Frei Sprechen
15.08.2008 10:43

Ein Phantom namens T-NetBox

Vielleicht haben Sie ja auch einen Anrufbeantworter, von dem Sie nichts wissen?
teltarif.de Leser speedy08 schreibt:
AAA
Teilen
Ich möchte an dieser Stelle einmal über meine Erfahrung mit der T-NetBox berichten, über die ich inzwischen doch Schmunzeln muss. Für alle die nicht wissen, was die T-NetBox ist, sei hier kurz erklärt, dass es sich dabei um einen virtuellen Anrufbeantworter handelt, den einen die Deutsche Telekom bei einem Neuanschluss oder auch Tarifwechsel quasi als zusätzlichen …
kompletter Beitrag
einmal geändert am 15.08.2008 11:09
Kommentare zum Thema (25)
Menü
RE: Ein Phantom namens T-NetBox
Viel-Telefonierer antwortet auf carolaS
16.08.2008 15:46
Ich besitze seit Weihnachten 2003 eine T-Netbox, ..., ich meine eine Sprachbox, als wir auf ISDN umgestellt haben. Ich finde sie ganz praktisch! Als ich heute zum Þest eine Box für die Faxnummer, die gerade noch auf meine Arcor-Box, umgeleitet wird einrichtete, viel mir auf, dass sich in den letzten fast fünf Jahren doch einiges geändert hat! Ich bin jetzt stark am überlegen, ob ich meine Box deaktiviere und eine neue einrichte! Die aktuellen Ansagen und die Menü-Struktur gefallen mir eigentlich ganz gut!

Angenommen, ich lege mir eine neue Box zu, würde ich gerne diese auch für mein Handy nutzen! Dazu eine Frage:

Um diesen Dienst einzurichten muss man sich ja mit einem Kundenberater verbinden lassen - über das Menü der Sprachbox mit #5. Das hatte ich schon mal wegen einer Unklarheit gemacht, es dauerte aber ziiiiiiiemlich lange, bis ich jemand am Telefon hatte. Geht das schneller wenn man die 0800 33 0 47 47 anruft?
Menü
Sprachbox
neffetS antwortet auf Viel-Telefonierer
16.08.2008 21:45
Jo, freilich geht es über die ...4747 schneller.
Ansonsten weitere Info´s zur Sprachbox erhaltet Ihr über folg. Link der T-Com:
http://hilfe.telekom.de/hsp/cms/content/HSP/de/3388/theme-2000979/theme-2000264
Menü
Steuerung Sprachmailbox T-home
carolaS antwortet auf neffetS
17.08.2008 10:06
Hier noch eine Empfehlung, die wir selbst so erhielten. Diese wurde in einem Forum als "sehr gut" bewertet:

Entweder über die interne T-NetBox-Servicenummer, das wäre die 0800-330 47 47 (soll schnell gehen) oder über das Menü:
Wähle vom Hauptmenü aus die 3 (Einstellungen), 2 (Erweiterte Einstellungen), 7 und letztendlich noch die 3 drücken. Dann ist die Box ausgeschaltet. Du kannst allerdings auch das Zeitintervall der Box ändern, das geht über die Nummer 0800-330-9798. Ein Assistent leitet dich durch die Anrufweiterschaltung nach festgelegtem Intervall auf die T-NetBox.

Uns wurde versichert, daß beide Varianten gut klappen.
Menü
CGa antwortet auf Beschder
17.08.2008 11:34
Benutzer Beschder schrieb:
falsch!

ich sehe mich selber bei den wissenden und möchte nicht auf die t-net-box verzichten. sie bietet so viele funktionen die ein ab AB zu hause nicht ersetzen kann.

gruss
beschder

Volle Zustimmung! Ich bin auch Fan der T-NetBox. Da sie sehr gute Funktionen hat, wie zb kostenlose Benachrichtigung auf dem nicht TMO-HY. Habe meine HY-Mailbox sogar durch die T-Netbox ersetzt, habe für zu Hause und unterwegs nur noch eine MB.

Aber leider gibts immer die Leute die die Verträge und Auftragsbestätigungen nicht lesen (man sollte nämlich bei den Auftragsb. auch mal die Rückseite lesen die Telekom erlaubt sich auch die Rückseiten zu bedrucken)denn dann kann man nicht behauten die Box sei ungefragt aktiv.

cu ChrisX
Menü
Der Versuch ist gescheitert.
Viel-Telefonierer antwortet auf CGa
17.08.2008 12:04
Nachdem ich vor ca. 1 Stunde meine Box deaktiviert und dann wieder aktiviert habe, viel mir auf, dass ich immer noch eine alte Box habe! Aber diese ist ja auch nicht so schlecht!
Menü
CGa antwortet auf carolaS
17.08.2008 12:13
Benutzer carolaS schrieb:
Oh pardon! Das ist natürlich unbenommen. Am besten ist die T-Net-Box natürlich für Wissende, die sie auch bedienen können!
Dann ist auch die Welt von T-Home i.O.
Auch wir wissen, daß es auch besonders Schlaue und auch Ausnahmen gibt, die hatten wir nicht gemeint und auch nicht angesprochen. Schade, daß sich immer nur die angesprochen fühlen, die gar nicht angesprochen wurden.

@carolaS

Ähnlich wie in einigen Threads in denen du bisher geantwortet hast, geht hier wieder eines aus deinen sarkastischen Posts hervor. Du akzeptierst keine anderen Meinungen und wirst oft gleich beleidigend, zynisch bzw. sarkastisch. Warum beteiligst du dich überhaupt an Foren? Nur um rumzumekern? Konstruktiv kann man bekannterweise mit dir nicht kommunizieren!

Schönen Sonntag noch

cu ChrisX
Menü
@cu ChrisX
carolaS antwortet auf CGa
17.08.2008 20:04
Und wieder fühltest Du Dich angesprochen, obwohl Du nicht angesprochen warst. Du fühlst Dich nur so, was allerdings Dein Problem ist. Die anderen haben es schon verstanden, denn uns wird auch oft häßlich auf sachliche Darstellungen geantwortet. Es schallt immer so aus dem Wald, wie man hineingerufen hat. Und wer dann so antwortet, dem kann nur gesagt werden, daß nur getroffene Hunde bellen. Das war nicht unser Anliegen.
Uns geht es immer um Sachfragen, die eben oft strittig sind, bei gesundem Menschenverstand allerdings ebensooft eindeutig, wenn man nicht nur böswillig widersprechen will, weil einem einige Wahrheiten nicht passen!
Menü
@carolas
Beschder antwortet auf carolaS
18.08.2008 11:06
Hallo carolas,

nimmst du drogen? warum redest du von dir in der mehrzahl?

grundsätzlich sehe ich es auch wie chrisx. du solltest dir deine wortwahl besser überdenken und nicht pauschal alle die andere meinung sind als dumm oder so darstellen.
mach dir mal besser gedanken warum man dich "falsch" versteht bzw. deine posts richtig du diese aber falsch schreibst.

wünsche gute verbesserung
beschder

1 2 3 4