Aktion

Kein Anschlusspreis bei freenet Mobile

Ab sofort gibt es wieder eine Anschluss­preis­befreiung bei freenet Mobile, wenn man dort als Neukunde bestellt. Wir erläu­tern, bei welchen Tarifen der Rabatt gilt.

Ab sofort gibt es wieder eine Befreiung vom Anschluss­preis bei freenet Mobile, wenn man dort einen Tarif als Neukunde bestellt. Die Ermä­ßigung gilt beispiels­weise für:

Zusätz­lich zu den hier aufge­lis­teten Tarifen gilt die Aktion auch für alle Minuten-Tarife mit 24-mona­tiger und einmo­natiger Mindest­ver­trags­lauf­zeit. Mehr zu den im Januar einge­führten Tarifen mit 12-mona­tiger Lauf­zeit lesen Sie unten.


Update

freenet Mobile: Tarife jetzt auch mit 12-monatiger Laufzeit

Die Allnet-Flat-Tarife von freenet Mobile sind nun auch mit 12-mona­tiger Lauf­zeit erhält­lich. Dadurch steigt der Anschluss­preis bei den Tarifen mit einmo­natiger Mindest­ver­trags­lauf­zeit.

freenet Mobile mit 12-Monats-Tarifen freenet Mobile mit 12-Monats-Tarifen
Bild: freenet Mobile
Der von klar­mobil betrie­bene Mobil­funk-Discounter freenet Mobile führt ein Tarif­modell ein, dass es aktuell eher selten in der Tarif­land­schaft gibt, und zwar Tarife mit einer Mindest­ver­trags­lauf­zeit von 12 Monaten.

Falls freenet Mobile seine Formu­lie­rung "den ersten Mobil­funk­ver­trag mit einer Lauf­zeit von 12 Monaten" auf seine eigene Marke bezogen hat, ist das korrekt. Im Bereich der Mobil­funk­tarife gab es nämlich in den 1990er-Jahren bereits zahl­reiche Tarife mit 12-mona­tiger Mindest­ver­trags­lauf­zeit, bevor in den frühen 2000er-Jahren dann Verträge mit 24 Monaten Mindest­ver­trags­lauf­zeit üblich wurden.

Das sind die Kondi­tionen der Tarife

freenet Mobile mit 12-Monats-Tarifen freenet Mobile mit 12-Monats-Tarifen
Bild: freenet Mobile
Prin­zipiell unter­scheiden sich die Allnet-Flats mit 12 Monaten Mindest­ver­trags­lauf­zeit bei den monat­lichen Kondi­tionen nicht von den Tarifen mit einmo­natiger und 24-mona­tiger Lauf­zeit, die es nach wie vor gibt.

Bei den im Voda­fone-LTE-Netz ange­sie­delten Tarifen gibt es aktuell zur Allnet- und SMS-Flat unab­hängig von der Lauf­zeit 5 GB für 9,99 Euro, 10 GB für 13,99 Euro sowie 15 GB für 16,99 Euro pro Monat. Nach dem Ende der Mindest­ver­trags­lauf­zeit verlän­gert sich der 12-Monats­ver­trag bei nicht erfolgter Kündi­gung um jeweils einen Monat. Im Fall einer Rufnum­mern­mit­nahme gewährt freenet Mobile wech­selnden Kunden bei der 12-Monats­vari­ante einen Bonus in Höhe von 10 Euro und bei der 24-Monats­vari­ante in Höhe von 25 Euro.

Außer in der Mindest­ver­trags­lauf­zeit unter­scheiden sich die Tarife auch bei der einma­ligen Anschluss­gebühr. Bei den Tarifen mit 24-mona­tiger Lauf­zeit werden einmalig 9,99 Euro berechnet, bei den 12-Monats-Tarifen sind es 19,99 Euro. Dies hat zur Folge, dass freenet Mobile für die monat­lich künd­baren Tarife die einma­lige Anschluss­gebühr auf recht hohe 29,99 Euro gesetzt hat. Damit sollen offenbar auch Kunden der 1-Monats­tarife "mit sanftem Druck" dazu ermu­tigt werden, diese länger­fristig zu nutzen.

Abzu­warten bleibt, ob freenet Mobile auch in diesem Jahr wieder - wie bereits 2020 - Akti­ons­wochen durch­führt, bei denen der Anschluss­preis gesenkt oder erlassen wird.

Die güns­tigsten Mobil­funk­tarife in allen Netzen finden Sie stets in unserem aktu­ellen Tarif­ver­gleich.

- Affiliate-Anzeige: Beim Einkauf über diesen Link erhält teltarif.de eine Provision, die den Preis nicht beeinflusst, aber dazu beiträgt, unseren hochwertigen Journalismus weiterhin kostenfrei anbieten zu können.

Mehr zum Thema freenet Mobile