Aktion

Vodafone-Netz: Allnet-Flat mit 4 GB und LTE unter 10 Euro

freenet Mobile verdop­pelt im Rahmen einer Aktion das monat­liche High­speed-Daten­volumen in einer seiner Allnet-Flat­rates. Die verbes­serten Kondi­tionen gelten, solange der Kunde den Tarif behält.
AAA
Teilen (6)

freenet Mobile hat eine neue Aktion gestartet, um weitere Kunden für seine Tarife zu gewinnen. So hat der Discounter das Inklu­sivvo­lumen bei der Allnet-Flat 2 GB verdop­pelt. Inter­essenten, die sich ab sofort und bis zum Monats­ende für das Preis­modell entscheiden, erhalten demnach dauer­haft 4 GB anstelle der sonst übli­chen 2 GB High­speed-Daten­volumen pro Monat. Die übrigen Kondi­tionen des Tarifs bleiben unver­ändert.

Der Vertrag schlägt mit einer monat­lichen Grund­gebühr von 9,99 Euro zu Buche. Dazu werden bei Vertrags­abschluss einma­lige Anschluss­kosten berechnet, deren Höhe von der Mindest­vertrags­lauf­zeit abhängig sind. Entscheidet sich der Kunde für zwei Jahre Lauf­zeit, so liegt die Anschluss­gebühr bei 19,99 Euro. Wer flexi­bler bleiben und eine nur einmo­natige Binde­frist eingehen möchte, zahlt 29,99 Euro.

Neben den 4 GB unge­dros­seltem Daten­volumen pro Monat ist im Vertrag - wie der Name des Tarifs bereits vermuten lässt - auch eine Flat­rate für Tele­fonate und den SMS-Versand in alle deut­schen Netze enthalten. Für den Internet-Zugang steht auch das LTE-Netz zur Verfü­gung. Die maxi­male Daten­über­tragungs­geschwin­digkeit beträgt 21,6 MBit/s. Tele­fonate über 4G (VoLTE) sind wiederum nicht möglich.

Bonus für Rufnum­mern­mitnahme

Doppeltes Datenvolumen ohne AufpreisDoppeltes Datenvolumen ohne Aufpreis Kunden, die ihre bestehende Handy­nummer zu freenet Mobile mitnehmen, erhalten einen Bonus in Höhe von 25 Euro. Dabei sollten die Inter­essenten aber bedenken, dass der bishe­rige Provider für die Rufnum­mern­portie­rung Gebühren in Höhe von bis zu 30 Euro berechnen kann. Zudem nimmt die Über­tragung der Rufnummer zu einem neuen Anbieter einige Tage Zeit in Anspruch.

Wichtig: Der Bonus wird nicht auto­matisch einge­räumt. Um die 25 Euro zu erhalten, muss der Kunde inner­halb von 30 Tagen nach Frei­schal­tung der SIM-Karte eine SMS mit dem Text "klar­mobil" an die Kurz­wahl 72961 schi­cken. freenet Mobile ist eine Marke von klar­mobil. Die tech­nische Bereit­stel­lung, Abrech­nung und der Support erfolgen daher über dieses Unter­nehmen.

Offi­ziell handelt es sich beim Grund­preis von 9,99 Euro eben­falls um ein Akti­onsan­gebot, wie der Webseite von freenet Mobile zu entnehmen ist. Das Unter­nehmen bestä­tigte aber auf Anfrage von teltarif.de, dass sowohl die Grund­gebühr als auch die sons­tigen Kondi­tionen unver­ändert bleiben, solange der Kunde den Tarif nutzt. Sprich: Auch die Verdopp­lung des Daten­volu­mens bleibt dauer­haft erhalten.

Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Handy­tarif sind, empfehlen wir Ihnen einen Blick auf unseren Tarif­vergleich, mit dem Sie ein Angebot ermit­teln können, das Ihren Anfor­derungen am besten entspricht.

Teilen (6)

Mehr zum Thema Mobilfunk-Discounter