Frei Sprechen
21.08.2008 21:57

1&1 ist wohl nicht kündbar

1&1 storniert einfach meine von Ihnen anerkannte Kündigung, jetzt Anwalt !
teltarif.de Leser 1408 schreibt:
AAA
Teilen
Ich habe meinen 3DSL Anschluß fristgerecht gekündigt (schriftlich), von 1&1 gab es eine Mail das die Kündigung eingegangen ist und zum 3.9.2008 der Vertrag auslauft.Dann am 6.08.2008 eine Mail sie haben die Kündigung storniert,ich hätte über Internet ein Vertagswechsel zum DSL Komplettanschluß ausgeführt. Auf mehrere Mail´s meiner seite die Kündigung sei …
kompletter Beitrag
Kommentare zum Thema (18)
Menü
jetzt die Kompette Geschichte warum ich kein 1&1 Kunde mehr sien möchte!
1408 antwortet auf Thomas I.
22.08.2008 21:44
Hallo,
man könnte meinen Ihr arbeitet alle bei 1&1.

Ich bin seit ca. 4 Jahren Kunde bei 1&1 habe meinen damaligen Surf und Phone Vertrag vor ca. 2 Jahren auf 3DSL umgewandelt mit 16000erDatenrate die ganzen letzten zwei Jahre waren aber nur 2000 verfügbar.
Aber egal als 1&1 Kunde ist man ja flexibel,nach meiner damaligen Anfrage kam nur sind sie doch froh sie zahlen jetzt ja wenigen als beim alten Vertrag, technisch ist mehr als 2000er nicht möglich.
Nun der Kunde war mal König, jetzt nur dummer Bauer.

Mein Ärger mit 1&1 begann vor 5 Monaten ich bin im Ort umgezogen und habe 1&1 mein Umzugstermin weitergegeben.
Um sicherzustellen das DSL gleich nach dem Umzug wieder verfügbar ist, habe ich ca. 4 Wochen vor dem Umzug bei 1&1 geklärt ob ich auf einen Kompettaschuß umstellen kann.
War nicht möglich weil im neuen Haus noch keine Telekomdose vorhanden war.
Ich habe dann wie von 1&1 befohlen ein Telekomanschluß legen lassen und meine neue Nummer 1&1 weitergegeben.
Nach dem Umzug kein DSL, Anruf bei 1&1 wie lange es den noch dauert? Antwort ca. 2 Wochen.
Nach 2 Wochen kein DSL!
Anruf bei 1&1 wie lange noch.
Antwort erster Kundenberater, von einem Umzug wissen wir nichts.
Antwort zweiter Kundenberater, die Telekom gibt das DSL Signal nicht weiter.
Ich ruf bei der Telekom an, und die haben von 1&1 noch keine Info und ich könnte bei der Telekom innerhalb von 5 Tagen DSL haben.

3 Wochen lang rufe ich täglich bei 1&1 an, um nach meinem DSL Signal zu fragen, mein Telefon Analog funktioniert ja über die Telekom.
Nach 3 Wochen und Frist meineseits lt. AGB, sollte innerhalb von 48h der Anschluß funktionieren lt. Aussage 1&1.
Das war an einem Freitag.
Also dachte ich am Sonntag kanst du endlich nach 5 Wochen surfen,muße dann aber wegen Portfreischaltung noch bis Montag warten.

Der Ganze Spaß mit dem Umzug kostete ca 50€ Telefongebühren 1&1 Hotline 99cent und 49€ 1&1 Umzugservice sowie 59€ für den Anschuß der Telekom.

Das sind wohl genügend Gründe um bei 1&1 zu kündigen.

Die wollen aber zahlende Kunden nicht verlieren.

Auch wenn dem Kunden bei jeder 1&1 Fernsehwerbung oder Popup´s
der Weg zum KLO nicht versperrt werden sollte.

PS: 1&1 hat mir nach der ganzen Umzugsmisere 20 Euro angeboten,
ich nahm das als Schuldeingestandnis wahr.

Nahm aber das Geld nicht an, da ich sowieso Kündigen wollte.

Ich hoffe das sind genug Info´s.

Gruß Andre
Menü
Stonierung meines angeblichen Tarifwechsel 1&1
1408 antwortet auf 1408
22.08.2008 21:55
Habe soeben mail von 1&1 erhalten.

Sehr geehrter Herr .......,

wir bedauern sehr, dass Sie Ihren Tarifwechsel storniert haben. Die
Stornierung Ihres Auftrags (.........) bestätigen wir Ihnen hiermit.

