Frei Sprechen
24.01.2009 18:55

Kummer mit meiner Nummer

Rufnummer Fehlschaltung - was nun?
teltarif.de Leser mondfreund schreibt:
AAA
Teilen
Hallo liebe Forennutzer!Ich habe seit 6/2008 einen Freenet komplett Paket mit einer zugeteilten Hauptrufnummer und zwei gewählten Nebenrufnummern.Seit September 2008 bin ich über meine Hauptrufnummer (Festnetz Fulda) nicht mehr erreichbar. Wählt man diese Nummer korrekt (mit Vorwahl für Fulda) an, so landet man bei einer Teilnehmerin in Celle.Ich konnte …
kompletter Beitrag
einmal geändert am 05.02.2009 14:31
Kommentare zum Thema (28)
Menü
merlion antwortet auf mondfreund
27.01.2009 22:34
Du hast gesagt das der Shop dir eine Router Konfig zugesendet hat. Was beinhaltetet diese Konfig des Shops ? Waren auch deine VoIP Nummern mit eingerichtet ? Ich kenne das Prozedere von Freenet nicht weiss also nicht wie du Nummern einrichtest ect.

Im Shop bekommt man doch nur meistens nur die Verträge. Wenn die dir aber deinen router fertig eingerichtet haben, könnte es ein das die Dame aus Celle auch in dem gleichen Shop war und aus Versehen deine Telefonnummer in der für Sie bestimmten Router Konfig drin war ? Anders könnte ich es mir nicht erklären das Anrufe für dich bei Ihr ankommen da es sich ja sogar um unterschiedliche Ortsnetze handelt. Fehlschaltungen innerhalb einer Stadt bzw Sogar im gleichen Haus, habe ich schon erlebt.

Aber wenn wirklich so eine Fehlschaltung mit so grosser Distanz vorliegt, könnte der Fehler auch wirklich bei Freenet liegen. Ich könnte mir eine Fehlkonfiguration im VoIP Server von Freenet vorstellen. Ich glaube nicht das die den manuell einrichten. Aber dann wäre ja wirklich was an den internen automatisierten Freenet Prozessen defekt und du wärst kein Einzelfall.

Schon eine komische Sache, normal ist was anderes ;-)

Halt uns auf jeden Fall mal auf dem laufenden ...

Und viel Erfolg auf das du bald iweder online bist.






Menü
mondfreund antwortet auf merlion
28.01.2009 08:36
Benutzer merlion schrieb:
Du hast gesagt das der Shop dir eine Router Konfig zugesendet hat. Was beinhaltetet diese Konfig des Shops ? Waren auch deine VoIP Nummern mit eingerichtet ?

Die zugeschickte Datei war eine .tar Datei. Zum Inhalt kann ich nichts sagen, die Konfig lief dann wie gewohnt mit Nummern, Einstellungen einrichten etc. .

lg mondfreund


Menü
merlion antwortet auf mondfreund
28.01.2009 23:20
wenn dein Router nach einspielen der Tar datei vollständig konfiguriert war und dein Telefon ging müssen die im Shop deine SIP Passworter gehabt haben. Freenet findet keinen Fehler. Können sie auch nicht wenn die Frau deine Zugangsdaten hat und auf deine Rechnung telefoniert. entweder gehst du mit der Dame mal Ihre Einstellungen durch oder du must das mit der IP überprüfen lassen. hat deine Box evtl noch die DSL Logdateien aus der Zeit ?
Menü
mondfreund antwortet auf merlion
30.01.2009 12:35
>. Freenet findet keinen Fehler.
Können sie auch nicht wenn die Frau deine Zugangsdaten hat und auf deine Rechnung telefoniert. entweder gehst du mit der Dame mal Ihre Einstellungen durch oder du must das mit der IP überprüfen lassen. hat deine Box evtl noch die DSL Logdateien aus der Zeit ?

Leider konnte ich mit der Frau noch nicht zu viel klären (sie spricht leider kein Deutsch und mit meinem Schulenglisch reicht es nur zum nötigsten ). Ich habe seit 4 Tagen das Telefon mit der Hauptnummer wieder eingestöpselt und - etwas merkwürdig - vorgestern rief eine Frau an, welche die Frau im Celle sprechen wollte. Sie hat wohl meine Hauptnummer gewählt und darauf hat es bei mir geklingelt.
Ich hoffe, das ganze klärt sich bald auf.
Seit vorgestern ist die Telefonsperre aufgehoben und ich kann wieder telefonieren (trotz offener ungeklärter und unbezahlter Rechnungen).
Jetzt bleibt die Ungewissheit: Ich habe von freenet bislang keine Nachricht bzw. Klärung zur Rufnummer-Odysee bekommen. Ist alles sicher "nur" eine Frage der Zeit und Nerven.
Wenn es Neuigkeiten gibt, werde ich sie editieren.

lg mondfreund

Danke an das Forum-Volk für Teilnahme und die vielen Tipps!
1 2 3 4