Streaming

freenet: Zuschlag für DAB+ in NRW und Stick für waipu.tv

Der freenet-Konzern rechnet damit, dass die Tochter Media Broad­cast den Zuschlag für eine DAB+-Platt­form in NRW erhält. Für waipu.tv prognos­tiziert man ein weiteres Kunden­wachstum und kündigt einen eigenen Android TV-Stick an.

Fernmeldeturm Der Fernmeldeturm Colonius in Köln
Foto: Media Broadcast
Der Netz­betreiber Media Broad­cast rechnet fest mit dem Zuschlag für eine Platt­form im digital-terres­tri­schen Radio in Nord­rhein-West­falen. Das verkündet die Mutter freenet in ihrem aktu­ellen Manage­ment­bericht zu den Quar­tals­zahlen (1. Quartal 2021). Die Landes­anstalt für Medien (LfM) hatte im Herbst 2020 die Kapa­zitäten für einen landes­weiten Multi­plex ausge­schrieben. Media Broad­cast hat sich über die eigene Toch­ter­firma audio.digital NRW GmbH als Platt­form­bewerber an der Ausschrei­bung betei­ligt. Mitbe­werber als Platt­form sind Divicon Media jund Uplink Network sowie mehrere Einzel­sender.

Wie freenet weiter mitteilt, geht man davon aus, dass alle 15 zur Verfü­gung stehenden Sende­plätze im Mux vermietet werden und noch in diesem Jahr auf Sendung gehen. Es ist jedoch unklar, ob freenet in dem Manage­ment­bericht hierbei den geplanten NRW-Mux oder den natio­nalen, zweiten Bundesmux meint.

Eigener Android-TV-Stick für waipu.tv

Fernmeldeturm Der Fernmeldeturm Colonius in Köln
Foto: Media Broadcast
Bei der terres­trisch über DVB-T2 HD ausge­strahlten Antennen-TV-Platt­form freenet TV wird mit einem weiteren Rück­gang der zahlenden Kunden (aktuell 868.300 nach 1,0169 Millionen im ersten Quartal 2020 und damit ein Minus von 14,6 Prozent) gerechnet. Man geht aber davon aus, dass durch die Wieder­eröff­nung des Einzel­han­dels nach der Pandemie dieser Trend gestoppt werden kann.

Im Strea­ming-Geschäft rechnet man dagegen mit deut­lichen Zuge­winnen bei der Internet-TV-Platt­form waipu.tv, die aktuell 611.700 Abon­nenten erreicht und dabei ein Plus von 35,2 Prozent verzeichnet (im ersten Quartal 2020: 452.500). Hier kündigt das Unter­nehmen einen Android TV-Stick mit eigenem Bran­ding an, der unter anderem Zugang zu waipu.tv und Netflix beinhaltet.

Zuletzt hatte das Sport­portal kicker einen Fern­seh­sender exklusiv bei waipu.tv gestartet.

Mehr zum Thema Streaming