Aktion

Vodafone-Netz: Allnet-Flat mit 12 GB LTE für 16,99 Euro

freenetMobile bietet aktuell eine Allnet-Flat im Voda­fone-Netz mit 12 GB LTE-Daten­volumen und nur einmo­natiger Mindest­vertrags­lauf­zeit für 16,99 Euro an.

Aktionstarif von freenetMobile Aktionstarif von freenetMobile
Screenshot: teltarif.de, Quelle: freenetmobile.de
freenetMobile hat einen neuen Akti­onstarif aufge­legt, der im Mobil­funk­netz von Voda­fone reali­siert wird. Kunden bekommen zum Monats­preis von 16,99 Euro eine Allnet-Flat für Tele­fonate und den SMS-Versand sowie 12 GB unge­dros­seltes Daten­volumen für den mobilen Internet-Zugang. Norma­lerweise bekommen die Kunden zum glei­chen Preis bei freenetMobile nur 8 GB monat­liches High­speed-Surf­volumen.

Für den mobilen Internet-Zugang steht neben GPRS im GSM-Netz und UMTS auch das LTE-Netz zur Verfü­gung. Die maxi­male Daten­über­tragungs­geschwin­digkeit beträgt 21,6 MBit/s im Down­stream. Zudem kann der Tarif auch im EU-Roaming ohne zusätz­liche Kosten genutzt werden.

Der Vertrag hat eine einmo­natige Mindest­vertrags­lauf­zeit und bei Vertrags­abschluss fällt eine Anschluss­gebühr in Höhe von 29,99 Euro an. Offi­ziell wirbt freenetMobile damit, dass die Grund­gebühr von 29,99 Euro auf 16,99 Euro redu­ziert wurde. Der Discounter gibt Inter­essenten aber eine "Preis­garantie" und will das Angebot "dauer­haft günstig" halten, wie es auf der Webseite des Anbie­ters heißt.

Bonus bei 24 Monaten Mindest­vertrags­lauf­zeit

Aktionstarif von freenetMobile Aktionstarif von freenetMobile
Screenshot: teltarif.de, Quelle: freenetmobile.de
freenetMobile bietet den glei­chen Tarif auch mit zwei­jähriger Mindest­vertrags­lauf­zeit an. Kunden, die sich für diese Vari­ante des Preis­modells entscheiden, zahlen eine auf 19,99 Euro redu­zierte Anschluss­gebühr. Außerdem haben Inter­essenten die Möglich­keit, einen Bonus über 25 Euro zu erhalten, wenn sie ihre bestehende Handy­nummer zum Discounter mitbringen. Dabei gilt es zu berück­sich­tigen, dass der bishe­rige Provider eine Gebühr von bis zu 30 Euro für die Rufnum­mern­portie­rung berechnen kann.

Auch für die Tarif-Vari­ante mit 24 Monaten Mindest­vertrags­lauf­zeit gilt, dass freenetMobile die Grund­gebühr länger­fristig stabil halten will. Auf der Webseite infor­miert der Discounter darüber, dass die Preis­garantie auch für die Zeit nach Ablauf der ersten zwei Jahre gelten soll.

Während das LTE-Netz für den mobilen Internet-Zugang genutzt werden kann, steht der VoLTE-Stan­dard für Tele­fonate derzeit noch nicht zur Verfü­gung. Das bedeutet, dass für den Gesprächs­aufbau auto­matisch ins GSM- oder UMTS-Netz umge­schaltet wird. Aller­dings gab es schon Ende vergan­genen Jahres Hinweise darauf, dass auch Discounter-Kunden im Voda­fone-Netz künftig VoLTE nutzen können.

Mehr zum Thema Mobilfunk-Discounter