Frei Sprechen
20.04.2013 23:18

Angebliche Kündigungsrücknahme

Wechsel von O2 - easybell wurde storniert und der Vertrag sogar verlängert!
teltarif.de Leser samylachs schreibt:
AAA
Teilen
Heute hat meine Mutter einen Brief von O2 erhalten (ehemals Alice), dass sie angeblich ihre Kündigung von ihrem DSL-Anschluss zurückgezogen und einem neuem Vertrag mit 24 monatiger Laufzeit zugestimmt hätte. Der alte Tarif war noch von Alice und hatte eine Vertragslaufzeit von 1 Monat.

Sie hat einen Wechsel zu easybell getätigt und wollte die Rufnummer portieren. Dann kam eine Email von easybell, dass meine Mutter angeblich bei O2 bleiben möchte. Und heute kam der Brief, dass O2 sich für die "Treue bedankt" etc und der Tarif so beibehalten wird nur mit 24 monatigen Laufzeit!?!

Dabei hat meine Mutter weder mit O2 telefoniert (sie geht nie ans Telefon, wenn sie die Nummer nicht kennt bzw wenn es keine befreundete Person ist) noch schriftlich irgendetwas zugestimmt.

Hat noch jemand Erfahrung mit O2 und dieser Abzockmethode? Dachten sich wohl, mit einer älteren Dame können die es mal probieren :)

Werde diese Abzocke natürlich sofort widerrufen. Von Drittanbietern hätte ich das ja erwartet, aber von O2 selber?

Kommentare zum Thema (1)
Menü
O2 und Abzocke
mikiscom antwortet
22.04.2013 10:34
Würde mich einer fragen welcher Anbieter für sowas am ehesten in Frage kommt, würde ich sofort O2 nennen. Von irgendwas wollen die doch auch leben.

Eine Kollegin haben die Tag und Nacht alle paar Minuten angerufen. Nur so Terror-Klingen-Lassen, weil die gekündigt hatte.
1