Discounter

Telekom-Netz: fraenk erhöht Daten­volumen auf 5 GB

Der Telekom-Discounter fraenk bietet seinen Kunden künftig mehr Daten­volumen zum glei­chen Preis an. Wir fassen alle Details zur Verbes­serung beim App-Discounter zusammen.

Knapp einein­halb Jahre nach dem Start wertet die Telekom-Discount­marke fraenk ihren Tarif auf. Zum monat­lichen Grund­preis von 10 Euro bekommen die Kunden neben einer Allnet-Flat­rate für Tele­fonate und den SMS-Versand künftig 5 GB High­speed-Daten­volumen pro Monat. Bislang waren jeden Monat 4 GB unge­dros­seltes Surf-Volumen enthalten. Die maxi­male Daten­über­tra­gungs­geschwin­dig­keit bleibt bei 25 MBit/s im Down­stream über LTE.

Neukunden sollen bei Bestel­lungen ab dem 24. August auto­matisch von der Verbes­serung profi­tieren. Für Bestands­kunden erhöht fraenk ab 1. September das monat­liche Daten­volumen. Auch Kunden, die über die Weiter­emp­feh­lungs­funk­tion "fraenk for friends" ihr monat­liches Daten­volumen bereits erhöht haben, erhalten ab September 1 GB pro Monat zusätz­lich.

Mit dem Akti­ons­code BAEM der aktu­ellen Kampagne "Empfehlen empfohlen" können Neukunden dauer­haft ein monat­liches Daten­volumen in Höhe von 6 GB bekommen. Dafür muss bei der Bestel­lung ledig­lich der Code BAEM einge­löst werden. Die Aktion "fraenk for friends" läuft davon unab­hängig weiter. Wer durch Teilen des indi­vidu­ellen Werbe-Codes weitere Kunden für den Discounter gewinnt, bekommt dauer­haft 1 GB pro Monat und gewor­benem Kunden extra. Auf diesem Weg können Inter­essenten insge­samt bis zu 10 GB Surf-Volumen pro Monat bekommen.

Buchung und Admi­nis­tra­tion per App

fraenk erhöht Surf-Volumen fraenk erhöht Surf-Volumen
Screenshot/Montage: teltarif.de, Quelle: fraenk.de
fraenk gehört zu den App-Discoun­tern. Darunter sind die Mobil­funk-Marken zu verstehen, bei denen die Buchung und Tarif-Admi­nis­tra­tion komplett über eine für Android und iOS verfüg­bare App erfolgt. Auch der Ident-Check erfolgt - durch Foto­gra­fieren des Perso­nal­aus­weises bei der Bestel­lung - direkt über die App. Bezah­lungen sind ausschließ­lich per PayPal möglich.

Mitt­ler­weile bietet fraenk für Smart­phones von Apple und Samsung auch eSIM-Profile an. Diese werden direkt über die App gene­riert. So müssen Neukunden nicht mehr auf die Zusen­dung einer physi­schen SIM-Karte warten. Statt­dessen können sie den Tarif rund 30 Minuten nach der Bestel­lung nutzen, wie sich im Test von teltarif.de gezeigt hat.

Der fraenk-Tarif wird tech­nisch von der Telekom-Discount­tochter cong­star reali­siert. Er hat eine einmo­natige Mindest­ver­trags­lauf­zeit und kann auch im EU-Roaming (inklu­sive Schweiz) ohne zusätz­liche Kosten genutzt werden. Eine für einige Kunden wesent­liche Einschrän­kung ist die fehlende Möglich­keit, von Deutsch­land ins Ausland zu tele­fonieren oder SMS-Mittei­lungen zu versenden. Eine im Grund­tarif kosten­lose Alter­native hierfür kann ein VoIP-Angebot wie die SatelliteApp sein.

- Affiliate-Anzeige: Beim Einkauf über diesen Link erhält teltarif.de eine Provision, die den Preis nicht beeinflusst, aber dazu beiträgt, unseren hochwertigen Journalismus weiterhin kostenfrei anbieten zu können.

Mehr zum Thema Mobilfunk-Discounter