Frei Sprechen
14.01.2012 22:29

Ärger mit DSL von Vodafone

Vodafone DSL
teltarif.de Leser sleepy13 schreibt:
AAA
Teilen
Hallo Ich hatte telefonisch ein Vodafone DSL Classic Packet 16000 für 24,95€ und geleichzeitig einen Umzug des DSL Anschluss bestellt. Dieses DSL Packet wurde mir im Vorfeld zweimal an Telefon durch Kundenberater von Vodafone bestätigt. Es gab schon bei der Freischaltung durch den Techniker Probleme. Der Techniker habe die Adresse nicht gefunden und der ich soll nicht zu Hause gewesen sein. Dann gab es Probleme mit der Lieferung des Routers welcher auch nicht kam aber in Rechnung gestellt wurde. Nach dem das geklärt war bekam ich einen Router zugesandt und prompt dafür wieder eine Rechnung. Obwohl ich diesen ebenfalls zurück schickte. Zu meinem verwundern bekam ich am 24.08.2011 von Ihnen Post worin man mir einen Tarif für 32,95€ bestätigte. Da ich diesen nicht gebucht habe rief ich bei Ihrer Service Hotline an. Dort bestätigte man mir das dieses ein Versehen von Vodafone wäre, ich den zu viel bezahlten Beitrag auf der nächsten Rechnung gutgeschrieben bekäme und ich im folge Monat nur 24,95€ für den gebuchten Tarif bezahlen muss. Nun habe ich am 12.01.2012 von Ihnen wieder Post erhalten das der Tarif 32,95€ beträgt. Dort wird auch von einem fristgerechten Widerruf gesprochen. Da ich mich gleich bei Ihnen gemeldet habe und es schien das Problem geklärt ist, bin ich davon ausgegangen das der Widerruf erfolgt ist zumal mir Ihr Mitarbeiter mir den Fehler von Seiten Vodafone bestätigte. Wie soll ich mich jetzt verhalten und ist denn der zugesagte Tarif rechtkräftig. Aus meiner Sicht ist das ganze arglistige Täuschung und Betrug.
Kommentare zum Thema (1)
Menü
vodafone mach dir nix draus
gustopn antwortet
05.05.2012 14:11
ist doch bei vodafone immer so. aber ich wuerde mir da nichts machen, denn solange die dir nichts beweisen koennen, brauchst du auch nichts zu zahlen und die werden schon daran interessiert sein, dass es irgendwann laeuft.
1