Haben Sie Fragen zu unserer Stornierungsbestätigung, helfen wir Ihnen
gerne telefonisch unter der Rufnummer

0900 1000 415 - (0-24 ct/Min. aus dem Festnetz der Dt. Telekom T-Com,
Mobilfunkpreise ggf. abweichend)

weiter.

Selbstverständlich können Sie uns auch per E-Mail erreichen.

Wählen Sie sich dazu in Ihrem 1&1 Control-Center unter
https://login.1und1.de mittels Ihrer Kundennummer und Ihres
Kundenpasswortes ein. Unter "Hilfe&Kontakt" können Sie eine Anfrage an
unsere Serviceabteilung richten.

Mit freundlichen Grüßen

Vertragskundenservice
1&1 Internet AG


Also Leute wehrt euch ......


Andre
Menü
CGa antwortet auf 1408
23.08.2008 00:49
Benutzer 1408 schrieb:
Habe soeben mail von 1&1 erhalten.

Sehr geehrter Herr .......,

wir bedauern sehr, dass Sie Ihren Tarifwechsel storniert haben.
Die Stornierung Ihres Auftrags (.........) bestätigen wir Ihnen hiermit.

Und was ist mit der Kündigung, hast du auch eine Info, dass die auch weiterhin gilt?

cu ChrisX
Menü
Es geht sooo viel verloren
Spam.General antwortet auf gonzode
23.08.2008 08:48
Hallöchen,

ich wundert generell wie viel Kündigungen bei den TK-Unternehmen, insbesonders 1&1, Arcor und auch bei E-Plus anscheinend nicht ankommen. Und das obwohl vorab via Telefax und dann mit Post hinterher geschickt wurde...komisch komisch.
Menü
hbrkn antwortet
23.08.2008 08:54
Ich würde auf jeden Fall Strafanzeige (beispielsweise wegen offensichtlichen Betruges) erstatten. Und dazu noch die Verbraucherzentrale einschalten.
Menü
Kündigung per Einschreiben!
lss-online antwortet auf hbrkn
23.08.2008 09:41
ich kann die immer wieder und überall geschilderten Kündigungsprobleme nicht nachvollziehen.
Ich Kündige meine Verträge immer fristgerecht per Einschreiben.
Das hat bisher immer geklappt und noch was, fristgerecht ist nicht wenn man am letzt möglichen Kündigungstermin zur Post geht, entscheidend ist wann die Kündigung ankommt! (mal so im allgemeinen, weil das ja auch immer wieder so ein Problem ist)
Und übrigens, Ich war schon Kunde bei Vielen dieser Ach so bösen Tel. Anbieter (Eplus, Base, Frenet, 1und1) die für manchen Leute scheinbar nur Feinde sind. Ich habe mit 1und1 durchaus positive Erfahrungen gemacht, wobei ich nicht behaupte das immer alles ohne Probleme läuft, aber bei einem Seriösen Unternehmen wie 1und1 lassen sich Probleme durchaus klären.

Menü
gonzode antwortet auf 1408
23.08.2008 11:43
Hallo Andre,

Dadurch das die Kündigung zurückgezogen wurde, dürfte jetzt aber immer noch das Problem sein
das keine Kündigung mehr vorliegt. Bitte siehe mal in deinen Control-Center nach ob die Kündigung noch/wieder besteht.

Da die Hotline 0,24 EUR/Min. (Warteschleife 0,00 EUR/Min) kostet denke ich werden die 20 EUR als Entschädigung für fast 1 1/2 Stunden Hotline zeit sein. (Preise zählen natürlich nur aus dem Festnetz)

Gruß Thomas
Menü
CGa antwortet auf Spam.General
23.08.2008 13:35
Benutzer Spam.General schrieb:
Hallöchen,

ich wundert generell wie viel Kündigungen bei den TK-Unternehmen, insbesonders 1&1, Arcor und auch bei E-Plus anscheinend nicht ankommen. Und das obwohl vorab via Telefax und dann mit Post hinterher geschickt wurde...komisch komisch.

Ich habe bei E-Plus per Fax gekündigt, weil ich nun bei Simyo bin, nach drei Tagen war die Bestätigung da. Auch meine Kündigung bei 1 und 1 ging ohne Probleme. Wundert mich dass diese Probleme immer nur bei denselben Leuten vorkommen. Vielleicht liegts ja am Kunden? ;-) Es ist eine Unsitte immer gleich mit Anwalt und Strafanzeige zu drohen, unsere Gerichte haben wichtigeres zu tun.

cu ChrisX
1 2 3