Frei Sprechen
29.12.2008 02:02

DSL via SAT 2 der Telekom mit Kriechgang

Telekom stellt nur Bruchteil der versprochenen Maximalgeschwindigkeit bereit.
teltarif.de Leser czerkus schreibt:
AAA
Teilen
Also ich sehe das mit den grottenschlechten Geschwindigkeiten mal so: Ich habe in einer Gegend, in der sich kein Anbieter für DSL findet, DSL via SAT2 für recht viel Geld gekauft. An sich schon eine teure, langsame Notlösung. Von der versprochenen Maximalgeschwindigkeit habe ich in den letzten Monaten noch nie mehr als ein Drittel zur Verfügung gehabt. Auch nicht nachts um 3. Ich habe eine Flat gekauft, weil ich eine Flat brauche. Nicht weil ich alle drei Wochen mal eine Mail schreibe. Von der Fair user dingens hat mir vorher niemand etwas gesagt. Vielleicht hat es irgendwo im Kleingedruckten gestanden. Da will ich mich auch nicht aufregen. Jedenfalls kam meine Downloadgeschwindigkeit am 26.12. auch nachts um halb zwei nicht über 12,2 KB/s, der Schnitt war 6,1. Am Tage musste ich meine Mails - natürlich kostenpflichtig - über ISDN abrufen, weil die Übertragung sonst immer abgebrochen wurde. Also freute ich mich auf den neuen Monat, der nach Auskunft der Technik am 28. eines jeden Monats beginnt. Ich habe eine dringend nötige Aktualisierung auf nachts um 2 gelegt und erreichte die atemberaubende Geschwindigkeit von 119,7 KB/s. Ich kam mir vor wie im Raumschiff. Es war immerhin fast so schnell wie die zwei ISDN-Kanäle. Die Geschwindigkeitsreduzierungen liegen schlicht nicht am Verhalten der User, sondern an dem Geschäftssinn der Telekom. Würde sie den Nutzern die durchschnittlich gebrauchte Datenmenge/-geschwindigkeit zur Verfügung stellen, würde das bei Astra Kosten verursachen. Das schmälert den Gewinn. Solange die blöden Kunden still halten ist ja alles prima. Was haben sie denn für eine Alternative? Der nächste Schritt wird sein, dass man für einen ordentlichen Aufpreis in Aussicht gestellt bekommt, die Leistungen zu bekommen, die man sowieso schon gekauft hat. Die bekommt man dann zuerst mal nicht, weil es noch Schwierigkeiten gibt. Dann bekommt man sie nicht mehr weil man das benutzt, was man gekauft hat, so eine unsoziales Verhalten aber auch.
Kommentare zum Thema (6)
Menü
srupprecht antwortet
29.12.2008 15:25

einmal geändert am 29.12.2008 15:25
Wie kommst Du auf den Vergleich mit ISDN? Knapp 120kb/sec entspricht DSL1000 Niveau. ISDN schafft gerade mal 64kbit/s pro Kanal. Oder habe ich da jetzt was missverstanden?
Menü
hotte70 antwortet auf srupprecht
29.12.2008 20:33
Benutzer srupprecht schrieb:
Wie kommst Du auf den Vergleich mit ISDN? Knapp 120kb/sec entspricht DSL1000 Niveau. ISDN schafft gerade mal 64kbit/s pro Kanal. Oder habe ich da jetzt was missverstanden?

Vielleicht meint er ja 120 Kbit und nicht Kbyte, das würde dann ja zwei ISDN Kanälen in etwa entsprechen.
Menü
Dsl
Robertkoeglmeier antwortet
30.12.2008 06:30
Hallo lieber leser,es trift immer die dummen und das ist auch gut so.haben schon mal etwas von mobilfunk gehört.leben sie am land wirklich von allem soweit entfernt.02 bietet eine hsdpa flat für 25uero mit 3,2mbps an.tchibo das gleiche für 19,95.es gibt sogar flatrates mit 7,2mbps für ca 35euro.wie bitte schön komt man darauf eine flatrat über sat zu buchen.
Menü
horst7001 antwortet auf Robertkoeglmeier
31.12.2008 11:07

einmal geändert am 31.12.2008 11:08
Benutzer Robertkoeglmeier schrieb:
Hallo lieber leser,es trift immer die dummen und das ist auch gut so.haben schon mal etwas von mobilfunk gehört.leben sie am land wirklich von allem soweit entfernt.02 bietet eine hsdpa flat für 25uero mit 3,2mbps an.tchibo das gleiche für 19,95.es gibt sogar flatrates mit 7,2mbps für ca 35euro.wie bitte schön komt man darauf eine flatrat über sat zu buchen.

Hallo lieber Robertkoeglmeier ,

ja ja immer die DUMMEN und es ist auch gut so das du keine Ahnung hast !!! In den meisten Fällen ist es so ... wo kein DSL auch kein UMTS bzw. HSDPA !!! Es gibt meist nur die Alternative SAT und wer die wählt begreift nach 2 Tagen das er da mächtig Mist gebaut hat , den kein Anbieter liefert die versprochene Leistung , von der fair Use(Drosselung) will ich erst gar nicht Reden ...
Menü
Dsl über sat,antwort
Robertkoeglmeier antwortet auf horst7001
01.01.2009 11:00
Hallo lieber internet benutzer über sat,hsdpa hatt nichts mit dsl zu tun.dsl ist eine kabel gebundene möglichkeit.hsdpa ist eine funk gebundene möglichkeit.umts ist schon weit ausgebaut aber es geht auch noch edge. Natürlich muss man dann auch den browser ändern allso weg von explorer oder safari hin zu opera 4.2 für handy oder opera mobile.diese browser arbeiten mit datenreduktion.und wenn manchmal umts nicht zur verfügung steht bauen siech die seiten trotzdem noch schnell auf.und jetzt wo die neuen 3g netbocks kommen wird mobilfunk noch interresanter.
Menü
jswobbi antwortet
13.01.2009 11:26
Schön zu sehen das Andere das gleiche Probs haben bei anderen Anbietern! :( Da braucht man wenigstens nicht überlegen ob man den Anbieter wechselt! Lies mal hier:
https://www.teltarif.de/forum/s25303/9-1.html
Und wieso gibt es immer Leute die angeblich gute Ratschläge abgeben müssen? Ich kann in meinem Haus nicht mal mit Handy telefonieren, da kommen Sprüche wie Internet via Funk grad richtig! Warum wohl kauf ich mir dann ne Anlage für 600€?
1