund schrieb:
Benutzer rotella schrieb:
Um freenet anzurufen, würde ich lieber die kostenlose 0800er-Servicenummer nehmen, du musst ihre Fehler ja nicht noch zusätzlich mit Telefongebühren belohnen...

Habe gerade mal die Servicenummer (0800-7080910) ausprobiert. Die Ansage: Aufgrund von Zahlungsrückständen ... stehen Ihnen unsere Leistungen derzeit nicht zur Verfügung.

Es war auch sicher nicht die Bestellstatushotline gemeint, sondern die Störungsstelle: o8oo-3o3o57o.
Menü
freenet
mondfreund antwortet auf PatrickSH79
25.01.2009 10:31
Danke für die Information. Doch auch diese Nummer ist für mich nicht erreichbar.
Die Ansage: "Aufgrund von Zahlungsrückständen ... stehen Ihnen unsere Leistungen derzeit nicht zur Verfügung".
Menü
rotella antwortet auf mondfreund
25.01.2009 11:41
Benutzer mondfreund schrieb:
Danke für die Information. Doch auch diese Nummer ist für mich nicht erreichbar.
Die Ansage: "Aufgrund von Zahlungsrückständen ... stehen Ihnen unsere Leistungen derzeit nicht zur Verfügung".

Wie? Auch wenn du dann mit deinem Handy anrufst, kommt diese Ansage? Ja, es war die 0800-3050570 gemeint, ist ja auch von Handy kostenlos erreichbar...

Natürlich erscheinen diese von dir beanstandeten Telefonate nicht in deinem Router, wenn du sie nicht mit deinem Telefon geführt hast. Aber es gibt ja auch bei freenet einen Online-EVN, wo die Gespräche auftauchen müssen. Wenn deine Neubekannte aus Celle tatsächlich auf deine Kosten telefoniert, würde ich mal eine der vielleicht von ihr gewählten Handyverbindungen anrufen und mit etwas detektivischen Spürsinn nachfragen, ob sie Bekannte dieser Frau aus Celle sind...
Menü
mondfreund antwortet auf rotella
25.01.2009 12:09
Wie? Auch wenn du dann mit deinem Handy anrufst, kommt diese Ansage? Ja, es war die 0800-3050570 gemeint, ist ja auch von Handy kostenlos erreichbar...

Ich habe das gerade mit meinem Handy ausprobiert (prepaid mit Guthaben) und daraufhin nur folgende Ansage gehört: "Keine Verbindung unter dieser Telefonnummer"

Natürlich erscheinen diese von dir beanstandeten Telefonate nicht in deinem Router, wenn du sie nicht mit deinem Telefon geführt hast. Aber es gibt ja auch bei freenet einen Online-EVN, wo die Gespräche auftauchen müssen.

Auf dem Online-EVN sind auch die von mir nicht geführten Gespräche verzeichnet (im Gegensatz zur Anrufliste meines Routers)

Wenn deine Neubekannte aus Celle tatsächlich auf deine Kosten telefoniert, würde ich mal eine der vielleicht von ihr gewählten Handyverbindungen anrufen und mit etwas detektivischen Spürsinn nachfragen, ob sie Bekannte dieser Frau aus Celle sind...

Also, Rotella, jetzt mal Spass beiseite: Ich will mich doch nicht in die Privatsphäre fremder Leute einmischen. Abgesehen davon verfüge ich nicht über eine Handy-Flat. Es ist ja auch mit der Teilnehmerin aus Celle geklärt, dass da was mit freenet schiefläuft.

lg mondfreund

1 2 3 4