Frei Sprechen
19.10.2011 07:09

Anbieterwechsel

es geht bergab
teltarif.de Leser StoerfaktorKunde schreibt:
AAA
Teilen
Hallo

Ich möchte hier mal von meinen Erfahrungen beim Wechsel von der Telekom zu Alice schreiben. Grund für den Wechsel : die Telekom kündigt Altverträge. Seit Juni 2011 versuche ich nun, von Alice einen Festnetzanschluß geschalten zu bekommen. Nach einem telefonisch bei Alice aufgenommenem Vertrag ( widerrufen wegen falscher Angaben in den mir zugesandten Unterlagen ) dann Anfang Juli ein richtiger Vertrag. Anschlußversprechen : 17.07. - 08.08.2011. Am 10.08. erster höflicher Brief von mir an Alice nach Hamburg, ob sie mich vergessen haben, keine Reaktion. Am 24.08. erneuter Brief, wieder keine Reaktion. Ende August ein Brief nach München ( auch da gibt´s Alice ), wieder keine Reaktion. Im September ( seit 23.08.2011 kann ich nicht mehr anrufen und nicht mehr ins Internet ) ein Anruf bei Alice mit dem Mobiltelefon ( mir ist jetzt klar, wie die sich finanzieren ). Große Entschuldigung, da ist was schiefgegangen ( Störfaktor Kunde doch sicher ! ), wir kümmern uns. Dann bekam ich einen Brief und ein Gratistelefonat bei Alice, dann mußte ich wieder mehrere Telefonate mit dem Mobiltelefon machen, weil immer noch nichts passierte, dann endlich ein Termin : 16.10.2011. Aha, Alice kommt zum Kaffee. Dann noch eine eMail, Anschlußtermin 17.10.2011, konnte ich am Sonntag doch noch Fahrrad fahren. Am 17.10. sollte ich bis 8:00 Uhr am Morgen die Geräte anschließen, einschalten und dann sollte bis 16:00 Uhr der Anschluß funktionieren. So etwa 17:00 Uhr war ich zu Hause, Computer einschalten, Anleitung befolgen, nichts geht. Anruf bei kostenloser Hotline ( nur am Anschalttag kostenlos ), ein Telekomtechniker war 8:25 Uhr da, obwohl ich von Alice eine eMail bekam, daß meine Anwesenheit am Anschalttag nicht erforderlich ist und von der Telekom überhaupt keine Information vorlag, daß ein Techniker kommt. Ich war nicht zu Hause und obwohl im Haus noch andere Leute ganztags da sind, hat der es nicht fertiggebracht, sich mal den Technikraum von jemandem anderem öffnen zu lassen. Neuer Termin : 28.10.2011. Ich wette, da findet das Navi des Technikers von der Telekom das Haus nicht, in dem ich wohne oder irgend was anderes klappt nicht. Rückfrage bei Alice, ob ich am 28.10.2011 auch kostenlose Hilfe bekomme beim Einrichten. Antwort : Nein, natürlich nicht, aber ich solle auf die Kulanz von Alice vertrauen. Die mir entstehenden Gesprächskosten am 28.10. wegen des Einrichtens würden mir gutgeschrieben werden. Klar, die stecken am 06.12. in meinem Schuh. Am 18.10. bekam ich dann als kleines Schmankerl noch die eMail als Brief : ... ihr Anschluß wird am 17.10. freigeschalten, bla bla bla ... ! Die Mitarbeiter beider Unternehmen sind nicht in der Lage, die einfachsten Dinge ordentlich zu machen und ihre Aufgaben als Dienstleister zu erfüllen. Zählen für diese Unternehmen vertragliche Vereinbarungen noch oder haben die auf Grund ihrer finanziellen Stärke schon das Recht, sich über Gesetzte hinwegzusetzen ?

Steffen

Kommentare zum Thema (5)
Menü
Läuft er jetzt?
mikiscom antwortet
19.10.2011 07:50
Hast Du denn jetzt einen funktionierenden Anschluss?
Das letzte was Du schreibst ist, dass er vor 2 Tagen geschaltet werden SOLL.

Uns (in der Firma) hat auch mal ein Telekom-Techniker nicht gefunden und das obwohl es um einen Telekom-Anschluss ging. Aber wenn's dann noch um einen Anschluss der Konkurrenz geht, sieht's mit der Motivation ganz mies aus.

Meine Tante hatte auch von Telekom zu Alice gewechselt und dort irgendwelchen Ärger. Beim Rückwechsel (vermutlich innerhalb 14 Tage) hat sie das ihre Nummer gekostet.
Menü
Anbieterwechsel
StoerfaktorKunde antwortet auf mikiscom
19.10.2011 08:17
Hallo mikiscom
Anschlußtermin war Montag der 17. Oktober. Nein, es geht noch nichts.

Ähnlich schlechte Erfahrungen haben auch Kollegen und Freunde gemacht. Wahrscheinlich soll einem der Anbieterwechsel nicht so leicht gemacht werden, damit man gar nicht erst an so etwas unerhörtes denkt.


Steffen
Menü
horstkarl antwortet auf StoerfaktorKunde
21.10.2011 10:32

einmal geändert am 21.10.2011 10:33
Das mit den Problemen konnte ich bei mir nicht nachvollziehen. Zum versprochenen Termin lief bei mir alles. War ein direkter Übergang von der Telekom zu Alice. Ich war also durchgehend erreichbar und hatte Internet Zugang. Sogar die Portierungskosten für die Rufnummermitnahme von der Telekom hat mir Alice bezahlt.
Menü
Anbieterwechsel
StoerfaktorKunde antwortet auf StoerfaktorKunde
08.11.2011 19:40
Hallo
Am 28.10.2011 klappte plötzlich alles überraschend gut. Kurz vor acht Uhr war die Telekom da und wenige Minuten später konnte ich dann endlich wieder telefonieren.
Traurig ist nur, daß es sich bei dem von Alice angebotenen "Analoganschluß" gar nicht um einen solchen handelt. Wenn ich mein Analogtelefon an der TAE - Dose anschließe, bleibt es totenstill. Das geht nur noch am IAD ( = MoDeM ). Zu dem Punkt bin ich leider bei meiner ersten telefonischen Erkundigung falsch beraten worden.

Steffen
Menü
Beratung
mikiscom antwortet auf StoerfaktorKunde
09.11.2011 08:46
Benutzer StoerfaktorKunde schrieb:
Zu dem Punkt
bin ich leider bei meiner ersten telefonischen Erkundigung falsch beraten worden.

Liegt entweder an ahnungslosen "Beratern" oder an dem Drang, Provision zu kassieren, auch wenn der Anbieter die Wünsche des Kunden gar nicht im Angebot hat.

Deshalb besser nie von Leuten "beraten" lassen, die damit Geld verdienen. Es sei denn es ist eine Beraterfirma die für die Beratung an sich kassiert, egal was sie empfiehlt.
1