Aktion

Vodafone-Netz: Allnet-Flat mit 8 GB LTE für 13,99 Euro

freenet Mobile hat einen Akti­ons­tarif im Voda­fone-Netz gestartet, mit dem die Kunden mehr Daten­vo­lumen bekommen.

Aktionstarif von freenet Mobile Aktionstarif von freenet Mobile
Foto: freenet Mobile, Screenshot: teltarif.de
freenet Mobile hat einen Akti­ons­tarif im Voda­fone-Netz gestartet, mit dem Inter­es­senten 2 GB mehr monat­li­ches High­speed-Daten­vo­lumen als norma­ler­weise üblich bekommen. Auf der LTE Allnet-Flat 6 GB wird demnach im Rahmen der Aktion die LTE Allnet-Flat 6+2 GB. An den übrigen Kondi­tionen des Tarifs ändert sich nichts.

Die monat­liche Grund­ge­bühr beträgt 13,99 Euro und neben den 8 GB unge­dros­seltem Daten­vo­lumen pro Monat bekommen die Kunden eine Flat­rate für Tele­fo­nate und den SMS-Versand in alle deut­schen Netze. freenet Mobile wirbt zudem mit einer Preis­ga­rantie. Das heißt, der Monats­preis bleibt dauer­haft erhalten.

Der Tarif ist wahl­weise mit einem bzw. mit 24 Monaten Mindest­ver­trags­lauf­zeit erhält­lich. Einziger Unter­schied ist die Anschluss­ge­bühr. Diese beträgt bei einem Monat Lauf­zeit 29,99 Euro. Kunden, die sich für zwei Jahre an Anbieter und Tarif binden, zahlen nur 19,99 Euro. Ob es sich aller­dings lohnt, sich für eine ledig­lich um 10 Euro redu­zierte Anschluss­ge­bühr für 24 Monate zu binden, erscheint zumin­dest frag­würdig.

Provider belohnt Rufnum­mern­mit­nahme

Aktionstarif von freenet Mobile Aktionstarif von freenet Mobile
Foto: freenet Mobile, Screenshot: teltarif.de
Die Mitnahme der bestehenden Handy­nummer vom bishe­rigen Provider ist grund­sätz­lich möglich. Wer den Tarif mit 24 Monaten Mindest­lauf­zeit bucht, hat zudem die Möglich­keit, sich einen Bonus in Höhe von 25 Euro zu sichern. Dazu müssen Inter­es­senten inner­halb von 30 Tagen nach Akti­vie­rung der SIM-Karte eine SMS mit dem Text "klar­mobil" an die Kurz­wahl 72961 schi­cken.

Der mobile Internet-Zugang ist mit bis zu 21,6 MBit/s im Down­stream und 3,6 MBit/s im Upstream möglich. Hat der Kunde sein High­speed-Kontin­gent verbraucht, so wird die Band­breite des mobilen Internet-Zugangs bis zum Ende des jewei­ligen Abrech­nungs­zeit­raums auf maximal 64 kBit/s im Up- und Down­stream redu­ziert.

Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Mobil­funk­ver­trag bzw. einer Prepaid­karte sind, sich aber noch nicht sicher sind, welcher Anbieter das für Sie am besten geeig­nete Preis­mo­dell hat, empfehlen wir Ihnen einen Blick auf unseren Tarif­ver­gleich. Welches Netz wollen Sie nutzen? Welche Inklu­siv­leis­tungen benö­tigen Sie für Tele­fo­nate oder den mobilen Internet-Zugang? Wenn Sie diese Werte unge­fähr abschätzen können, erhalten Sie Vorschläge, die zu Ihrem Nutzungs­ver­halten am besten passen.

- Affiliate-Anzeige: Beim Einkauf über diesen Link erhält teltarif.de eine Provision, die den Preis nicht beeinflusst, aber dazu beiträgt, unseren hochwertigen Journalismus weiterhin kostenfrei anbieten zu können.

Mehr zum Thema freenet Mobile