Neuerungen

freenetmobile mit neuen Tarifen: Allnet-Flat unter 10 Euro

Der Discounter freenetmobile hat sein Tarifangebot aktualisiert und bietet nun Allnet-Flats für unterschiedliche Nutzertypen.
Von Daniel Rottinger
AAA
Teilen (12)

freenetmobile spricht mit seinen Tarifen unterschiedliche Zielgruppen anfreenetmobile spricht mit seinen Tarifen unterschiedliche Zielgruppen an Der Discounter freenetmobile hat den Startschuss für sein neues Tarifangebot gegeben. Nutzer können fortan die Tarife freeSMART, freeFLAT 1000 und freeFLAT 2000 buchen. Diese sind im Vodafone-Netz realisiert.

Für Gelegenheitsnutzer steht der Tarif freeSMART zur Verfügung, der monatlich mit 5,95 Euro zu Buche schlägt. Im Gegenzug erhalten Nutzer eine Flat mit 1 GB Datenvolumen. Damit surfen sie bis zum Erreichen der Trafficgrenze mit bis zu 7,2 MBit/s, anschließend wird der Anschluss auf GPRS-Geschwindigkeit gedrosselt. LTE ist nicht inbegriffen. Weiterhin sind in dem Tarif monatlich jeweils 100 Frei-SMS und 100 Frei-Minuten für die Nutzung innerhalb Deutschlands inbegriffen. Im Anschluss fallen für jede zusätzliche Minute bzw. SMS 8 Cent an. Neben der Variante mit langer Laufzeit offeriert der Anbieter den Tarif auch 7,95 Euro monatlich mit einmonatiger Kündigungsfrist. Beim Vertragsschluss fällt eine einmalige Gebühr in Höhe von 19,95 Euro bzw. 29,95 Euro bei kurzer Laufzeit an.

Allnet-Flat mit 1 GB Datentraffic

Für Vieltelefonierer hat der Anbieter den Tarif FreeFLAT 1000 in petto. Dieser kostet bei langer Laufzeit monatlich 9,95 Euro. Nutzer erhalten im Gegenzug ein Datenvolumen von 1 GB, damit surfen sie bis zum Erreichen des Trafficlimits mit bis zu 21,6 MBit/s im Vodafone-Netz. LTE ist nicht inbegriffen. Anschließend wird der Anschluss auf GPRS-Geschwindigkeit gedrosselt. Weiterhin ist in dem Tarif eine Sprachflat in alle deutschen Netze enthalten. SMS werden zusätzlich mit 9 Cent pro Einheit abgerechnet. Bei der Variante mit kurzer Laufzeit kostet der Tarif monatlich 11,95 Euro. Beim Vertragsschluss fällt eine einmalige Gebühr in Höhe von 19,95 Euro bzw. 29,95 Euro bei kurzer Laufzeit an.

Allnet-Flat mit 2 GB Datentraffic

Mit umfangreicheren Leistungen kommt der Tarif freeFLAT 2000 daher, der neben 2 GB Traffic, mit einer Sprach- und SMS-Flat punkten möchte. Monatlich sind in dem Tarif 2 GB mit einer Geschwindigkeit von bis zu 21,6 MBit/s enthalten. 4G ist nicht an Bord. Anschließend wird der Anschluss auf GPRS-Geschwindigkeit gedrosselt.

Nutzern steht zudem eine Sprach- und SMS-Flat für alle nationalen Netze zur Verfügung. Der Tarif schlägt bei langer Laufzeit mit 11,95 Euro monatlich zu Buche, bei kurzer Laufzeit werden 13,95 Euro im Monat fällig. Das Startpaket kostet einmalig 19,95 Euro bzw. 29,95 Euro bei kurzer Laufzeit.

Interessenten können die dargestellten Tarife mit vergünstigter Grundgebühr bis zum 30. Juli über die Webseite des Anbieters buchen. Anschließend könnte ein Wegfall der Aktionsrabatte für eine Erhöhung auf die regulären Preise sorgen.

Kündigung eines Tarifs mit langer Laufzeit

Wer den Vertrag nach 24 Monaten nicht fortsetzen möchte, sollte spätestens drei Monate vor Ablauf der Frist kündigen. Andernfalls verlängert sich der Vertrag um ein weiteres Jahr.

Wie schlagen sich die freenetmobile-Offerten im Vergleich zum Wettbewerb? Finden Sie es mit unserem Tarifrechner heraus.

Teilen (12)

Mehr zum Thema Mobilfunk-Discounter