Frei Sprechen
26.01.2010 15:48

Fehlerhaftes Update bei Entertain

Der Kunde hat die Ar***karte gezogen !
teltarif.de Leser NF_ schreibt:
AAA
Teilen
Ich bin seit Nov 2007 Kunde bei T-Home und nutze Entertain Premium am VDSL-Anschluss. Zahle mit allen Optionen rund 100,00 EUR pro Monat - was nur die Hälfte ist, was der Telekom Konzern mtl. von mir bekommt!

Bisher bin ich super zufrieden gewesen, bis zum 16.12.2009. Da hat die Telekom meinen Festplatten-Receiver MR 301 (Typ B) automatisch mit dem aktuellen Update versehen. Seit dem kann ich meine über 150 Aufnahmen nicht mehr korrekt nach Titeln sortiert aufrufen. Manchmal flieg ich auch aus dem Menü einfach raus. Des Weiteren öffnet sich automatisch in so gut wie jeder Aufnahme nach ca. 5-10 Minuten die Menü-Seite vom Videorekorder über den ganzen Bildschirm. Seither habe ich auf Anraten der Hotline duzende Male das Update neu aufgespielt: Über die WLAN Bridge mit und ohne Reboot der Speedport, per LAN-Kabel mit und ohne Reboot der Speedport-Anlage. Die Speedport hat auch die aktuelle Firmware drauf,... Der Receiver wurde schon ausgetauscht, aber trotzdem keine Besserung. Auch mit dem neuen Receiver MR 301 (Typ A) genau daselbe Spiel. Echt ärgerlich!

Der Höhepunkt ist allerdings eine Aussage der T-Home Technik, dass meine Energiesparlampen daran schuld seien. Diese würde elektromagnetische Schwingungen erzeugen, die den Receiver stören würden - klar, weil ich auch erst seit dem 16.12.2009 Energiesparlampen in der Wohnung nutze... (habe ich natürlich auch schon vorher genutzt). Auch ne tolle Idee eines T-Home Technikers: Ein Nachbar, der natürlich auch einen Fernseher und auch eine Fernbedienung hat könnte ohne es zu wissen meinen Mediareceiver beeinflussen, da der Infrarot-Standard ja der selbe sei... - Klar, weil meine ganzen Nachbarn um mich heraum seit dem 16.12.2009 sich alle einen Fernseher zugelegt haben und nutzen! So ein Schwachsinn!!!

Mitte/Ende Dez 2009 hieß es noch, es gibt ein Folgeupdate. Mittlerweile wird einem von der Hotline gesagt, dass man das nicht mehr rückgängig machen kann und bis zum nächsten Update warten muss!!! Zur Info: Entertain hat in den etwas über zwei Jahren vielleicht drei Updates durchgeführt!

Weiß jemand, wie ich mich als Kunde noch weiter verhalten soll, bzw. ob es Möglichkeiten gibt rechtliche Schritte einzuleiten? Ich bin mit meiner Geduld echt am Ende!

NF_

Kommentare zum Thema (8)
Menü
nucleardirk antwortet
26.01.2010 16:08
ruf mal in bonn direkt an, schilder Dein problem und bitte um einen kompetenten berater.... Du wirst dann zu 99% nicht an einen überforderten hotliner geraten sondern an Leute die Dir helfen können.

Die Rufnummer findeste bei Google. Such nach Bonn T-Com und Zentrale. Ich möchte die nummer hier ungerne einfach so posten
Menü
0228/181-0
kamischke antwortet auf nucleardirk
26.01.2010 16:28
Benutzer nucleardirk schrieb:
Die Rufnummer findeste bei Google. Such nach Bonn T-Com und Zentrale. Ich möchte die nummer hier ungerne einfach so posten

Warum? Sie steht doch x-fach im Forum.
https://www.teltarif.de/forum/a-telekom/1155-...

Gruß Kamischke
Menü
dsgvas
nordlicht2010 antwortet
26.01.2010 17:05
Na klar weil Inrfarot ja auch so doll strahlt.
Vieleicht sollte man den Technikern erstmal die Technik erklären mit der im Unternehmen gearbeitet wird und dann ein Headset aufsetzen.
Menü
Entertain-Forum
kamischke antwortet
26.01.2010 19:00

einmal geändert am 26.01.2010 19:05
http://foren.t-online.de/foren/index/service/fernsehen-entertain,550,fid=84b72be.html

Hast Du Dein Problem schon mal im Entertain-Forum publiziert?
Wenn es am Update liegen sollte müssten doch auch andere Kunden davon betroffen sein oder?

Gruß Kamischke
Menü
IR
Wiewaldi antwortet
27.01.2010 12:27
"Ein Nachbar, der natürlich auch einen Fernseher und auch eine Fernbedienung hat könnte ohne es zu wissen meinen Mediareceiver beeinflussen, da der Infrarot-Standard ja der selbe sei..."

Hallooo? IR-FBs benötigen eine Sichtverbindng....

Menü
Energiesparlampen
JanKrohn antwortet
29.01.2010 10:00
Energiesparlampen können tatsächlich IR-Empfängern einen Impuls geben! Besonders interessant ist es, dass manche es machen, andere nicht, manche Empfänger gestört werden, andere nicht...
Menü
Energiesparlampen
myselfme antwortet auf JanKrohn
29.01.2010 11:02
Ja, das kann ich bestätigen. Allerdings nicht mit Entertain sondern mit meinem Laptop.
Ich schalte den Rechner häufig auf Standby um in arbeitsfreien Zeiten mein (ökölogisches) Gewissen zumindest etwas zu beruhigen. Sinn jedoch macht es nur teilweise, sobald jemand das Licht im Flur anmacht ist der Rechenknecht wieder voll am Leben.
Schraube ich eine "normale" Birne in die Fassung schläft weiter.
Menü
Energiesparlampen
JanKrohn antwortet auf myselfme
29.01.2010 11:06
Benutzer myselfme schrieb:
Ja, das kann ich bestätigen. Allerdings nicht mit Entertain sondern mit meinem Laptop.

Das geht ja noch, aber: Das ferngesteuerte Auto meiner Tochter fährt bei entsprechender Belechtung wie von Geistehand!!! :-)
1